• Mi. Dez 7th, 2022

CDU-Abgeordnete für Abgabe des Onlinehandels für Innenstädte

Die Corona-Pandemie droht in Deutschlands Innenstädten deutliche Spuren zu hinterlassen. Gerade Betreiber kleinerer Läden fürchten um ihre Existenz. Profitiert hat hingegen der Onlinehandel. Die Unionsfraktion will nun einen Ausgleich schaffen.

Kartendiebe trotz moderner Technik immer noch erfolgreich

Bezahlkarten mit Mini-Computer, Geldautomaten mit «Anti-Skimming-Modulen»: Das Ausspähen von Kontodaten ist in Deutschland zunehmend schwieriger. Kriminelle finden jedoch andere Wege - und oft machen es ihnen Bankkunden dabei sehr leicht.

Online-Boom: Nike übertrifft Erwartungen deutlich

Der US-Sportartikel-Konzern Nike macht in der Corona-Zeit glänzende Geschäfte. Der Absatz übers Internet ist Garant des Erfolges.

Ford-Betriebsrat sieht Sparprogramm erfüllt

Der Stellenabbau bei Ford sei schmerzhaft, sagt der Betriebsratschef. Nun sei aber das Sparprogramm geschafft. Das Unternehmen blickt gespannt auf die Standort-Entscheidung für den Bau des ersten europäischen Elektro-Fords.

Volksbank und Sparkasse setzen auf gemeinsame Filialen

Viele Bankkunden gehen kaum noch in die Filiale. Die Corona-Krise hat den Trend verstärkt. Mit einer kreativen Lösung steuern eine Volksbank und eine Sparkasse in Hessen gegen - müssen aber…

Scheuer will mehr Bahnstrecken ans Stromnetz anschließen

Längst nicht alle Bahnstrecken in Deutschland verfügen über einen Anschluss an das Stromnetz. Der Verkehrsminister will das ändern.

Erste Gelder der Corona-Dezemberhilfe sollen bald fließen

Der erneute harte Lockdown trifft viele Unternehmen hart. Nach massiver Kritik wegen zu langsamer Auszahlungen sollen nun die Dezember-Hilfen bald fließen.

Bahn: Regierung erwartet 13 Milliarden Euro Corona-Schaden

Nach dem drastischen Rückgang der Fahrgastzahlen bei der Bahn geht die Bundesregierung inzwischen vom schlechtesten Szenario aus. Der Corona-Schaden dürfte höher ausfallen, als vom Konzern zuletzt angenommen.

Bericht: CDU-Abgeordnete wollen Abgabe für Onlinehandel

Die Corona-Pandemie droht in Deutschlands Innenstädten deutliche Spuren zu hinterlassen. Der Einzelhandel hat mit Umsatzeinbrüchen zu kämpfen, gerade kleinere Läden fürchten um ihre Existenzen. Profitiert hat vor allem der Onlinehandel.…

Viele Niedrigverdiener im Versandhandel

Gerade zu Corona-Zeiten boomt der Versandhandel. Doch die Beschäftigten arbeiten für geringe Löhne - und zum Großteil in befristeten Arbeitsverhältnissen. Das zeigen die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit.

Teil der Tesla-Rodung gestoppt

Seit dem Baustart der neuen Tesla-Fabrik bei Berlin geht es dort rasant vorwärts. Kurz vor Weihnachten hat nun ein Gericht einen Teil der Rodungsarbeiten gestoppt. Und dann gibt es da noch…

Bundesagentur: Derzeit keine Insolvenzwelle

Während der Mittelstand Alarm schlägt, hält die Arbeitsagentur dagegen: derzeit droht Deutschland der Behörde zufolge keine Insolvenzwelle.

Viele Betriebe nah an Insolvenz

Die Hilfen der Regierung für die Corona-geplagte Wirtschaft werden oft als zu schleppend umgesetzt kritisiert. Auch der Mittelstand schlägt Alarm.

Ökonom Feld erwartet Schrumpfung der Wirtschaft Anfang 2021

Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft hart getroffen. Auch wegen des neuen harten Lockdowns rechnet der Chef der «Wirtschaftsweisen» mit einer baldigen erneuten Schrumpfung der Wirtschaft.

Dax verliert leicht nach starker Woche

Börse in Frankfurt: Der Dax hat am Freitag nach einer kleineren Berg- und Talfahrt mit moderaten Verlusten geschlossen. Am Tag des Hexensabbat, dem großen Verfallstermin an den Derivatebörsen, ging er…

Tesla muss Bauarbeiten stoppen

Auf der Tesla-Baustelle bei Berlin will es einfach nicht rund laufen. Nun gibt ein Oberverwaltungsgericht einer Beschwerde des NABU statt.

Dow geht zum Wochenschluss die Puste aus

Auf und Ab an den US-Aktienmärkten: Nach einem Rekordhoch etwa beim Dow Jones ging es mit moderaten Verlusten ins Wochenende.

Brexit: Staus am Ärmelkanal schon vor Übergangs-Ende

Für den Warenverkehr an der Meeresenge zwischen Großbritannien und dem europäischen Kontinent braut sich ein Sturm zusammen. Brexit-Vorbereitungen und Maßnahmen in der Coronavirus-Pandemie sorgen für Staus und volle Warenlager.

Ex-Wirecard-Chef Braun zieht Haftbeschwerde zurück

Seit knapp fünf Monaten sitzt der ehemalige Wirecard-Chef Markus Braun hinter Gittern. Nun verzichtet der österreichische Manager auf die Möglichkeit einer Entlassung vor Weihnachten.

EU und China stehen vor Durchbruch bei Investitionsabkommen

Die EU fordert schon lange mehr Marktzugang und bessere Wettbewerbsbedingungen in China. Das Tauziehen mit Peking steckt in der Schlussphase. Was hält der neue US-Präsident Biden davon, wenn sich die…