• Mi. Jun 16th, 2021

Dax zum Ende der Handelswoche im Plus

Von

Mai 28, 2021
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Fredrik von Erichsen/dpa)

Der Dax steuert auf ein versöhnliches Ende einer mäßigen Woche zu. Am Freitagmittag stieg der deutsche Leitindex um 0,56 Prozent auf 15.492,60 Punkte.

Damit könnte er in der verkürzten Handelswoche nach Pfingsten doch noch ein knappes Plus schaffen. Für den Mai zeichnet sich ein Gewinn von mehr als zwei Prozent ab. Der MDax gewann am Freitag 0,70 Prozent auf 33.239,97 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,53 Prozent auf 4060,77 Zähler hoch.

Bei den Einzelwerten stach vor dem Wochenende Siemens positiv heraus: Die Aktien des Technologiekonzerns konnten dank eines Kursanstiegs von knapp dreieinhalb Prozent die Verluste der vergangenen Tage weitgehend aufholen und waren Dax-Spitzenreiter – am Donnerstag waren sie noch auf den tiefsten Stand seit März abgerutscht.

Dagegen zollten die Titel von Schlusslicht Deutsche Post ihrer Rekordjagd der vergangenen Wochen Tribut: Sie büßten knapp 1,5 Prozent ein.

Im MDax knüpfte Airbus mit einem Kursplus von über zweieinhalb Prozent an den starken Vortag an. Am Donnerstag hatten die Aktien des Flugzeugbauers euphorisch auf die Präzisierung der Produktionspläne für die Zeit nach der Corona-Pandemie reagiert und den höchsten Stand seit März 2020 erreicht. Nun hoben mehrere Analysten ihre Kursziele an.

Favorit der Anleger im Nebenwerte-Index SDax war Koenig & Bauer mit einem Plus von über sechseinhalb Prozent auf 28,75 Euro. Das Analysehaus Warburg Research hob ihr Kursziel auf 38 Euro an und räumt den Titeln des Druckmaschinenherstellers damit noch mehr Aufwärtspotenzial als bisher ein. Folgerichtig rät Analyst Stefan Augustin weiter zum Kauf.