• Mo. Sep 20th, 2021

Bier

  • Startseite
  • Brexit-Folge? In manchen britischen Kneipen wird Bier knapp

Brexit-Folge? In manchen britischen Kneipen wird Bier knapp

In Großbritannien fehlen Lastwagenfahrer. Und die transportieren normalerweise auch das Nationalgetränk der Briten. Erste Pubs klagen über Lieferprobleme.

Bier, Wein oder Gin: Alkoholfreie Alternativen sind im Trend

Der Schluck Wein oder der Cocktail «ohne Umdrehungen» passen offensichtlich gut in eine Zeit, in der das Gesundheitsbewusstsein gestiegen ist und alkoholbedingte Ausfälle weniger toleriert werden.

Deutschland ist größter Bierproduzent der EU

In Sachen Bierproduktion kann Deutschland in der EU niemand den Rang ablaufen. Größter Exporteur ist aber ein anderes Land.

Mehr deutsche Brauereien unter den größten der Welt

Im internationalen Vergleich sind selbst die größten deutschen Brauer eher Zwerge. Unter den 20 mächtigsten Konzernen ist kein einziger aus der Bundesrepublik. Die Branche sieht sich noch nicht über den…

Becks, Astra, Flens, Lübzer – Warnstreiks bei Brauereien

Nach erschwerten Bedingungen während der Corona-Pandemie fordern die Beschäftigten in den norddeutschen Brauereien höhere Löhne. Die Arbeitgeber verweisen auf die wirtschaftliche Lage. Kommt es zu Streiks?

Brauer füllen nach langer Pause wieder Bier in Fässern ab

Geschlossene Gaststätten, abgesagte Volksfeste - monatelang konnte in Deutschland kaum Bier vom Fass ausgeschenkt werden. Jetzt füllen die Brauereien wieder Bier in die Fässer.

In britischen Pubs wird das Bier knapp

Die Gastronomie-Umsätze in Großbritannien liegen fast zwölf Prozent über dem Vorjahreszeitraum - obwohl nur draußen bewirtet werden darf. Der Chef größten Pub-Kette sieht «alle Prognosen übertroffen».

Deutsche Bier-Exporte nach Großbritannien steigen deutlich

Hinter britischen Bier-Freunden liegen harte Zeiten: Monatelang waren die Pubs geschlossen. Umso beherzter wurde auf der Insel im Supermarkt zugegriffen. Immer beliebter: deutsche Hopfenprodukte.

Dickes Plus für einige Importbiere in der Pandemie

Corona-Bonus? Die Kneipen sind zu und der Urlaub ist noch in weiter Ferne. Einige Importbiere verzeichnen in der Corona-Pandemie kräftige jedoch Zuwächse.

Dosen-Guinness ausverkauft: Lieferengpässe wegen Corona

Irland-Fans freuen sich trotz des Lockdowns auf den St. Patrick’s Day. Aber in deutschen Getränkeläden sind die Guinness-Regale gerade deswegen oft leer.

Betriebe müssen Bier loswerden – Freibier statt Gully?

Für Brauer ist es eine bittere Pille - Ausschank und Feste sind wegen der Pandemie seit Monaten auf Eis gelegt. Die Folge: Das Verfallsdatum des Biers läuft ab. Ist Wegschütten…

Brauer bekommen Kosten für verdorbenes Bier ersetzt

Brauer, die fässerweise Bier wegschütten: Solche Bilder gab es in den vergangenen Wochen immer wieder zu sehen. Jetzt soll es für die Unternehmen Hilfen vom Bund geben.

Die bittere Stunde der Brauer: Bier in den Gully schütten

Das möchte sich kein Brauer ausmalen: Das gute Bier wird in den Abfluss geschüttet. Mit den monatelangen Kneipenschließungen kommt aber immer mehr Fassbier an die Grenze des Haltbarkeitsdatums. In den…

Corona lässt Bier-Absatz auf historisches Tief sinken

Noch nie haben die Deutschen so wenig Bier getrunken, wie im vergangenen Jahr. Die Brauereien und Bierlager setzten 2020 mit 8,7 Milliarden Litern 5,5 Prozent weniger ab als im Jahr…