• Fr. Mai 20th, 2022

Wohnen

  • Startseite
  • Pfandbriefbanken: Immobilienboom dürfte abflachen

Pfandbriefbanken: Immobilienboom dürfte abflachen

Die Preise für Wohnungen und Häuser sind zuletzt rasant gestiegen. Nun erwarten Immobilienfinanzierer etwas weniger Auftrieb - auch wegen der steigenden Zinsen.

Höhere Verbraucherpreise treiben die Indexmieten in die Höhe

Die Verbraucherpreise sind erheblich gestiegen. Das trifft die, die einen Indexmietvertrag unterschrieben haben, doppelt. Sie müssen sich auf höhere Nebenkosten und auf höhere Mieten einstellen.

In Deutschland werden immer mehr Fertighäuser gebaut

Fertighäuser werden in Deutschland immer beliebter. Im vergangenen Jahr gab es laut Daten ein Plus von 8,1 Prozent. Innerhalb der Bundesländer gibt es jedoch große Unterschiede.

Neuer Rekord auf deutschem Immobilienmarkt

Fachleute streiten seit Jahren, ob dem deutschen Immobilienmarkt eine Blase droht - oder ob es diese bereits gibt. Umsätze und Preise sind 2021 in neue Rekordhöhen geklettert. Die Bundesbank warnt.

EU-Risikorat: Überbewertungen am deutschen Immobilienmarkt

Die Preise für Wohnungen und Häuser steigen stark - nicht nur in Deutschland. Die Risikowächter sehen Grund zur Sorge in einigen Ländern. Hierzulande warnt das Gremium vor Preisübertreibungen.

EU-Pläne für Sanierungspflicht – Mieterbund warnt vor Folgen

Im Kampf gegen den Klimawandel plant die EU erhebliche Auflagen für Haus- und Wohnungsbesitzer. Der Mieterbund fürchtet aber, dass am Ende Mieter die Renovierungskosten mittragen.

Studie: Sogwirkung von Metropolen in Pandemie schwächer

Kleinere und mittlere Großstädte punkten bei einem Städteranking mit wirtschaftlicher Dynamik. Dabei spielt auch die Pandemie eine Rolle.

40 Prozent von Mindestlöhnen in einigen EU-Ländern für Miete

Menschen mit geringem Einkommen etwa in Spanien, Portugal, Bulgarien oder Ungarn müssen mindesten 40 Prozent ihres Gehalts für Miete ausgeben. Das kritisiert der Europäische Gewerkschaftsbund.

Preise für Wohnimmobilien steigen immer schneller

So stark stiegen die Preise für Wohnimmobilien schon seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Laut Statistischem Bundesamt legten vor allem Eigentumswohnungen im Preis zu.

Mieterbund fordert zentrale Erfassung der Mieten

Wie sieht es aktuell mit Miet-Wohnraum in Deutschland aus? Der Mietenspiegel gibt dazu keine wirklich verlässlichen Aussagen ab. Der Mieterbund will das mit einem Mietenkataster ändern.

Unterschriften geprüft: Berliner Mieten-Volksentscheid kommt

Vier Monate hat die Initiative «Deutsche Wohnen & Co. enteignen» Unterschriften gesammelt. Jetzt gab die Landeswahlleiterin dem Anliegen auch offiziell grünes Licht.

Immobilienpreise noch schneller gestiegen

Der Trend setzt sich fort: Wohnungen und Häuser in Deutschland werden immer teurer im Kaufpreis. Daten zeigen, das gilt sowohl für Immobilien in der Stadt als auch auf dem Land.

Mietspiegel-Pflicht in größeren Städten

Der Bundestag hat eine Reform verabschiedet, die Mieter besser vor überzogenen Mieterhöhungen schützen soll.

Klimaschutz auf Mieterkosten? Soziale Vermieter besorgt

Klimaschutz ist in Deutschland bislang populär. Doch wird das auch so bleiben, wenn Millionen Mieter die Kosten tragen sollen?

Vermieter: Mieter zahlen trotz Corona-Krise

Das Zuhause setzt man nicht so schnell aufs Spiel: Viele Mieter sparen in der Krise eher an anderer Stelle, um keine Kündigung zu riskieren. Denn Wohnungen sind vielerorts nach wie…

Regierung streicht TV-Kosten aus der Nebenkostenabrechnung

Die Bundesregierung hat das «Telekommunikationsmodernisierungsgesetz» auf den Weg gebracht. Das klingt sperrig, doch die darin enthaltenen Regeln dürften jeden Bürger betreffen. Es geht um die Nebenkostenabrechnung - und um die…