• Sa. Jan 28th, 2023

Kriminalität

  • Startseite
  • Wirecard-Prozess: Gericht lehnt Aussetzung ab

Wirecard-Prozess: Gericht lehnt Aussetzung ab

Der Prozess geht weiter. Die gestellten Aussetzungsanträge hat die vierte Strafkammer am Landgericht München I zurückgewiesen.

Milliardengeschäft mit gefälschten Uhren

Cool mit der billigen Rolex am Handgelenk schlackern: Gefälschte Uhren bringen Touristen mit, die das für harmlose Mitbringsel halten. Dahinter steckt aber ein milliardenschweres organisiertes Verbrechen.

Kaum noch Schäden infolge von Datenklau an Geldautomaten

Datendiebe haben 2022 häufiger an Geldautomaten in Deutschland zugeschlagen. Dennoch sank der «Skimming»-Schaden. Denn Kriminelle können die ausgespähten Informationen immer seltener zu Geld machen.

Wirecard-Kronzeuge: Ich bekam 4,8 Millionen Euro

Eine Betrügerbande in Topposition des Wirecard-Konzerns soll Kreditgeber um über drei Milliarden Euro geprellt haben. Im Münchner Prozess stellt der Vorsitzende Richter dem Kronzeugen der Anklage eine einfache Frage: «Welchen…

Wirecard-Kronzeuge: Betrug begann lange vor 2015

Die Anklage im Wirecard-Prozess reicht nur bis 2015 zurück, die Vorgeschichte ist verjährt. Kronzeuge Bellenhaus erhebt erneut schwere Vorwürfe unter anderem gegen Ex-Chef Braun.

Cum-Ex-Architekt Hanno Berger will vor Bundesgerichtshof

Es geht um Steuerhinterziehung im großen Stil. Nach seiner Verurteilung zu acht Jahren Haft will der Steueranwalt Hanno Berger in die Revision gehen.

Cyber-Report: Hackerangriffe auf Handys nehmen stark zu

Bezahlen mit dem Smartphone - das ist für viele bereits Alltag. Damit nimmt einem Bericht zufolge aber auch die Gefahr von kriminellen Angriffen zu.

Cum-Ex: Revision gegen hohe Strafen für frühere Maple-Banker

Im Skandal um Cum-Ex-Aktiendeals hat das Landgericht Frankfurt empfindliche Strafen gegen ehemalige Manager der Maple Bank verhängt. Der Generalstaatsanwaltschaft gehen sie aber nicht weit genug.

Geldautomatensprengungen nehmen zu

Die Zahl der Geldautomatensprengungen ist gestiegen. Von einer «besorgniserregenden Entwicklung» ist die Rede. Politik, Sicherheitsbehörden und Banken wollen gegensteuern.

Behörde warnt vor Abzocke mit angeblichem Gasrabatt

15 Prozent Rabatt bei der Gasrechnung - in diesen Zeiten ein verlockendes Angebot. Das denken sich auch Kriminelle: Mit einer gefälschten Website legen sie den Köder für ihre Opfer aus.

Cum-Ex-Urteil: Freiheitsstrafen für zwei frühere Banker

In den Skandal um Steuerhinterziehung über komplexe Dividendengeschäfte sind viele Geldhäuser in Deutschland verwickelt. Nun ist das nächste Urteil gefallen.

Allianz: Online-Erpressung weiter wachsendes Problem

Kriminelle Hacker machen Geschäfte mit Online-Erpressung, Täter werden selten gefasst. Entspannung scheint nicht in Sicht.

Mehr Kontrollen gegen Holzdiebstahl im Wald

Holz ist momentan teuer und deshalb begehrt: Etwa 1200 Festmeter sind dieses Jahr allein aus dem Thüringer Staatswald gestohlen worden - doch GPS-Technik kann Dieben in Echtzeit auf die Schliche kommen.

Cyberangriff auf IHK: noch immer Einschränkungen

Hacker haben vor gut einem Monat Industrie- und Handelskammern (IHK) in Deutschland attackiert. Die Folgen sind immer noch spürbar.

Mehr gefälschte Autoteile besorgen Branche und Prüfer

Es ist ein Millionengeschäft: Ob Alufelgen, Airbags, Scheinwerfer oder Bremsteile - der Handel mit nachgemachten Teilen floriert. Die wirtschaftlichen Einbußen sind nur ein Teil des Problems.

Ex-Wirecard-Chef Braun bleibt in Untersuchungshaft

Seit Juli 2020 sitzt der frühere Wirecard-Vorstand Markus Braun in Untersuchungshaft. Dort muss der wegen Milliardenbetrugs angeklagte Österreicher auch zunächst bleiben.

BKA: Trend bei Straftaten mit Falschgeld weiter rückläufig

Das Coronavirus hat auch Geldfälschern das Handwerk erschwert: Sie hatten weniger Gelegenheit, Euro-Blüten unters Volk zu bringen. Dennoch rät die Polizei zu Wachsamkeit.

Zweiter Prozess gegen «Mr. Cum-Ex» – Berger vor Gericht

Mit Cum-Ex-Aktiengeschäften haben Investoren jahrelang den Fiskus betrogen. Nun kommt eine treibende Kraft in der Affäre ein zweites Mal vor Gericht.

Prozess gegen Cum-Ex-Schlüsselfigur Berger beginnt

Mit Cum-Ex-Aktiengeschäften haben Investoren jahrelang den Fiskus betrogen. Nun kommt eine treibende Kraft in der Affäre ein zweites Mal vor Gericht.

Bericht: Rechtshilfegesuch an Russland im Wirecard-Skandal

Seit dem Zusammenbruch des Finanzdienstleisters Wirecard ist der ehemalige Vorstand Jan Marsalek auf der Flucht. Als mutmaßlicher Aufenthaltsort wird immer wieder Russland genannt.