• So. Jul 3rd, 2022

Betriebsräte

  • Startseite
  • Osterloh im Untreue-Prozess: Angebote bei VW waren klar

Osterloh im Untreue-Prozess: Angebote bei VW waren klar

Sind bei Volkswagen über Jahre überzogene Vergütungen und Boni an Betriebsräte geflossen? Ein Strafprozess soll diesen Vorwurf klären. Ex-Betriebsratschef Osterloh berichtet, dass für ihn auch ein Top-Managergehalt drin gewesen wäre.

Osterloh soll als Zeuge in VW-Untreue-Prozess aussagen

Ein Strafprozess in Braunschweig geht der Frage nach, ob bei Volkswagen jahrelang überzogene Vergütungen und Boni an hochrangige Betriebsräte flossen. Nun gibt es einen prominenten Zeugen.

Beschäftigte sollen im Homeoffice besser geschützt werden

Homeoffice und mobiles Arbeiten bleiben auch nach der Pandemie auf der Tagesordnung. Wie stark können die Beschäftigten bei der Ausgestaltung mitreden? Ein neues Gesetz soll helfen.

Beschäftigte sollen leichter Betriebsräte bilden können

Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz soll die Gründung von Betriebsräten erleichtern und den Schutz der hieran beteiligten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stärken. Der Bundestag stimmt zu.

DGB erwartet erleichterte Bildung von Betriebsräten

Was sollen Beschäftigte tun, wenn sie sich im Unternehmen unter Druck gesetzt fühlen - aber wenig Chancen sehen, ihre Rechte durchzusetzen? Per Gesetz soll ihre Stellung gestärkt werden.