• Do. Jan 20th, 2022

Corona-Maßnahmen

  • Startseite
  • Gericht kippt 2G-Regel im niedersächsischen Einzelhandel

Gericht kippt 2G-Regel im niedersächsischen Einzelhandel

Das Urteil bringt Bewegung in den Streit um die coronabedingten Einschränkungen im Einzelhandel. Doch eine klare Linie der Justiz ist noch nicht zu erkennen.

Gericht kippt 2G-Regel für Niedersachsens Geschäfte

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen hatten Bund und Länder eine 2G-Regel im Einzelhandel beschlossen, die die Länder individuell umsetzen sollen. In Niedersachsen wurde sie nun gekippt.

Deutsche Bahn verschärft 3G-Kontrollen im Nahverkehr

Auch im Nahverkehr sollen die 3G-Regeln schärfer kontrolliert werden. Wer keinen Nachweis dabei hat, muss ein hohes Bußgeld zahlen. Die Bahn erklärt indes, die Akzeptanz der Maßnahmen sei hoch.

Handel hält 2G-Regel für den Einzelhandel für rechtswidrig

Mahnende Worte richtet der HDE-Präsident an die Noch-Kanzlerin und den Bald-Kanzler. 2G im Einzelhandel sieht er als «unverhältnismäßig». Falls es doch kommt, sieht er den Staat in der Pflicht.

3G am Arbeitsplatz und Homeoffice: Was ab Mittwoch gilt

Mehr Corona-Schutz am Arbeitsplatz: Das ist das Ziel der neuen 3G-Regeln. Außerdem sollen wieder mehr Mitarbeiter ins Homeoffice. Ein Überblick, was für Unternehmen und Beschäftigte gilt.

Neue 3G-Kontrollen im Job: Wirtschaft und Juristen skeptisch

Im Kampf gegen die Pandemie sollen bald auch am Arbeitsplatz schärfere Regeln gelten. Wirtschaftsverbände sehen hohe Hürden im Alltag - und auch Datenschützer haben Bedenken.

DB-Regio-Chef: Maskenpflicht bis Ostern

Die Corona-Inzidenz steigt stark. Schon allein deshalb will der Chef der Bahn-Tochter DB Regio an der Maskenpflicht für Fahrgäste festhalten. Er ist nicht der Einzige.

Messebranche fordert Lockdown-Ende im September

Allmählich kehrt in weiten Teilen Deutschlands ein Stück Normalität zurück. Doch wann wieder Messen und Veranstaltungen stattfinden ist unklar. Die Branchen machen nun Druck.