• Sa. Mai 18th, 2024

Gastronomie

  • Startseite
  • Umsatz im Gastgewerbe bleibt weit unter Vor-Corona-Niveau

Umsatz im Gastgewerbe bleibt weit unter Vor-Corona-Niveau

Das Gastgewerbe erholt sich nach der Pandemie nur mühsam. Auch die Wiedereinführung des regulären Mehrwertsteuersatzes macht sich bemerkbar.

Umsatz im Gastgewerbe bleibt weit unter Vor-Corona-Niveau

Das Gastgewerbe erholt sich nach der Pandemie nur mühsam. Auch die Wiedereinführung des regulären Mehrwertsteuersatzes macht sich bemerkbar.

So schlimm ist die Gastronomie-Krise wirklich

Seit 2020 haben bundesweit etwa 48.000 Branchenbetriebe geschlossen, zeigt eine Studie. Experten schätzen: Dieses Jahr könnten es noch mehr sein. Wie steht es um die Gastronomie?

Ifo-Institut: Auftragsmangel greift um sich

Viele deutsche Unternehmen beklagen sich über fehlende Aufträge. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Anteil deutlich gestiegen. Besonders die energieintensiven Branchen sind betroffen.

Ifo-Institut: Auftragsmangel greift um sich

Viele deutsche Unternehmen beklagen sich über fehlende Aufträge. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Anteil deutlich gesunken. Besonders die energieintensiven Branchen sind betroffen.

Ifo-Institut: Auftragsmangel greift um sich

Viele deutsche Unternehmen beklagen sich über fehlende Aufträge. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Anteil deutlich gesunken. Besonders die energieintensiven Branchen sind betroffen.

Aus für Steuervergünstigung: Wirte wollen Preise erhöhen

Ab 1. Januar gilt auf Speisen in der Gastronomie der volle Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent. Nicht alle Restaurants wollen das sofort weitergeben. Zumindest Silvester gibt es noch eine Ausnahme.

Aus für Steuervergünstigung: Wirte wollen Preise erhöhen

Ab 1. Januar gilt auf Speisen in der Gastronomie der volle Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent. Nicht alle Restaurants wollen das sofort weitergeben. Zumindest Silvester gibt es noch eine Ausnahme.

Mehr als 15.000 Restaurants insolvenzgefährdet

Sinkende Umsätze, geringe Beschäftigtenzahlen: Viele Gaststätten, Imbisse und Restaurants in Deutschland sind derzeit in der Krise. Eine Besserung der Situation ist für 2024 nicht in Sicht.

Erholung der Gastronomie lässt auf sich warten

Die Gastro-Betriebe haben im September deutlich weniger Umsatz gemacht als vor der Corona-Pandemie. Besonders ein Bereich hat hart zu kämpfen.

Crif-Analyse: Immer mehr Gastro-Betriebe von Pleite bedroht

Droht in der Gastronomie eine Insolvenzwelle? Die Rückkehr zum normalen Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent macht die Lage für die Betriebe zumindest nicht einfacher.

Tim Mälzer: Weiter ermäßigte Mehrwertsteuer in Restaurants

Um Corona-Folgen und Inflation abzumildern, müssen Restaurants nur sieben Prozent Mehrwertsteuer erheben. Die Regelung läuft bald aus. Die CDU befürchtet dann ein Restaurantsterben. Was sagt der Starkoch Tim Mälzer?

Fachkräftemangel im Gastgewerbe hält an

Besonders in der Hotellerie und der Gastronomie gibt es viele offene Stellen, die nicht passend besetzt werden können. Woran aber liegt der starke Anstieg der Fachkräfteengpässe?

Crif-Analyse: Jedem zehnten Gastro-Betrieb droht die Pleite

Nach der Corona-Pandemie kämpft die Gastronomie-Branche mit neuen Herausforderungen. Die Zahl der Pleiten droht weiter zu steigen.

Auszubildende dringend gesucht

Der Mangel an Auszubildenden verschärft sich laut einer Umfrage weiter. Besonders betroffen sich die Bereiche Gastronomie, Industrie und Handel.

Nachbesserungen bei Energiepreisbremsen geplant

Seit Anfang des Jahres dämpft der Bund hohe Strom- und Gaspreise mit Preisdeckeln. Die Höhe hängt aber vom Verbrauch des Vorjahres ab. Durch die Pandemie hat dieser jedoch oft unter…

Gastgewerbe mit Umsatzplus

Es geht bergauf: Der Umsatz im Gastgewerbe nimmt zu. Das Vor-Corona-Niveau ist allerdings noch nicht erreicht.

Weniger Beschäftigte in der Gastronomie als vor der Pandemie

In der Pandemie mussten Gaststätten mit Ausnahme von Abhol- und Lieferservices zeitweise schließen. Viele Beschäftigte waren in andere Branchen gewechselt.

Dehoga: Weihnachts- und Silvestergeschäft läuft verhalten

Laut einer Umfrage unter mehr als 2800 Betrieben läuft es in der Branche derzeit besser als im vergangenen Jahr. Doch die Umsätze lägen laut Verband weit unter denen aus der…

Dehoga will einheitlichen Öffnungsplan für Gastronomie

Sperrzeiten, Zugangsregeln - die Gastronomie beklagt sich über die Corona-Maßnahmen. Der Branchenverband will bundesweite Lockerungen - möglichst bald.