• Mo. Mai 23rd, 2022

Werften

  • Startseite
  • Freigabe für Verkauf der Bremerhavener Lloyd Werft

Freigabe für Verkauf der Bremerhavener Lloyd Werft

Der geplante Verkauf der Werft an der Nordsee war zuletzt ins wanken geraten. Doch der Beschluss des Kartellamts sorgte nun für Erleichterung.

Bremerhavener Lloyd Werft an Rönner-Zech-Gruppe verkauft

Seit vielen Wochen bangten die Beschäftigten auf der Bremerhavener Lloyd-Werft um ihre Arbeitsplätze. Nun können sie aufatmen. Das Unternehmen ist verkauft, die Insolvenz soll abgewendet werden.

Schwarzer Tag – Insolvenzverfahren für MV Werften eröffnet

Das Insolvenzverfahren für die MV Werften ist eröffnet. Damit ist der Weg frei für die Transfergesellschaften. Der Insolvenzverwalter konnte für die Standorte Wismar und Warnemünde noch keinen Käufer präsentieren.

Insolvenzverfahren für MV Werften eröffnet

Rund zwei Monate nach Antragseingang hat das Amtsgericht das Insolvenzverfahren eröffnet. Damit ist der Weg frei für die Transfergesellschaften.

Vorläufiger Insolvenzverwalter für MV Werften bestellt

Ein Rechtsanwalt ist für vier von acht Werften als vorläufiger Insolvenzverwalter eingesetzt worden. Wie geht es jetzt weiter?

Hilfszahlungen: MV Werften appellieren an Bundespolitik

Die MV Werften sind wirtschaftlich angeschlagen. Hilfe könnte vom Bund kommen - der aber Bedingungen an den Eigentümer aus Hongkong stellt. Das stößt vor Ort auf Unverständnis.

Finanzierung für MV Werften – «Standorte bleiben warm»

Aufatmen in Mecklenburg-Vorpommern: Auch wenn noch nicht alles in trockenen Tüchern ist, scheint die Rettung der drei Standorte der MV-Werften-Gruppe gesichert.