• Di. Dez 6th, 2022

Quartalszahlen

  • Startseite
  • Siemens mit Milliardengewinn – Milliardenabspaltung geplant

Siemens mit Milliardengewinn – Milliardenabspaltung geplant

Siemens kommt weiter robust durch die weltweiten Krisen. Selbst Milliardenbelastungen haben nur eine Delle im Gewinn hinterlassen. Bei einer Ausgliederung planen die Münchner nun deutlich größer.

Siemens beendet Jahr mit Milliardengewinn

Bei Siemens ist die Welt wieder in Ordnung: Ein starkes viertes Quartal beschert dem Unternehmen Milliardengewinne. Siemens-Chef Roland Busch spricht von einem «extrem herausfordernden Jahr».

Infineon plant Rekordinvestition nach Spitzenjahr

Der Halbleiterhersteller Infineon profitiert mit einem Rekordgewinn von der hohen Nachfrage nach Chips. Jetzt hebt der Konzern seine selbstgesteckten Ziele und will 5 Milliarden in Dresden investieren.

RWE mit Gewinnsprung – Kritik an geplanter Abschöpfung

Mit Stromhandel und Grünstrom hat RWE in diesem Jahr bislang viel Geld verdient. Die geplante Abschöpfung von Zufallsgewinnen sehen die Essener kritisch. Am Braunkohleabbau hält der Konzern fest.

Drogeriemarkt dm: Erfolg mit Abholdienst und Eigenmarke

Von der Express-Lieferung bis zur Abholstation: Die Drogeriemarktkette dm setzt auf mehrere Kanäle, um ihre Kunden zu erreichen. In den Umsatzzahlen schlägt sich das positiv nieder.

Großaufträge bringen Lichtblick in gemischte Conti-Bilanz

«Herausfordernd» ist eines der Hauptschlagworte, wenn Unternehmen über ihre durch Liefermängel, Inflation und Zinsauftrieb angespannte Kostenlage berichten. Auch Continental ächzt unter den Krisenfolgen.

Adidas bei Rorsted-Abgang in schwierigem Fahrwasser

Es wird kein gutes Jahr für Adidas: Wirtschaftlicher Gegenwind, die Trennung von Rapper Kanye West und das Ende der Geschäfte in Russland. Der neue Vorstandschef steht vor einer Kärrneraufgabe.

Disney mit starkem Wachstum – hohe Kosten drücken Gewinn

Mit einem Gewinn von 162 Millionen Dollar im vergangenen Quartal verfehlt Disney die Erwartungen von Analysten. Die Streaming-Sparte des Unterhaltungskonzerns wächst jedoch weiter deutlich.

Commerzbank hält Kurs auf Milliardengewinn

Die Zinserhöhungen im Euroraum und der Konzernumbau geben der Commerzbank Rückenwind. Trotz der Belastungen in Polen setzt sich das Institut für die kommenden Jahre ehrgeizigere Ziele.

Autovermieter Sixt wird noch etwas zuversichtlicher

Ein starkes Geschäft mit Sommerurlaubern in Europa, ein rasch wachsendes Netz in den USA, hohe Vermietpreise - bei Sixt läuft es rund. Wie sind die Aussichten für das nächste Jahr?

Fraport erwartet trotz Rezession 2023 weiteren Aufschwung

Für den Frankfurter Flughafen geht es weiter aufwärts. Noch allerdings sind die Passagierzahlen vor der Corona-Pandemie nicht erreicht.

Fraport stellt Millionengewinn in Aussicht

Dank eines starken Sommers wird der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport offenbar das obere Ende der bisherigen Prognose erreichen.

Biontech trotz leichten Geschäftsrückgangs optimistisch

Der Verkauf seines Corona-Impfstoffs verlief für Biontech zuletzt etwas schleppend. Doch die Entwicklung eines an die Omikron-Variante angepassten Wirkstoffs wirkt nun als Booster fürs Geschäft.

Gewinn und Umsatz bei Biontech gehen zurück

Der Corona-Impfstoffhersteller Biontech legt seine Bilanz für das dritte Quartal vor - und gibt einen Überblick über neue Entwicklungen.

Hohe Materialkosten – Vonovia will weniger investieren

Der Immobilienriese Vonovia sieht sich auf stabilem Kurs. Wegen der gestiegenen Baukosten und Zinsen will das Unternehmen im kommenden Jahr aber deutlich weniger investieren als bisher.

Paypal steigert Erlöse kräftig

Elf Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr: Der Online-Bezahldienst schraubt seine Erlöse im dritten Quartal nach oben. Obwohl die Markterwartungen übertroffen werden, sackt die Paypal-Aktie ab.

Starbucks meldet Rekordumsatz – Gewinn bricht trotzdem ein

Die weltgrößte Café-Kette hat im vergangenen Quartal die Erwartungen übertroffen. Doch der Gewinn ist dennoch deutlich zurückgegangen.

Gewinnsprung: BMW zeigt sich optimistisch

Die Auftragsbücher des Münchner Autobauers sind gefüllt, das Geschäft in China lässt die Bilanz glänzen, und mit seinem wachsenden Angebot an Elektroautos sieht sich BMW gut für die Zukunft aufgestellt.

Uniper mit Milliardenverlust – Verstaatlichung rückt näher

Deutschlands größter Gasimporteur bekommt schon lange kein Gas mehr aus Russland. Das Erdgas für Stadtwerke und große Kunden muss sich das Unternehmen an den Märkten besorgen. Was das bedeutet.

Qualcomm sieht rapiden Abfall der Smartphone-Nachfrage

Qualcomm ist als ein zentraler Zulieferer der Smartphone-Branche ein guter Gradmesser - und warnt vor einem rapiden Verfall der Nachfrage. Nebenbei liefert der Chipspezialist auch einen Hinweis zu Apple.