• Do. Feb 2nd, 2023

Banken

  • Startseite
  • Durchsuchung bei der BNP Paribas zu Cum-Ex-Aktiendeals

Durchsuchung bei der BNP Paribas zu Cum-Ex-Aktiendeals

Staatsanwälte, Steuerfahnder und Polizei ermitteln in der Frankfurter Niederlassung der französischen Großbank nach Beweisen für Geschäfte zulasten der Staatskasse. Die Rede ist von 58 Beschuldigten.

Ifo: Unternehmen kommen schlechter an Kredite

Steigende Preise, schwächelnde Konjunktur - aktuell üben sich Banken in Zurückhaltung, wenn es um die Gewährung von Krediten geht. So manche Branche bekommt das ganz besonders zu spüren.

Gestohlene Milliarden: Justiz arbeitet Cum-Ex-Skandal auf

Die Cum-Ex-Aktiendeals gelten als größter Steuerskandal in der Geschichte der Bundesrepublik. Die Ermittlung und die Aufarbeitung laufen. Eine Übersicht, was in diesem Jahr wichtig wird.

Commerzbank-Privatkundenchef: Samstagsöffnung kein Tabu

Lange hielt die Commerzbank an einem vergleichsweise dichten Filialnetz in Deutschland fest. Dann kam der für manchen Kunden überraschende radikale Schnitt. Der amtierende Privatkundenvorstand will sie besser einbinden.

Credit Suisse bekommt grünes Licht für Kapitalerhöhung

Mit frischem Geld will die Schweizer Bank Credit Suisse nach Milliardenverlusten aus dem Tief kommen. Die Aktionäre ziehen mit, aber mit neuen Hiobsbotschaften verprellt die Bank die Märkte.

Überschuldungsfalle Dispokredit – Diskussion um Zinsdeckel

Die Waschmaschine kaputt, die Familienfeier doch etwas größer? Wer gerade nicht genug Geld auf dem Konto hat, kann den Dispokredit in Anspruch nehmen. Doch die Zinsen dafür sind zuletzt gestiegen.

BGH prüft: Sind Kontogebühren für Bausparer zulässig?

Millionen Menschen setzen bei der Immobilienfinanzierung auf einen Bausparvertrag. Dafür können Gebühren anfallen. Verbraucherschützer sind überzeugt: Verbreitete Entgelte werden zu Unrecht kassiert.

Credit Suisse: Umbau und Einstieg von Saudi National Bank

Geld- und Reputationsverluste machen der Credit Suisse zu schaffen. Als Befreiungsschlag plant sie nun kräftige Einsparungen, Verkäufe und eine Kapitalerhöhung. Rettung soll auch aus Saudi-Arabien kommen.

N26 bietet Kunden erstmals Handel mit Kryptowährungen

Im Wettbewerb mit Fintechs wie Revolut oder Vivid will die Berliner Smartphone-Bank N26 ihr Angebot erweitern. Nun ermöglicht sie ihren Kunden erstmals den Handel mit Kryptowährungen.

Ukrainer können Landeswährung bis Ende Oktober umtauschen

Seit dem 24. Mai können geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer ihr Geld in Deutschland in Euro umtauschen. Dieses Angebot soll nun auslaufen.

JPMorgan mit Gewinneinbruch

Die großen Banken eröffnen den vierteljährlichen Bilanzreigen der US-Unternehmen mit Gewinnrückgängen. Inflations- und Rezessionssorgen bremsen bereits das Kapitalmarktgeschäft.

Commerzbank schließt weitere 50 Filialen

Von einst 1000 Filialen ist nicht einmal die Hälfte übrig: Das Sparen bei der Commerzbank geht weiter. Der Vorstand sieht sich zugleich unvermindert auf Kurs zu einem Milliardengewinn in diesem…

Commerzbank: Milliardengewinn weiter im Visier

Die Commerzbank sieht sich nach ihrem radikalen Umbau auf Kurs zu einem Milliardenüberschuss im Gesamtjahr. Für Unsicherheit sorgt allerdings der Ukraine-Krieg.

Gewinn von Goldman Sachs sinkt um fast die Hälfte

Inflations- und Rezessionsängste hielten die Finanzmärkte im jüngsten Quartal in Atem - Börsengänge und Fusionen waren rar. Nach glänzenden Geschäften in der Pandemie verdienten die US-Banken deutlich weniger.

Ende der Negativzinsen – Erste Banken preschen vor

Gute Nachrichten für Bankkunden: Ein Ende der Negativzinsen auf dem Tagesgeld- oder Girokonto ist in Sicht. Die ersten Finanzinstitute haben bereits die Wende eingeleitet.

JPMorgan wappnet sich für Rezession

Das größte US-Geldhaus stellt sich auf einen stärkeren Wirtschaftsabschwung ein. «Wir sind auf alles vorbereitet», sagt Konzernchef Jamie Dimon. Doch Anleger reagieren nervös.

Commerzbank hat schon fast 7000 Stellen abgebaut

Mit dem Umbau des Konzerns geht es bei der Commerzbank laut Vorstandschef Knof zügig voran. Nach Stellenabbau und Filialschließungen könne es aber auch an einigen Stellen axhon mL «quietschen».

DWS-Aufsichtsratschef warnt vor Vorverurteilungen

Statt eines Rückblicks auf gute Zahlen werden bei der DWS-Hauptversammlung die jüngste Razzia und die Auswechslung des Vorstandschefs im Fokus stehen. Vom Mutterkonzern Deutsche Bank kommt eine Mahnung.

«Greenwashing»-Vorwürfe: Durchsuchungen bei DWS

Seit Monaten gibt es Vorwürfe, nun sind Staatsanwaltschaft, Polizei und Finanzaufsicht aktiv geworden: Sie nahmen Büros der Fondsgesellschaft DWS und des Mutterkonzerns Deutsche Bank unter die Lupe.

Zahlungs-Terminals in Deutschland teilweise gestört

Bei der Kartenzahlung im Einzelhandel kann es seit Dienstagabend in bundesweit zu Problemen kommen. Bestimmte Zahlungsterminals sind wegen eines Softwarefehlers ausgefallen.