• Mo. Sep 26th, 2022

Europäische Union

  • Startseite
  • Fluggastrechte: Verbraucherzentrale warnt vor Verwässerung

Fluggastrechte: Verbraucherzentrale warnt vor Verwässerung

Bei Flugausfällen und Verspätungen von mehr als drei Stunden haben Passagiere nach EU-Recht Anspruch auf Entschädigungen. Das ist den Airlines ein Dorn im Auge. Verbraucherschützer warnen davor, das Thema erneut…

Gaskrise: Von der Leyen warnt vor Boykott der Notfallpläne

Die Energieminister der EU-Staaten kommen an diesem Dienstag zu einem Sondertreffen zur Gaskrise zusammen. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen richtet einen Appell an Kritiker ihrer Notfallpläne.

EU-Unternehmen müssen ab 2024 über Nachhaltigkeit berichten

Für große Unternehmen in der EU sollen bald strengere Berichtspflichten in Sachen Nachhaltigkeit gelten. Für den Mittelstand könnte das einige Herausforderungen mit sich bringen.

Orban: Schnelle Einigung auf Öl-Embargo unwahrscheinlich

Ein Öl-Embargo der EU gegen Russland bleibt wohl für absehbare Zeit nur ein Wunsch vieler Ukrainer. In der Europäischen Union steht diesem Vorhaben vor allem ein Mitgliedsstaat im Wege.

Was ein Öl-Embargo der EU gegen Russland bedeuten würde

Preissprünge beim Sprit, mehr Arbeitslose, Probleme in Entwicklungsländern: Ein Öl-Embargo der EU gegen Russland birgt Risiken. Die EU-Kommission stellt dennoch die Weichen für den Sanktionsbeschluss.

Polen blockiert Einigung auf Gesetz für Mindeststeuer

Seit Jahren ringt die internationale Gemeinschaft um eine Mindeststeuer für große Unternehmen. Warschau blockiert nun die Umsetzung in der EU - vermutlich, um anderswo Druck auszuüben.

EU feiert Einigung zu neuem Daten-Gesetz

Ob KI, Medizin oder Verkehr: Daten sind ein elementarer Schlüssel für Innovationen. Die EU feiert jetzt eine Einigung, die dafür sorgen soll, dass mehr von ihnen zur Verfügung gestellt werden.

EU investiert eine Milliarde in klimafreundliche Projekte

Auch die Wirtschaft soll klimafreundlicher werden. Für innovative Projekte stellt die Europäische Union eine Milliarde Euro zur Verfügung.

Energiepreise: EU-Minister besprechen langfristige Maßnahmen

Nicht nur Deutschland ächzt unter steigenden Energiepreisen - auch in anderen EU-Staaten werden die hohen Kosten langsam zum Problem. Was ist dagegen zu tun? Darüber gehen die Meinungen auseinander.

Neuzulassungen: Hybrid-Elektroantrieb erstmals vor Diesel

Der Marktanteil von Hybrid- und reinen Elektroautos in der EU ist nach wie vor vergleichsweise gering. Bei den Neuzulassungen gibt es aber Aufwind für Fahrzeuge mit Hybrid-Elektroantrieb.

Zurück zur Sparpolitik? Debatte um EU-Haushaltsregeln

Mit der Debatte um die EU-Haushaltsregeln öffnet die Europäische Kommission ein großes Fass. Nach der Corona-Pandemie sind viele Länder hoch verschuldet, Investitionen werden dringend gebraucht.

EU-Kommission stößt neue Debatte zu Schuldenregeln an

Während der Pandemie waren die EU-Haushaltsregeln ausgesetzt. Mehrere Mitgliedstaaten rufen angesichts hoher Defizite jedoch nach einer Reform. Sind die strengen Vorgaben noch zeitgemäß?

Deutschland bekommt rund 647 Millionen Euro Brexit-Hilfe

Der Brexit kommt auch einigen Unternehmen in Deutschland teuer zu stehen. Nun erhält Berlin Gelder aus Brüssel, um dem entgegenzuwirken. Vor allem eine Branche soll damit unterstützt werden.

Rechnungshof fordert koordinierten Kampf gegen Geldwäsche

Laut einem Sonderbericht werden pro Jahr Milliarden Euro aus kriminellen Geschäften in der Europäischen Union «gewaschen». Dagegen wird nun eine bessere Koordination zwischen den EU-Staaten gefordert.