• Sa. Mai 25th, 2024

EY

  • Startseite
  • Kluft zwischen Zulieferern und Autoherstellern wächst weiter

Kluft zwischen Zulieferern und Autoherstellern wächst weiter

Rekordumsatz und etwas mehr Beschäftigung: Das Jahr 2023 lief für die Autobranche in Deutschland auf den ersten Blick gut. Eine neue Studie zeigt aber auch Probleme.

Kluft zwischen Zulieferern und Autoherstellern wächst weiter

Rekordumsatz und etwas mehr Beschäftigung: Das Jahr 2023 lief für die Autobranche in Deutschland auf den ersten Blick gut. Eine neue Studie zeigt aber auch Probleme.

Finanzierungskrise bei Start-ups wächst

In der Pandemie haben Start-ups einen Boom erlebt, nun kommen sie immer schwerer an Geld. 2023 sind die Investments für junge Firmen erneut stark geschrumpft. Experten erwarten weitere Jobverluste in…

Finanzierungskrise bei Start-ups verschärft sich

In der Pandemie haben Start-ups einen Boom erlebt, nun kommen sie immer schwerer an Geld. 2023 sind die Investments erneut stark geschrumpft. Experten erwarten weitere Jobverluste in der Branche.

Studie: Vorstandsfrauen verdienen im Schnitt mehr als Männer

Frauen kommen in den Vorstandsetagen börsennotierter Firmen nur langsam voran. Sie verdienen im Schnitt aber mehr als Männer. Der Gehaltsvorsprung ist zuletzt allerdings geschrumpft.

Geschäfte der Dax-Konzerne laufen «bemerkenswert gut»

Die deutsche Wirtschaft tritt auf der Stelle, die Inflation steigt, und die Sorgen nehmen zu. Doch die Dax-Konzerne erwirtschaften Rekordumsätze und verdienen immer noch gut. Wie passt das zusammen?

Gericht ebnet Weg für Wirecard-Musterklage gegen EY

Im Insolvenzverfahren des einstigen Dax-Konzerns haben Gläubiger und Aktionäre Milliarden-Forderungen angemeldet. Zielscheibe der Kritik wütender Investoren sind auch die Wirtschaftsprüfer von EY.

Sorge vor Omikron trübt zuversichtlichen Mittelstand

Die Corona-Pandemie macht vor allem auch dem Einzelhandel zu schaffen und Experten sehen dem neuen Jahr mit gemischten Gefühlen entgegen.

Wirecard: Gericht lässt Anleger auf Schadenersatz hoffen

In Wirecard-Skandal gibt das Oberlandesgericht München einen «vorläufigen Hinweis», der es in sich hat: Die Wirtschaftsprüfer von EY müssen befürchten, bei Entschädigungsklagen in Haftung genommen zu werden.

EY: Starkes Jahr für Börsengänge

Mehr als 20 Unternehmen aus Deutschland sind in diesem Jahr schon an die Börse gegangen. Nicht alle davon sind allerdings an der deutschen Börse zu finden.

Nach Wirecard-Skandal: EY wechselt Deutschland-Chef aus

Der Wirtschaftsprüfer EY steht im Wirecard-Skandal in der Kritik, weil er den mutmaßlichen Milliardenbetrug nicht bemerkte. Der Imageschaden ist enorm. Nun muss der Deutschland-Chef den Posten räumen.