• Sa. Jan 28th, 2023

Elektroauto

  • Startseite
  • Nächstes VW-Batteriezellwerk kommt – Produktion in Spanien

Nächstes VW-Batteriezellwerk kommt – Produktion in Spanien

Eigene Batteriezellfabriken für Elektroautos bringen mehr Unabhängigkeit von asiatischen Zulieferern. Sie kosten aber auch Milliarden. Volkswagen macht jetzt den nächsten Schritt in Europa.

ADAC fordert mehr E-Kleinwagen aus Deutschland

Der Elektrofahrzeug-Markt boomt - auch in Deutschland. Doch der ADAC bemängelt nun, dass man eine bestimmte Fahrzeugklasse von deutschen Herstellern deutlich weniger sieht.

Tesla hofft auf Rekord-Halbjahr nach Corona-Dämpfer in China

Corona-Lockdowns, Material-Mangel, Chaos bei globalen Lieferketten, hohe Kosten: Eigentlich hatte Tesla im jüngsten Quartal jede Menge Probleme. Trotzdem verdient der E-Autopionier weiter glänzend.

Fachleute: Weg zur Super-Batterie für E-Autos noch lang

Mehr Reichweite, halbe Ladezeit, kaum Brandgefahr - ist die sogenannte Feststoffbatterie die Super-Batterie der Zukunft für E-Autos? Eine Studie beleuchtet nun, wie es derzeit auf dem Markt aussieht.

Tesla mit weiterem Rekordquartal

Während der Autoindustrie Lieferketten-Engpässe zu schaffen machen, dreht Tesla eine Rekordrunde nach der anderen. Dennoch warnt auch das Unternehmen von Tech-Milliardär Elon Musk vor kommenden Problemen.

Tesla eröffnet in Texas zweites US-Werk

Tesla hat ambitionierte Ziele: 50 Prozent mehr Elektroautos jedes Jahr und irgendwann 20 Millionen Fahrzeuge jährlich. Dafür muss neben der Fabrik in Grünheide auch ein neues US-Werk her.

Tesla erneut mit Auslieferungsrekord

Der Elektroauto-Hersteller Tesla hat wieder einen Auslieferungsrekord aufgestellt. Im ersten Quartal 2022 wurden trotz Lieferketten-Problemen mehr Autos aufgeliefert als im letzten Quartal 2021.

Brandenburg: Start der Tesla-Produktion noch im März

Die neue Fabrik von US-Elektroautobauer Tesla in Grünheide soll bereits in diesem Monat mit der Produktion beginnen. Tesla will die Voraussetzungen zur Inbetriebnahme innerhalb von zwei Wochen erfüllen.

Umfrage: Teures Benzin macht E-Auto interessanter

Modern, umweltfreundlich, leise - die Nachfrage nach Elektroautos wächst aufgrund von steigenden Benzinpreisen. Doch von Massentauglichkeit kann noch lange nicht die Rede sein.

Xiaomi eröffnet Werk für E-Autos in Peking

Im März diesen Jahres kündigte Xiaomi an, ins Elektroautogeschäft einsteigen zu wollen. Nun wird es konkret. Ab 2024 sollen 300.000 pro Jahr produziert werden.

O’zapft is: EnBW eröffnet Schnellladepark zur IAA

Von Flensburg bis zum Gardasee - im Elektro-Auto wird das schwierig. Eine schnelle Verbreitung der E-Fahrzeuge steht und fällt mit der Infrastruktur. Zur IAA legt der Stromkonzern EnBW vor.

Recycling-Firmen kämpfen mit High-Tech-Kunststoff Carbon

Carbon ist als High-Tech-Kunststoff im Autobau ebenso geeignet wie für die Herstellung von Windradrotoren. Doch das Material ist schwer zu entsorgen - und kann Müllverbrennungsanlagen beschädigen.

Studie: Autokäufer verlieren Interesse an Verbrennern

Diesel und Benziner sind einer Studie zufolge offenbar weniger gefragt. Potenzielle Autokäufer interessieren sich zunehmend für Alternativen.

Brandgefahr: E-Auto-Rückruf kostet GM erneut Millionen

Für General Motors gerät die Feuergefahr bei E-Fahrzeugen zum Fiasko. Der US-Autobauer muss erneut hohe Kosten schultern.

Brandgefahr: E-Auto-Rückruf brockt GM Milliarden Euro Kosten

Das Debakel um Feuergefahr bei Elektrofahrzeugen vom Typ Chevrolet Bolt EV kommt den größten US-Autobauer General Motors teuer zu stehen. Etwa 850 Mio. Euro Kosten werden erwartet.

E-Autos: Benzinkosten rund 90 Prozent höher als Stromkosten

Das Portal Check24 hat ausgehend vom jährlichen Durchschnittsverbrauch und durchschnittlichen Jahreskilometern die Benzin- und Stromkosten für Autos verglichen. Die Diskrepanz ist groß.

Batterie-Hersteller beenden Rechtsstreit – VW begrüßt Deal

Volkswagen und Ford in den USA können tief durchatmen. Praktisch in letzter Minute legen zwei wichtige Zulieferer ihren Streit bei und verhindern so einen herben Dämpfer für die E-Auto-Produktion.

Tesla hält am Zeitplan für seine Autofabrik fest

Weniger als vier Monate bleibt dem US-Autohersteller Tesla für seine Fabrik, wenn die ersten Elektroautos nach Plan vom Band rollen sollen. Doch eine Anhörung hat für Rückstand im Zeitplan gesorgt.

Deutschland überholt die USA bei Stromer-Neuzulassungen

Die großzügige Förderung von Elektroautos und Plug-in-Hybriden hat zu einem Boom dieser Fahrzeuge in Deutschland und Europa geführt. Das wirft auch die Rangliste der größten Märkte durcheinander.

Minister hält Verzögerung von Tesla-Fabrikstart für denkbar

Der Bau der ersten E-Auto-Fabrik von Tesla in Europa ist schon fortgeschritten. Das Unternehmen baut über vorzeitige Zulassungen. Bringt eine Anhörung von Kritikern den Zeitplan durcheinander?