• Mi. Sep 29th, 2021

Einzelhandel

  • Startseite
  • Marken Karstadt und Kaufhof verschwinden aus dem Stadtbild

Marken Karstadt und Kaufhof verschwinden aus dem Stadtbild

Sie prägen bundesweit die Einkaufszentren der Städte. Doch das Ende der Marken Karstadt und Kaufhof ist in Sicht. Schrittweise soll ein neues Logo die Konsumtempel schmücken.

Fleisch-Umstellung bei Aldi: Agrarverbände wollen mitreden

Aldi will bis 2030 kein Fleisch aus reiner Stallhaltung mehr anbieten. Bei der Umsetzung gebe es aber noch viele offene Fragen, wenden Agrarverbände ein - und fordern Mitspracherecht.

Die Secondhand-Welle rollt jetzt auch in die Kaufhäuser

In der Corona-Krise haben noch mehr Verbraucher die Möglichkeit genutzt, gebrauchte Kleidung zu kaufen. Zalando, H&M und About You haben den Markt längst für sich entdeckt.

Zustimmung zu Sanierungskonzept für Adler Modemärkte

Das Aus für die Adler Modemärkte ist vorerst abgewendet. Der nun vorliegende Insolvenzplan ist nach Einschätzung des angeschlagenen Traditionskonzerns ein «zentraler Meilenstein».

Studie: Direktvertrieb kommt glimpflich durch Corona-Krise

Verkaufspartys und Vertreterbesuche waren lange Zeit tabu in der Coronakrise. Der Direktvertrieb steigerte dennoch seine Umsätze. Und die Branche hat große Erwartungen an das laufende Jahr.

Studie: Kleine Geschäfte leiden unter Pandemie-Schulden

Kleine Läden kommen offenbar schwerer durch die Corona-Wirtschaftskrise. Ihre Schulden sind gestiegen, hat eine Studie in Großbritannien herausgefunden.

Auch Aldi erhöht Löhne und Gehälter vor Tarifabschluss

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Aldi Nord und Süd bekommen monatlich mehr Geld für ihre Arbeit sowie eine Einmalzahlung im Herbst. Der Gewerkschaft Verdi gefällt das nicht. Warum?

Pandemie trifft Tengelmann 2021 noch härter als 2020

Das Familienunternehmen erwartet für dieses Jahr einen deutlichen Umsatzrückgang. Im Corona-Jahr 2020 waren die Geschäfte noch vergleichsweise gut gelaufen.

Das Leben kehrt in die Einkaufsstraßen zurück

Nicht selten fühlte man sich an Geisterstädte erinnert. Aber nach den Corona-Lockerungen füllen sich die Einkaufsstraßen langsam wieder.

Lockdown lässt Baumarktumsätze einbrechen

Im ersten Lockdown konnten viele die Zeit zum Renovieren nutzen. Dann aber hat die Pandemie auch die Do-it-Yourself-Branche voll erwischt. Die Zahlen sprechen für sich.

Corona bremst den Werberummel zur Fußball-EM

Zwei Wochen vor dem Turnierauftakt macht sich im Handel kaum Fußballeuphorie breit. Und es ist ungewiss, ob sich daran noch etwas ändert. Denn Corona verunsichert Lebensmittelketten und Hersteller.

Gutes Online-Geschäft verhindert bei Ceconomy Schlimmeres

Viele Filialen von Saturn und Mediamarkt sind seit Wochen geschlossen. Und wo sie geöffnet haben, ist das Interesse an «Click and meet»-Einkäufen nicht groß. Es gibt aber auch einen Lichtblick.

Mehr Fairness zwischen Handelsriesen und Lieferanten

Im Supermarkt denken viele kaum daran, wie die Produkte in die Regale kamen und wie die Bedingungen für Lieferanten sind. Mit einigen umstrittenen Praktiken großer Handelsketten soll jetzt Schluss sein.

Mehr Fairness zwischen Handelsriesen und Lieferanten geplant

Im Supermarkt denken viele kaum daran, wie die Produkte in die Regale kamen und wie die Bedingungen für Lieferanten sind. Mit einigen umstrittenen Praktiken großer Handelsketten soll jetzt Schluss sein.

Wirtschaft dringt auf konkrete Öffnungsperspektive

Viele Firmen sind schwer belastet vom wochenlangen Lockdown. Die Ungeduld wächst. Das kommt auch in einem Papier zum Ausdruck. Eine wichtige Rolle bei Öffnungen könnten Schnell- und Selbsttests spielen.

Sorgen im Einzelhandel trotz Rekordumsatzplus im Corona-Jahr

Deutschlands Einzelhändler haben das Jahr 2020 trotz Corona-Einschränkungen mit einem Rekordumsatzplus abgeschlossen. Doch nicht alle profitieren. Die Sorgen vieler Ladeninhaber sind groß.