• Do. Jan 27th, 2022

Außenhandel

  • Startseite
  • Chinas Exporte steigen 2021 auf neuen Rekordwert

Chinas Exporte steigen 2021 auf neuen Rekordwert

Chinas Außenhandel hat 2021 kräftig zugelegt, weil es in der Volksrepublik kaum Corona-Infektionen gab. Doch die Verbreitung von Omikron löst neue Sorgen aus. Steht der Wirtschaftsboom vor dem Ende?

Exporte von Maschinenbauern und Elektroindustrie steigen

Die exportorientierten Industriebranchen Maschinenbau und Elektroindustrie profitieren von der starken Nachfrage aus dem Ausland. Materialknappheit und Lieferprobleme bereiten jedoch Sorgen.

Maschinen-Exporte steigen kräftig

Zuversicht bei den Maschinenbauern: Laut Verband ist für die Branche schon bald das Vorkrisenniveau in Sicht.

Exporte: Trübere Aussichten für deutsche Wirtschaft

Deutschlands Exporteure haben erneut schlechtere Geschäfte gemacht als im Vormonat. Der Außenhandel kühlt sich zusehends ab. Das macht sich auch in den Aussichten für die Gesamtwirtschaft bemerkbar.

Bremsspuren in der Industrie – weniger Aufträge als erwartet

Sind Rohstoffe und Vorprodukte wie Halbleiter knapp, verzichtet so manches Unternehmen auf Bestellungen. Das bekommt die deutsche Industrie zu spüren.

Ifo: Lieferprobleme senken Exporterwartungen

Im Oktober sind die Exporterwartungen der Unternehmen gesunken. Der weltweite Teilemangel dämpft das Auslandsgeschäft der deutschen Industrie.

Ifo: Exportindustrie wird wieder optimistischer

In nahezu allen Branchen regt sich Optimismus, was den Außenhandel angeht. Vor allem in der Autoindustrie ist die Stimmung gut.

Ifo: Exportindustrie deutlich weniger optimistisch

Die Euphorie ist etwas verflogen. Vor allem die Elektronindustrie erfährt im Auslandsgeschäft laut Ifo-Index einen deutlichen Dämpfer.

Export wächst kräftig – Vorkrisenniveau überschritten

Die weltweite Konjunkturerholung beflügelt die Nachfrage nach «Made in Germany». Erstmals exportieren deutsche Unternehmen wieder mehr als vor der Corona-Krise. Die Aussichten trüben sich allerdings ein.

Preisschub bei Einfuhren beschleunigt sich

Um rund 12 Prozent sind die Einfuhrpreise im Jahrsvergleich gestiegen. Zuletzt gab es solch eine höhere Vorjahresveränderung im Oktober 1981 im Rahmen der zweiten Ölpreiskrise.

Britische Wirtschaft trotz Minus optimistisch

Der Corona-Schock traf Großbritannien mit Wucht: Um 10 Prozent schrumpfte die Wirtschaft 2020. Das ist vorbei, der Erfolg des Impfprogramms sorgt für Zuversicht. Doch: Es lauern erhebliche Risiken.

Chinas Exporte wachsen sprunghaft um 30 Prozent

Die größte Handelsnation China profitiert von der Erholung der Weltwirtschaft - und füllt Lücken in globalen Lieferketten. Der Außenhandel boomt. Auch deutsche Exporteure können zufrieden sein.

China erlebt robustes Exportwachstum

Während die Welt mit der Corona-Krise kämpft, verzeichnet China starke Wachstumsraten im Außenhandel. Deutschlands Exporteure profitieren von Chinas Erholung.

Britische Lebensmittelexporte in die EU stark eingebrochen

Die Hemmnisse durch den Brexit belasten den britischen Außenhandel stark. Die Lebensmittelexporte in die EU sind deutlich zurückgegangen.