• Di. Jul 16th, 2024

HHLA

  • Startseite
  • Hamburg und Reederei MSC bei HHLA-Plänen auf der Zielgeraden
Hamburg und Reederei MSC bei HHLA-Plänen auf der Zielgeraden

Hamburg und Reederei MSC bei HHLA-Plänen auf der Zielgeraden

Der Deal ist umstritten: Die Stadt Hamburg will den Hafenlogistiker HHLA künftig gemeinsam mit der weltgrößten Containerreederei MSC führen. Ein Kaufangebot von MSC an HHLA-Aktionäre wurde vor vier Wochen vorgelegt.

MSC kommt nur langsam bei Kauf von HHLA-Anteilen voran

MSC kommt nur langsam bei Kauf von HHLA-Anteilen voran

Die Stadt Hamburg will den Hafenlogistiker HHLA künftig gemeinsam mit der weltgrößten Containerreederei führen. Ein Angebot des Schweizer Unternehmens MSC für HHLA-Anteile liegt seit einiger Zeit vor.

Cosco-Beteiligung an Terminal praktisch unter Dach und Fach

Cosco-Beteiligung an Terminal praktisch unter Dach und Fach

Die geplante Transaktion war umstritten. Nun scheint der Handelsdeal kurz vor dem Abschluss zu stehen, es gehe nur noch um Details, heißt es aus Hamburg.

Strittiger Hafendeal in Hamburg mit Cosco

Strittiger Hafendeal in Hamburg mit Cosco

Nach der Entscheidung des Kabinetts zum Hamburger Hafengeschäft brodelt es in der Ampel-Koalition. Fachressorts fühlen sich vom Kanzler düpiert. Der Hafen wiederum sieht Jobs gesichert.

Kritik an Hafen-Deal: «Falsches Signal für ganz Europa»

Kritik an Hafen-Deal: «Falsches Signal für ganz Europa»

Der Kanzler macht Druck - und das Kabinett den Weg frei für den Einstieg eines chinesischen Konzerns am Hamburger Hafen. Die Union schäumt: Die SPD habe aus der «Naivität bei Nord Stream…

Hafenstreit: China fordert Deutschland zu Offenheit auf

Hafenstreit: China fordert Deutschland zu Offenheit auf

Im Tauziehen um einen möglichen Einstieg Chinas beim Hamburger Hafen wächst der politische Druck. Und der Hafen dürfte so oder so in einer schwierigen Lage sein.