• Do. Feb 2nd, 2023

Cem Özdemir

  • Startseite
  • Mit Treckern für Tierschutz – Appell für Kampf gegen Hunger

Mit Treckern für Tierschutz – Appell für Kampf gegen Hunger

Zur Grünen Woche ist Ernährung auch politisch: Parallel zur großen Branchenmesse machen viele für eine Agrarwende mobil. Minister aus aller Welt sprechen über mehr Nachdruck zur Ernährungssicherung.

«Es brodelt»: Kritik an Umbauplänen für die Tierhaltung

Wie sieht man am Schnitzel, dass ein Schwein einmal besser gehalten wurde? Ein Logo soll das bald klarer machen. Auch eine Förderung für Tierhalter kommt in Sicht. Doch es gibt…

Özdemir: «Putin wird nicht entscheiden, wer Brötchen backt»

Die Energiekrise trifft auch die Land- und Ernährungswirtschaft. Über die Systemrelevanz sind sich die Agrarminister einig - und fordern deutliche Signale aus Berlin.

Agrarminister bekräftigt Pläne zu Pestizid-Exportverbot

Deutschland produziert und exportiert Pestizide, die in der EU aus Gründen des Gesundheitsschutzes nicht zugelassen sind. Das soll sich ändern - und zwar schon bald.

Özdemir: Veränderung der Tierhaltung statt Abschaffung

Nicht immer geht es den Tieren in Landwirtschaftsbetrieben gut. Cem Özdemir, selbst Vegetarier, will sich deshalb für die Verbesserung, aber auch den Erhalt der Fleischproduktion stark machen.

Özdemir: Ernte 2022 ist «Zeugnis der Klimakrise»

Obwohl Deutschland auch dieses Jahr wieder lange Hitzeperioden aushalten musste, sind die Ernteerträge gestiegen. Cem Özdemir (Grüne) ruft dennoch zu einer klimafreundlicheren Landwirtschaft auf.

Özdemir ermöglicht mehr Getreideanbau

Die Landwirte in Deutschland rüsten sich bereits für den weiteren Getreideanbau. Kurz vor der Aussaat gibt es für sie nun Klarheit.

Angespannte Agrarmärkte: Bauern für mehr Getreideanbau

Russlands Krieg gegen die Ukraine hat auch weitreichende Folgen für die Lebensmittelmärkte: Preise für Verbraucher steigen, diverse Kosten für die Höfe auch. Wie reagieren Politik und Branche darauf?

Özdemir in Kiew: Solidarität für Landwirtschaft der Ukraine

Der Ukraine-Krieg schlägt auf die Agrarmärkte durch - nicht nur mit höheren Preisen im Supermarkt. Der deutsche Fachminister kommt zu Besuch nach Kiew. Es geht um Solidarität und konkrete Hilfe.

Özdemir in Kiew: «Zeichen der Solidarität» mit der Ukraine

Russlands Krieg in der Ukraine schlägt auf die weltweiten Agrarmärkte durch - längst nicht nur mit höheren Preisen im Supermarkt. Özdemir will nun in Kiew über mögliche Ausfuhrwege für Getreide…

Fünfstufige Kennzeichnung für bessere Tierhaltung geplant

Unter welchen Bedingungen hat das Schwein gelebt, von dem das Schnitzel oder die Bratwurst stammt? Diese Frage soll künftig ein staatliches Label beantworten. Doch es gibt Kritik - auch in…

Tierhaltungskennzeichnung: Özdemir plant fünfstufiges Modell

Bei Fleischprodukten aus der Landwirtschaft soll in Zukunft noch deutlicher erkennbar sein, unter welchen Bedingungen die Tiere gehalten werden. Cem Özdemir peilt ein Modell mit fünf Stufen an.

Özdemir stellt System für Tierhaltungskennzeichnung vor

Beim Kauf von Schnitzel oder Bratwurst wollen Kunden zusehends auch mit darauf achten, wie die Tiere einst gelebt haben. Doch wie gut ist das zu erkennen? Jetzt soll ein offizielles…

Deutscher Plan für Agrarpolitik soll «grüner» werden

Cem Özdemir steht eigentlich für eine grünere Agrarpolitik als seine Vorgänger im Bundeslandwirtschatsministerium. Für einen Strategieplan seines Hauses gab es nun einen Rüffel aus Brüssel.

Deutscher EU-Agrar-Plan: EU-Kommission übt deutliche Kritik

Ein 30 Milliarden Euro schwerer Strategieplan Berlins ist Brüssel zu unkonkret. Dieser sollte zeigen, wie die deutsche Landwirtschaft Ernährungssicherheit und Umweltfreundlichkeit vereint - aber es gibt Zweifel.

EU-Kommission: Deutliche Kritik an deutschem EU-Agrar-Plan

Ein milliardenschwerer Plan der Bundesregierung ist der EU-Kommission zu unkonkret. Darin soll aufgezeigt werden, wie die deutsche Landwirtschaft Ernährungssicherheit und Umweltfreundlichkeit vereint.

Änderung beim Waldgesetz – Unterstützung für Waldbesitzer

Stürme, Trockenheit, Borkenkäferbefall: Dem Wald geht es schlecht. Bei dem Treffen der Agrarminister war das Konsens. Doch wie kann der Wald klimafester werden?

Özdemir: Bundeswaldgesetz soll geändert werden

Bundesagrarminister Özdemir will einen deutschlandweiten Standard für Waldbewirtschaftung schaffen. Dazu soll das Bundeswaldgesetz angepasst werden.

Preisanstieg bei Lebensmitteln dämpfen – Hungersnot droht

Die G7-Staatengruppe tritt angesichts steigender Lebensmittelpreise für freie Märkte ein - da kommt der indische Exportstopp für Weizen zum falschen Moment. Die Welthungerhilfe befürchtet Hungersnöte.

Regierung: Russland stiehlt Getreide der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine trifft auch die Landwirtschaft. Dahinter steht systematisches russisches Vorgehen, kritisiert die Bundesregierung - und warnt vor einer weltweiten Hungersnot mit vielen Toten.