• Mi. Jul 6th, 2022

Deutsche Bahn

  • Startseite
  • Deutsche Bahn fährt künftig auch Gäste der Star Alliance

Deutsche Bahn fährt künftig auch Gäste der Star Alliance

Von Mannheim nach Melbourne oder von Freiburg nach Singapur mit nur einem Ticket? Das ist in Zukunft möglich, denn die Deutsche Bahn wird Teil eines internationalen Airline-Bündnisses.

Wie klimafreundlich ist die Deutsche Bahn?

Wer mit dem ICE fährt, braucht kein schlechtes Klimagewissen haben. Immerhin fahren die Schnellzüge mit 100 Prozent Grünstrom, wie die Deutsche Bahn ihren Fernverkehr bewirbt. Doch was bedeuten solche Zahlen?

Bahn stellt Kunden schmerzhafte Radikalkur in Aussicht

Für mehr Klimaschutz sollen die Menschen vom Flieger oder Auto in die Bahn umsteigen. Doch das Schienensystem ist darauf gar nicht vorbereitet. Nun gibt es einen neuen Plan.

«Generalsanierung»: Schienennetz soll zuverlässiger werden

«So wie es ist, kann es nicht bleiben», sagt Verkehrsminister Wissing. Viele Fahrgäste würden ihm sicher zustimmen. Eine «Generalsanierung» soll die Bahn nun zuverlässiger machen.

Volle Züge zu Pfingsten? Das erwartet die Reisenden

Zum Start des 9-Euro-Tickets hielt sich der Andrang in Bussen und Bahnen zunächst in Grenzen. Doch die eigentliche Bewährungsprobe steht dem ÖPNV erst noch bevor. Droht das große Chaos?

DB Schenker erwartet noch lange Probleme im Frachtverkehr

Der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens sieht krzfristig keine Entspannung im internationalen Frachtverkehr. Im Gegenteil. Er rechnet noch für Monate mit Problemen.

Durch das «Tal der Tränen» – Bahn will Generalsanierung

Umleitungen, Verspätungen, Zugausfälle - das bleibt Bahnkunden in den nächsten Jahren nicht erspart. Wichtige Strecken sollen grundsaniert werden. Damit es nicht so bleibt wie jetzt.

Bahn kündigt Generalsanierung wichtiger Strecken ab 2024 an

Das Streckennetz der Deutschen Bahn soll ausgebaut werden, gleichzeitig gibt es Sanierungsbedarf. Das Unternehmen kündigt Wartezeiten wegen Sperrungen an.

Bahn plant schnelle Direktverbindung von Berlin nach Paris

Zwischen Deutschland und Frankreich will die Bahn den Schnellverkehr, aber auch den Regionalverkehr ausbauen. Zwischen Berlin und Paris ist nach Jahrzehnten wieder ein direkter schneller Zug geplant.

Bahn: Mehr als eine Million 9-Euro-Tickets verkauft

In manchen Bussen und Bahnen könnte es in den Sommermonaten eng werden: Die Nachfrage nach den 9-Euro-Tickets für ÖPNV und Regionalverkehr ist weiter hoch.

Technikchefin: Bahn auf Kundenansturm ab 1. Juni vorbereitet

Ab Juni wird vorübergehend das 9-Euro-Ticket für den Nahverkehr eingeführt. Ein Ansturm auf einzelnen Strecken wird erwartet. Die Bahn sieht sich dafür jedoch gerüstet.

Gemütlich bei Tempo 300 – Bahn gestaltet ICE neu

Zug fahren statt Auto oder zu fliegen, das soll Verkehr und Klima nützen. Die Bahn will ihre Züge deshalb zum «Wohnzimmer» machen und gestaltet sie neu. Einen Fehler will sie…

Verspätungen der Deutschen Bahn häufen sich

Das gab es lange nicht: Im April haben sich Fernzüge der Deutschen Bahn besonders oft verspätet. Ein Bahnsprecher nennt die Gründe.

Radverleih der Deutschen Bahn stellt Preise für Neukunden um

Neukunden zahlen beim DB-Leihraddienst «Call a Bike» jetzt schon für die ersten 15 Minuten. Für Bestandskunden ändert sich vorerst nichts.

So wollen Unternehmen und Verbände Ukrainer integrieren

In Deutschland geht man davon aus, dass viele Ukraine-Flüchtlinge länger bleiben werden. Der Arbeitsmarkt ist geöffnet, Unternehmen und Verbände wollen integrieren. Doch es gibt auch warnende Stimmen.

Deutsche Bahn setzt über Ostern erneut Sonderzüge ein

Bahnreisende dürfen über die Ostertage zwar mit etwas mehr Platz in den Zügen rechnen - gleichzeitig könnte die Fahrt aufgrund zahlreicher Baustellen öfter mal länger dauern.

Erster Zug der «Schienenbrücke» fährt in die Ukraine

15 Container, beladen mit Schlafsäcken, Windeln und Trinkwasser haben Deutschland Richtung Ukraine verlassen. Die Deutsche Bahn kündigt weitere Hilfsfahrten an - und will Geflüchteten Jobangebote machen.

Bahn-Vorstandsmitglied Roland Pofalla geht

Seit 2015 sitzt der frühere CDU-Politiker Roland Pofalla im Vorstand der Deutschen Bahn. Jetzt kündigt er seinen Rückzug an.

Bahnchef Lutz: Peilen Pünktlichkeit von 80 Prozent an

Jeder vierte Fernzug war im vergangenen Jahr zu spät. Das soll schnell wieder besser werden. Doch das Qualitätsproblem der Bahn «ist im Kern ein Kapazitätsproblem».

Bahn will 2022 mindestens 21.000 Mitarbeiter einstellen

Im vergangenen Jahr stellte die Bahn 22.000 Mitarbeiter ein. 2022 könnten es fast noch einmal so viele werden, kündigt der Konzern an.