• Mo. Apr 15th, 2024

Flut

  • Startseite
  • Flut: Viele Hausbesitzer sind finanziell nicht vorbereitet

Flut: Viele Hausbesitzer sind finanziell nicht vorbereitet

Immer häufiger kommt es zu Naturkatastrophen. Die Sturm- und Unwetterschäden können sehr groß sein. Aber deutsche Hausbesitzer sichern sich kaum ab.

Allianz: Müssen mit weiteren Flutkatastrophen rechnen

Die Flut des Sommers 2021 war die schwerste Naturkatastrophe in Deutschland seit Menschengedenken. Das macht auch den Versicherern Sorgen.

Versicherungen: Rote Zahlen wegen Flutkatastrophe

Die Flutkatastrophe und die Corona-Pandemie haben die Versicherungswirtschaft auch 2021 belastet. GDV-Präsident Weiler fordert politische Lösungen beim Naturgefahrenschutz.

Bahn will größte Schäden nach Flut bis Jahresende beheben

Die Bahn schätzt die Schäden an Strecken, Bahnhöfen und Fahrzeugen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen auf insgesamt rund 1,3 Milliarden Euro. Nicht alle Schäden werden schnell behoben sein.