• Mo. Sep 26th, 2022

Dax nach Verlusten gestiegen

Von

Aug 8, 2022 ,
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Fredrik von Erichsen/dpa)

Zum Wochenstart ist es für den Dax nach Verlusten am Freitag wieder aufwärts gegangen. Die zunächst deutlichen Gewinne bröckelten jedoch im Handelsverlauf spürbar ab. Der Leitindex stieg bis zum Mittag um 0,34 Prozent auf 13.619,77 Punkte, nachdem er am Morgen noch rund ein Prozent hinzugewonnen hatte.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen legte zuletzt um 0,24 Prozent auf 27.839,06 Zähler zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,54 Prozent.

Jochen Stanzl, Analyst beim Broker CMC Markets, kann die Vorsicht verstehen: «In dieser Woche sind alle Augen auf die neuen Daten zur Inflation in den USA gerichtet. Nach den starken US-Arbeitsmarktdaten aus den USA dürfte die US-Notenbank Fed weiter mit Volldampf in ihrem Bestreben agieren, die Inflation zu bekämpfen und die Leitzinsen aggressiv anheben.» Das könnte die Anleger wieder neu verschrecken. Die US-Verbraucherpreise für Juli stehen am Mittwoch an.

Unter den Einzelwerten am deutschen Markt stachen vor allem die Versorger hervor, die sich weiterhin stark zeigten: Eon stiegen um fast drei Prozent und RWE um rund zwei Prozent. Aus dem MDax zogen die Aktien von Siemens Energy nach detaillierten Quartalszahlen und Aussagen zum gesamten Geschäftsjahr 2021/22 Aufmerksamkeit auf sich. Sie verringerten ihre deutlichen Auftaktverluste und gaben zuletzt nur noch um 0,4 Prozent nach.