• Di. Jul 16th, 2024

Gastgewerbe

  • Startseite
  • Ministerium stoppt Shisha-Tabak-Verpackungsregel
Ministerium stoppt Shisha-Tabak-Verpackungsregel

Ministerium stoppt Shisha-Tabak-Verpackungsregel

In Deutschland ist Wasserpfeifentabak schon bald wieder in großen Packungen zu kaufen. Eine zwischenzeitliche Pflicht für Kleinpackungen hatte die Shisha-Branche in die Bredouille gebracht.

Ministerium stoppt Shisha-Tabak-Verpackungsregel

Ministerium stoppt Shisha-Tabak-Verpackungsregel

In Deutschland ist Wasserpfeifentabak schon bald wieder in großen Packungen zu kaufen. Eine zwischenzeitliche Pflicht für Kleinpackungen hatte die Shisha-Branche in die Bredouille gebracht.

Burgerbrater und Co.: Systemgastronomie legt kräftig zu

Burgerbrater und Co.: Systemgastronomie legt kräftig zu

Die Systemgastronomie in Deutschland hat vergangenes Jahr kräftig zugelegt. Die Umsätze lagen weit über dem Vor-Corona-Niveau.

Burgerbrater und Co.: Systemgastronomie legt kräftig zu

Burgerbrater und Co.: Systemgastronomie legt kräftig zu

Die Systemgastronomie in Deutschland hat vergangenes Jahr kräftig zugelegt. Die Umsätze lagen weit über dem Vor-Corona-Niveau.

Dehoga: Gäste müssen wegen hoher Mehrwertsteuer mehr zahlen

Dehoga: Gäste müssen wegen hoher Mehrwertsteuer mehr zahlen

Seit Jahresbeginn gilt für die Gastronomie-Branche wieder der reguläre Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent. Dem Branchenverband Dehoga zufolge zeigen sich deutliche Auswirkungen.

Dehoga: Gäste müssen wegen hoher Mehrwertsteuer mehr zahlen

Dehoga: Gäste müssen wegen hoher Mehrwertsteuer mehr zahlen

Seit Jahresbeginn gilt für die Gastronomie-Branche wieder der reguläre Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent. Dem Branchenverband Dehoga zufolge zeigen sich deutliche Auswirkungen.

So schlimm ist die Gastronomie-Krise wirklich

So schlimm ist die Gastronomie-Krise wirklich

Seit 2020 haben bundesweit etwa 48.000 Branchenbetriebe geschlossen, zeigt eine Studie. Experten schätzen: Dieses Jahr könnten es noch mehr sein. Wie steht es um die Gastronomie?

Großbritannien verliert 2023 mehr als 500 Pubs

Großbritannien verliert 2023 mehr als 500 Pubs

Aufgrund von hohen Energierechnungen und Steuerbelastungen müssen immer mehr Pubs in Großbritannien schließen. Auch 6000 Arbeitsplätze fielen dieser Entwicklung zum Opfer.

Hotels in Deutschland – Krise ohne Ende?

Hotels in Deutschland – Krise ohne Ende?

Die deutsche Hotellerie steckt in der Krise. Erst kam die Pandemie, dann mit dem Ukraine-Krieg und dessen Folgen der nächste Schlag. Höhere Preise scheinen unausweichlich.

Hotels in Deutschland – Krise ohne Ende?

Hotels in Deutschland – Krise ohne Ende?

Die deutsche Hotellerie steckt in der Krise. Erst kam die Pandemie, dann mit dem Ukraine-Krieg und dessen Folgen der nächste Schlag. Höhere Preise scheinen unausweichlich.

Gewerkschaft: Überlastung in Küchen und Gaststuben beenden

Gewerkschaft: Überlastung in Küchen und Gaststuben beenden

Aus Sicht der Gewerkschaft NGG sollten die Arbeitsbedingungen in Restaurants, Hotels und im Lebensmittelhandwerk verbessert werden. Sonst drohe noch größere Personalnot.

Zahl der Pubs in England sinkt weiter deutlich

Zahl der Pubs in England sinkt weiter deutlich

Preissteigerungen, sinkende Einkommen, Streiks: Das Gastgewerbe in England war zuletzt mit immer neuen Hürden konfrontiert. In der Folge machten Hunderte Gaststätten dicht.

Crif-Analyse: Jedem zehnten Gastro-Betrieb droht die Pleite

Crif-Analyse: Jedem zehnten Gastro-Betrieb droht die Pleite

Nach der Corona-Pandemie kämpft die Gastronomie-Branche mit neuen Herausforderungen. Die Zahl der Pleiten droht weiter zu steigen.

Konditorbund sieht «Gefahr für Caféhauskultur»

Konditorbund sieht «Gefahr für Caféhauskultur»

Die Mehrwertsteuer auf Speisen in der Gastronomie war während der Corona-Pandemie von 19 auf 7 Prozent reduziert worden. Die Regelung gilt noch, aber nicht mehr lange. Was das für Konditoren…

Steuererhöhung: Pleitesorgen in britischer Getränkebranche

Steuererhöhung: Pleitesorgen in britischer Getränkebranche

Unter der Steuererhöhung leiden besonders kleinere und mittlere Betriebe der Branche. WSTA-Chef Miles Beale kündigt eine «schwierige Zeit für Wein- und Spirituosenunternehmen» in Großbritannien an.

McDonald’s stellt Preissenkungen in Aussicht

McDonald’s stellt Preissenkungen in Aussicht

Angesichts der galoppierenden Inflation erhöhte auch McDonald's die Preise - und geht davon aus, dass sie bald wieder runtergehen können. Zugleich will der Fast-Food-Riese wieder mehr Standorte eröffnen.

McDonald’s bleibt trotz gestiegener Preise gefragt

McDonald’s bleibt trotz gestiegener Preise gefragt

Der amerikanische Fast-Food-Riese hat die Preise erhöht. Das hat die Kundschaft allerdings nicht abgeschreckt. Im zweiten Quartal 2023 wuchs der Konzernumsatz jedenfalls weiter an.

Steuer auf Fassbier eingefroren – London unterstützt Pubs

Steuer auf Fassbier eingefroren – London unterstützt Pubs

«Britisches Ale mag zwar warm sein, aber die Steuern auf ein Pint sind eingefroren», sagt Finanzminister Jeremy Hunt. Reicht diese Hilfsmaßnahme den Pub-Besitzern?

Hoteliers und Gastronomen werden optimistischer

Hoteliers und Gastronomen werden optimistischer

Die Corona-Pandemie hatte sie hart getroffen. In die Zukunft blicken sie nun hoffnungsvoll - und das, trotz einer Reihe von Herausforderungen.

Verstöße gegen Mehrwegpflicht: Umweltverbände machen Druck

Verstöße gegen Mehrwegpflicht: Umweltverbände machen Druck

Wer Essen zum Mitnehmen kauft, hat jetzt bei vielen Anbietern ein Anrecht auf eine Mehrwegverpackung. Doch bei der Umsetzung hapere es, sagen Umweltverbände - und pochen auf eine Ahndung von…