• Mi. Jun 23rd, 2021

Dax erobert die 15.000-Punkte-Marke zurück

Von

Mai 5, 2021
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Fredrik von Erichsen/dpa)

Der Börsenrutsch am Vortag hat zur Wochenmitte zahlreiche Käufer an den deutschen Aktienmarkt gelockt.

Bis zum Mittwochnachmittag baute der Dax seine frühen Gewinne aus und stieg um 1,56 Prozent auf 15.087,88 Punkte. Der MDax kletterte um 1,24 Prozent auf 32.439,37 Punkte nach oben. Der Eurozonen-Index EuroStoxx stieg um 1,53 Prozent.

Die Aktien der Deutschen erklommen bei über 50 Euro ein Rekordhoch und legten als einer der Dax-Spitzenwerte zuletzt um 4,3 Prozent zu. Der Logistikkonzern wurde nach seinem ersten Quartal noch optimistischer.

Der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiehersteller Merck hatte ebenfalls starke Eckzahlen vorgelegt und die Jahresziele konkretisiert. Den Aktien verhalf dies zuletzt zu einem Kursplus von 1,8 Prozent.

Der Energiekonzern Siemens Energy verbesserte zwar die Profitabilität in seinem zweiten Geschäftsquartal deutlich, doch der Umsatz blieb hinter dem Vorjahr zurück. Die Papiere des erst im März in den Leitindex aufgestiegenen Unternehmens fanden zunächst keine klare Richtung. Am Nachmittag ging es schließlich um 1,3 Prozent nach oben.

Delivery Hero setzten sich am Dax-Ende fest und büßten zuletzt 4,2 Prozent auf 122,55 Euro ein. Eine Aktienplatzierung durch Anteilseigner belastete die Titel des Essenslieferdienstes.

Der Euro hielt sich am frühen Nachmittag dicht an der Marke von 1,20 US-Dollar und wurde zuletzt mit 1,1994 Dollar knapp darunter gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,2021 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von minus 0,27 Prozent am Vortag auf minus 0,29 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,10 Prozent auf 144,48 Punkte. Der Bund-Future sank zuletzt um 0,15 Prozent auf 170,34 Zähler.