• Sa. Dez 10th, 2022

Flugzeug

  • Startseite
  • Nach Eurowings-Streik: Verhandlungen sollen weitergehen

Nach Eurowings-Streik: Verhandlungen sollen weitergehen

Eine gute Nachricht für Reisende: Der Eurowings-Pilotenstreik endet, die Maschinen starten wieder planmäßig. Die Streithähne wollen auch wieder reden. Für eine Entwarnung ist es aber zu früh: Gehen die Verhandlungen…

Eurowings streicht wegen Streik etwa 300 Flüge

Betroffen: die Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn, Stuttgart, Hamburg und Berlin. Es ist der vorerst letzte Streiktag der Eurowings-Piloten - die Airline stellt für Donnerstag einen normalen Betrieb in Aussicht.

Airbus liefert im Juli weniger Flugzeuge aus

Airbus hat immernoch mit Lieferschwierigkeiten zu kämpfen. Die Stückzahl der fertigen Maschinen musste nun nach unten korrigiert werden.

Tarifgespräche von Lufthansa und Piloten bleiben geheim

Es ist keine leichte Zeit für die Lufthansa: Nachdem ein Warnstreik des Bodenpersonals vergangene Woche fast den gesamten Flugplan lahmgelegt hat, gehen nun auch die Piloten in die Tarifverhandlungen. Auch…

Boeing: Gewinneinbruch wegen Produktionsmängeln

Der Airbus-Rivale Boeing tut sich weiter schwer. Produktionsmängel beim Langstreckenjet 787 Dreamliner belasten abermals die Quartalsbilanz. Doch Konzernchef Calhoun versprüht Optimismus.

Ferienbeginn droht Airports an ihre Grenzen zu bringen

Der Ferienstart im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen dürfte am Wochenende einen Vorgeschmack darauf geben, was viele Fluggäste erwartet: lange Schlangen und viel Unsicherheit.

Lufthansa und Eurowings streichen Hunderte Flüge für Juli

Die Nachfrage nach Flugreisen steigt nach zwei Jahren Corona-Pandemie sprunghaft. Flughäfen und Airlines haben jedoch noch nicht wieder genug Personal, um dem Ansturm gerecht zu werden.

Weiter Flaute für deutsche Luftfahrt

Nach einem kurzen Sommeraufschwung spielt in der deutschen Luftfahrt wieder der Corona-Blues. Der Inlandsverkehr bleibt lange am Boden. Anderswo blickt man hingegen optimistisch auf die Sommermonate.

Sturz auf Fliegertreppe wird nicht automatisch entschädigt

Beim Einsteigen in ein Flugzeug ist eine Passagierin gestürzt und hat sich den Arm gebrochen. Daraufhin klagte sie auf Schmerzensgeld. Der Fall landete beim EuGH, der nun ein Gutachten veröffentlichte.

Sturz auf Fliegertreppe nicht automatisch entschädigt

Beim Einsteigen in ein Flugzeug ist eine Passagierin gestürzt und hat sich den Arm gebrochen. Daraufhin klagte sie auf Schmerzensgeld. Der Fall landete beim EuGH, der nun ein Gutachten veröffentlichte.