• Mo. Mrz 4th, 2024

Nebenkosten

  • Startseite
  • Warme Nebenkosten 43 Prozent höher als vor Ukraine-Krieg

Warme Nebenkosten 43 Prozent höher als vor Ukraine-Krieg

Mit dem Ukraine-Krieg sind die Energiepreise hochgeschnellt - das spüren Mieter bei ihren Nebenkosten. Nach der Gaskrise 2022 sehen die Autoren einer neuen Studie immerhin fallende Heizkosten.

Warme Nebenkosten 43 Prozent höher als vor Ukraine-Krieg

Mit dem Ukraine-Krieg sind die Energiepreise hochgeschnellt - das spüren Mieter bei ihren Nebenkosten. Nach der Gaskrise 2022 sehen die Autoren einer neuen Studie immerhin fallende Heizkosten.

IW: Warme Nebenkosten 43 Prozent höher als vor Ukraine-Krieg

Mit dem Ukraine-Krieg sind die Energiepreise hochgeschnellt - das spüren auch Mieter bei ihren Nebenkosten. Nach der Gaskrise 2022 sehen Experten aber nun immerhin leicht fallende Heizkosten.

Geywitz stellt schärfere Dämmvorschriften in Frage

Wer heute einen Neubau dämmt, hat morgen weniger Nebenkosten. Doch nicht alles, was möglich ist, steht laut Bauministerin Geywitz «in einem sinnvollen Verhältnis» zur eingesparten Energie.

Haus und Grund kritisiert Unterschiede bei Müllgebühren

Warum ist die Abfallbeseitigung in Leverkusen besonders teuer und in Leverkusen besondrs günstig? Das Institut der deutschen Wirtschaft ist dieser Frage nachgegangen.

Energiepreise: Vermieter wollen höhere Nebenkosten-Abschläge

Gas und Öl sind viel teurer geworden. Für Mieter heißt das: Die nächste Nebenkostenabrechnung dürfte es in sich haben. Doch so lange warten manche Vermieter nicht.

Nebenkosten 2022: Vonovia-Chef befürchtet «Problemflutwelle»

Der Vonovia-Chef malt den Teufel an die Wand: Mit nicht weniger als einer «Riesen-Problemflutwelle» rechnet er bei den Abrechnungen der Nebenkosten für 2022 im kommenden Jahr.

Studie: Große Unterschiede bei Nebenkosten

Um die «zweite Miete» gibt es oft Streit zwischen Mietern und Eigentümern - denn Nebenkosten können happig sein. Nun zeigt eine Analyse, wo die Menschen in Deutschland am meisten zahlen.