• Fr. Okt 7th, 2022

Umwelt

  • Startseite
  • Eine Million Tonnen CO2 durch Photovoltaik-Module einsparbar

Eine Million Tonnen CO2 durch Photovoltaik-Module einsparbar

Nach einer neuen Studie könnten Lärmschutbauten zukünftig für Phtovoltaik-Module verwendet werden und so einen großen Beitrag im Klimaschutz und der deutschen Stromversorgung leisten.

Schnellerer Kohleausstieg im Westen

Kurz vor der Landtagswahl in Niedersachsen ist es eine Überraschung: Grün-geführte Ministerien im Bund und in NRW vereinbaren ein Kohlepaket mit dem Energiekonzern RWE. Ist das letzte Wort gesprochen?

Energiekonzern RWE will Kohleausstieg auf 2030 vorziehen

Die Grünen-Co-Vorsitzende Lang spricht von einem «großen Erfolg» für den Klimaschutz. Eine Enttäuschung gibt es allerdings für Umweltschützer und Anwohner: Die Siedlung Lützerath wird abgerissen.

Ministerium will Plastikindustrie an Müllkosten beteiligen

Es ist kein neues Vorhaben, aber jetzt soll es vorankommen: Wenn Plastikmüll in Parks und auf Straßen landet und entsorgt werden muss, sollen auch die Hersteller die Kosten mittragen.

Kläranlagen gehen Chemikalien zur Wasserreinigung aus

Die rasant steigenden Energiepreise belasten die Produktion in der Chemiebranche, viele Stoffe sind derzeit knapp. Nun fehlt es an Salzsäure - was Folgen für die Umwelt haben könnte.

Özdemir: Ernte 2022 ist «Zeugnis der Klimakrise»

Obwohl Deutschland auch dieses Jahr wieder lange Hitzeperioden aushalten musste, sind die Ernteerträge gestiegen. Cem Özdemir (Grüne) ruft dennoch zu einer klimafreundlicheren Landwirtschaft auf.

Kreuzfahrt: Mit neuen Anschlüssen Richtung Klimaneutralität

Kreuzfahrtschiffe gelten als Umweltverschmutzer. Besonders die Schiffe, die in Häfen ihre Motoren weiter laufen lassen, um sich mit Strom zu versorgen. Landstromanschlüsse könnten Abhilfe schaffen.

Lufthansa testet Umwelt-Tarif in Skandinavien

Fliegen ist nicht gut für den ökologischen Fußabdruck. Lufthansa-Kunden in Skandinavien sollen sich bei der Buchung einer Reise aber künftig mit einem «grünen Tarif» das Gewissen erleichtern können.

Umweltverbände bemängeln EU-Entscheidung zum Verbrenner

Nach zähem Ringen haben sich die Umweltminister der EU auf ein Aus für Verbrennermotoren ab 2035 geeinigt. Umweltverbände finden das zu wenig. Den Branchenverbänden geht das hingegen schon viel zu…

Streit um Verbrenner-Aus – Greenpeace kritisiert Grüne

Der Streit um ein mögliches Verbot, neue Autos mit Verbrennungsmotor zu verkaufen, spitzt sich zu. Interessengruppen bauen Druck auf die Bundesregierung auf. Hintergrund ist eine entscheidende Abstimmung auf EU-Ebene.

Mehr Luftverkehr wegen Ukraine-Krieg

Nicht nur auf der Straße und auf der Schiene ist derzeit viel los, sondern auch in der Luft: Die Deutsche Flugsicherung registriert eine enorme Zunahme an Flügen - auch wegen…

Deutschland exportiert deutlich weniger Plastikmüll

Deutschland bleibt der größte Exporteur von Plastikabfällen in der EU. Die Ausfuhren haben sich in den vergangenen zehn Jahren aber fast halbiert.

Mangelware Gelber Sack – Immer wieder Lieferprobleme

Gelbe Säcke als Fahrradsattelschutz? Solche Zweckentfremdungen kommen laut Branchenverband BDE zwar öfter vor. Sie sind aber nicht der Grund für die Engpässe in vielen Regionen.

Abwracken von Schiffen in Asien beschäftigt Justiz zunehmend

Hunderte alte Schiffe landen Jahr für Jahr in Asien am Strand. Sie werden dort von Arbeitern zerlegt - oft unter schlimmen Bedingungen. Kritiker sprechen von einem «Umwelt- und Menschenrechtsskandal».

Protestaktion von Klimaschützern gegen Öl- und Gasimporte

Während viele befürchten, dass Russland den Öl- und Gashahn zudreht, wollen das Umweltaktivisten selbst in die Hand nehmen. Ihr rabiater Protest richtet sich gegen den Import fossiler Energien.

Kabinett beschließt Obergrenze für Plastik im Biomüll

Das Kabinett hat die Novelle der Bioabfallverordnung abgesegnet. Der Plastikanteil ist bis auf ein Minimum begrenzt.

Gegen die Wegwerfgesellschaft

Smartphones, Laptops, Fernseher - viele Geräte lassen schon nach kurzer Nutzungsdauer den Berg an Elektroschrott weiter wachsen. Um das zu ändern, setzt die Regierung auch auf neue Hinweise für die…

Experten kritisieren EU-Pläne für «grüne» Atomkraft und Gas

Bald könnten Investitionen in Gas und Atomkraft als klimafreundlich gelten - das plant die EU-Kommission. Jetzt meldet sich ein Expertengremium aus Wissenschaftlern und Unternehmen zu Wort.

Neue grün-grüne «Freundschaft» für den Agrarkonsens

Nach langen Auseinandersetzungen um mehr Tier- und Naturschutz auf Höfen und Feldern ruft die Regierung einen Neuanfang aus - auch für sich selbst. Konkrete Härteproben für die Eintracht kommen schon.

Lemke stimmt Bauern auf Kurswechsel ein

Steffi Lemke und Cem Özdemir - ein Grünen-Duo will Deutschlands Landwirtschaftspolitik umkrempeln. An die Bäuerinnen und Bauern richtet die neue Umweltministerin klare Erwartungen.