• Di. Jun 25th, 2024

Flugsicherung

  • Startseite
  • Wechselhaftes Wetter macht dem Luftverkehr zu schaffen

Wechselhaftes Wetter macht dem Luftverkehr zu schaffen

Über das Jahr gesehen sind weniger Flugzeuge über Deutschland unterwegs. Für den Sommer erwartet die Flugsicherung aber einen besonders regen Reiseverkehr - mit besonderen Schwierigkeiten.

Hardware-Panne legt Schweizer Luftraum lahm

Am frühen Morgen geht im Schweizer Luftraum nichts mehr: Die Flugüberwachung untersagt nach einer Panne alle Starts, Landungen, und Überflüge. Der schlimmste Verdacht erhärtet sich aber nicht.

Nach Hardware-Panne: Luftraum der Schweiz Stunden gesperrt

Am frühen Morgen ging im Schweizer Luftraum nichts mehr: Die Flugüberwachung untersagte nach einer Panne alle Starts, Landungen, und Überflüge. Der schlimmste Verdacht erhärtete sich aber nicht.

Gewerkschaft der Flugsicherung fordert Luftfahrtgipfel

Die Gewerkschaft der Flugsicherung warnt wegen Personalengpässen vor Chaos an den Flughäfen im Sommer. Verkehrsminister Wissing will sich mit Branchenvertretern austauschen.

Flugsicherung warnt vor Engpässen im europäischen Luftraum

Es ist noch nicht einmal Ostern und am europäischen Himmel wird es bereits eng. Neben dem Ukraine-Krieg gibt es weitere Gründe, warum die Flugsicherungen weniger Jets leiten können als gedacht.

Luftverkehr über Deutschland nur langsam erholt

Im deutschen Luftraum war auch im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie wenig los. Die Flugsicherung registrierte eine Verkehrsdichte, wie es sie zuletzt vor 30 Jahren gegeben hat.

Corona-Krise lähmt weiter den Luftverkehr

In der Corona-Krise fliegt kaum noch jemand. Die Auswirkungen auf die einzelnen Flughäfen sind aber durchaus unterschiedlich, wie aus Zahlen der Flugsicherung hervorgeht.