• Do. Dez 1st, 2022

Dax steigt weiter angesichts moderaterer Zinserwartungen

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Fredrik von Erichsen/dpa)

Die Hoffnung auf moderatere Zinserhöhungen in den USA hat den Dax am Freitag weiter angetrieben. Zudem kam gut an, dass die chinesische Führung ihre strikten Corona-Bestimmungen etwas lockerte. So wurde die Zeit, die Einreisende in Quarantäne verbringen müssen, leicht verringert. Der deutsche Leitindex erklomm am Vormittag mit 14.263 Punkten einen weiteren Höchststand seit Juni.

Richtig in Fahrt gekommen war der Dax am Donnerstagnachmittag nach der Veröffentlichung von US-Konjunkturdaten, die im Oktober eine überraschend deutliche Abschwächung des Inflationsdrucks anzeigten. Seit Mittwoch gewann er bis zu 4,4 Prozent, das Wochenplus belief sich zum Tageshoch auf fast 6 Prozent. Am Freitagmittag lag der Dax zuletzt mit 14.199 auf Tagessicht noch rund 0,4 Prozent im Plus.

Der MDax gewann noch 1,3 Prozent auf 25.596 Punkte. Sein Wochenplus lag bei 25.782 Punkten zwischenzeitlich bei mehr als 8 Prozent. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg zum Wochenausklang um 0,7 Prozent.