• Fr. Dez 9th, 2022

Auto-Industrie

  • Startseite
  • Continental mit roten Zahlen – Hoffnung aufs zweite Halbjahr

Continental mit roten Zahlen – Hoffnung aufs zweite Halbjahr

Nachdem Continental im zweiten Quartal wegen hoher Kosten und Abschreibungen roten Zahlen geschrieben hat, will das Management den Blick nach vorne richten - und demonstriert Optimismus.

Continental rutscht in die roten Zahlen

«Orkanartiger» Wind weht Continental aktuell nach Angaben der Finanzchefin des Konzerns entgegen. Doch für die zweite Jahreshälfte sind die Auftragsbücher bereits gut gefüllt.

BMW und Mercedes verkaufen weniger Autos

Der Ukraine-Krieg, Halbleitermangel und Corona bremsen die Autobauer aus. Hoffnungen schöpfen sie aus dem Hochlauf der E-Mobilität.

Neuer Skoda-Chef Zellmer vor vielen Herausforderungen

Mit Klaus Zellmer wird ein Vertriebsspezialist neuer Chef beim tschechischen Autobauer Skoda. Die Volkswagen-Tochter steht aktuell vor vielen Herausforderungen.

Scheidung auf Schwäbisch – Daimler spaltet sich auf

Bei Daimler steht der Codename «Fokus» für die Aufteilung in einen Auto- und einen Lkw-Hersteller. Die eigentliche Trennung wird diskret abgewickelt. Auch andere Konzerne wagen den Bruch.