• Di. Aug 16th, 2022

Cyberattacke

  • Startseite
  • Verfassungsschutz warnt Wirtschaft vor russischer Spionage

Verfassungsschutz warnt Wirtschaft vor russischer Spionage

Abgeschnitten von Know-how und Technologien: Die Sanktionen gegen Moskau haben für die russische umfassende Folgen. Das könnte das Risiko für Spionage erhöhen, befürchtet der Verfassungsschutz.

Studie: Firmen sehen steigende Gefahr durch Cyberattacken

Mit der Digitalisierung der Arbeitswelt in der Corona-Pandemie wächst aus Sicht von Firmen das Risiko von Hackerangriffen und Datenklau. Vor allem größere Unternehmen werden ins Visier genommen.

Sabotageangriff legt Onlinebanking bei Volksbanken lahm

Eine Cyberattacke hat manchen Kunden der Volksbank das Online-Banking unmöglich gemacht. In der Nacht gab es weitere Angriffe, der IT-Dienstleister will die Situation beobachten.

Werke bei weltgrößtem Fleischkonzern laufen wieder

In den Fabriken von JBS wird so viel Fleisch verarbeitet wie bei keinem anderen Unternehmen weltweit. Eine Cyberattacke legte diese Woche die Produktion lahm, doch jetzt soll sie wieder glatt…

US-Pipeline wird nach Hackerangriff wieder hochgefahren

Viele Tankstellen sind geschlossen, an anderen horten gereizte Autofahrer Sprit: In Teilen der USA ist das Benzin nicht nur teurer, sondern vor allem knapp geworden.

Colonial Pipeline nimmt Betrieb wieder auf

Es dürfte noch mehrere Tage dauern, bis das System wieder in den Normalzustand zurück versetzt ist. Die Attacke hatte zu Benzin-Engpässen und turbulenten Szenen an Tankstellen geführt.