• Fr. Dez 2nd, 2022

Friseure

  • Startseite
  • Zwei Jahre Corona: Friseurhandwerk weiter hart getroffen

Zwei Jahre Corona: Friseurhandwerk weiter hart getroffen

Friseure kämpfen wie viele Branchen seit zwei Jahren mit der Pandemie. Zwar kommen die Kunden wieder in die Salons, jedoch seltener als früher. Der Branchenverband hofft auf weitere Hilfen.

Ruhe vor dem Sturm: Friseure bereiten sich auf Öffnung vor

Nach zehn harten Wochen atmen viele Friseure auf: Sie dürfen ab Montag ihre Salons wieder öffnen. Mit Hygienekonzepten und einem ausgeweiteten Angebot bereiten sich die Betriebe auf den Ansturm vor.

Friseure senden finanziellen «Notruf» aus dem Lockdown

Im vergangenen Frühjahr mussten die Friseure schon einmal wegen der Corona-Pandemie schließen, seit Mitte Dezember sind die Salons erneut dicht. Es sieht düster aus, warnt die Branche.

Großer Ansturm auf Friseursalons

Der Dezember ist für Friseure normalerweise der umsatzstärkste Monat. In diesem Jahr ist das anders. Kurz vor dem neuerlichen Lockdown ist der Ansturm auf die Salons aber groß.