• Mi. Jun 23rd, 2021

Dax vor EZB und Inflationsdaten mit wenig Bewegung

Von

Jun 10, 2021 , , ,
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Fredrik von Erichsen/dpa)

Noch ohne größere Turbulenzen ist am Donnerstag hierzulande der Aktienhandel vor den am Nachmittag erwarteten US-Inflationsdaten und geldpolitischen Signalen der Europäischen Zentralbank (EZB) verlaufen.

Dax und MDax notierten gegen Mittag prozentual kaum verändert mit 15.584 beziehungsweise 33.786 Punkten. Auch der EuroStoxx 50 trat quasi auf der Stelle.

Zu größeren Kursausschlägen könnte es laut Marktteilnehmern am Nachmittag ab 14.30 Uhr kommen, wenn EZB-Präsidentin Christine Lagarde in der Pressekonferenz die neuesten Projektionen der Notenbank und die Inflationsprognosen erläutern wird. Zu dieser Uhrzeit werden dann auch die US-Verbraucherpreise veröffentlicht. Beide Ereignisse hätten das Potenzial, die Börsen deutlich zu bewegen, erläuterte Thomas Altmann, Portfolio-Manager beim Vermögensverwalter QC Partners.