• Mi. Jun 23rd, 2021

IG Metall

  • Startseite
  • IG Metall sieht deutschen Schiffbau in einer Existenzkrise

IG Metall sieht deutschen Schiffbau in einer Existenzkrise

Der deutsche Schiffbau hat schon etliche Krisen erlebt - doch Corona trifft die Branche mit ganzer Wucht. Nach Einschätzung der Branche und der IG Metall geht es inzwischen um das…

Airbus: IG Metall organisiert Widerstand gegen Umbau

Mit einem Anti-Krisen-Programm ohne Kündigungen war gerade etwas Ruhe bei Airbus eingekehrt. Doch damit ist es aus Sicht der Belegschaft wieder vorüber - denn Airbus hat neue Pläne.

MAN vereinbart Sozialplan zum Stellenabbau in Deutschland

Sie wollen eine «konsequente Neuausrichtung»: Lastwagenbauer MAN hat den Abbau von 3500 Stellen angekündigt. Kündigungen seien jedoch nur mit Zustimmung der IG-Metall möglich.

Tarifeinigung beim Stahl

Beim Stahl haben sich Arbeitgeber und IG Metall auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Im Mittelpunkt steht eine Vereinbarung zur Beschäftigungssicherung.

VW legt Angebot vor – aber IG Metall für weitere Warnstreiks

Auch in der vierten Runde wurde es nichts mit einem VW-Tarifabschluss 2021: Die IG Metall ruft die Belegschaft zu befristeten Ausständen auf.

NRW-Metallbranche: Tarifverhandlungen kommen nicht voran

Es geht um 3,8 Millionen Beschäftigte. Doch die Verhandlungen über neue Tarife in der Metallbranche stecken fest. Schuldzuweisungen dafür hört man auf beiden Seiten.

IG Metall auch im virtuellen Warnstreik

Trotz Corona mobilisiert die IG Metall tausende Beschäftigte für Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie. Am Montag könnte sich herausstellen, wo die Verhandlungen vertieft werden sollen.

VW: Tarifgespräche fortsetzen

Der Druck für einen baldigen Tarifabschluss in der Metall- und Elektrobranche steigt, ebenso wie bei der Kernmarke von Volkswagen. Es gab erste Warnstreiks, das Unternehmen will weiterverhandeln. Allerdings stellt die…

IG Metall zählt 60.000 Teilnehmer an Warnstreiks

Unmittelbar nach Mitternacht hat die IG Metall ihre Warnstreiks rollen lassen. Sie sollen bis zur nächsten Verhandlungsrunde den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

Warnstreiks der IG Metall in vielen Werken begonnen

Nach zweieinhalb Monaten Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie lässt die IG Metall ihre Muskeln spielen. Seit Mitternacht sind Warnstreiks möglich - und laufen bereits.

Proteste in Corona-Zeiten: IG Metall startet Warnstreiks

In der Nacht auf Dienstag startet die IG Metall bundesweite Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie. Die Pandemie erzwingt schon am Aktionstag zuvor neue Protestformen.

Mögliche Warnstreiks bei VW rücken näher

Corona-Kosten und Investitionsdruck für das Unternehmen, Wunsch einer Lohnerhöhung für die Beschäftigten nach langem Warten: Dies ist das Spannungsfeld in den Tarifgesprächen bei VW. Der Zeitdruck wächst.

Dritte Verhandlungsrunde zum neuen VW-Haustarif

Corona-Kosten und Investitionsdruck für das Unternehmen einerseits, Wunsch einer Lohnerhöhung für die Beschäftigten andererseits: Kommt es in Runde drei der Tarifgepsräche nun zu einer Annäherung?

IG Metall verlangt mehr Mitbestimmung

In den aktuellen Tarifverhandlungen pocht die Gewerkschaft auf detaillierte Zukunftsverträge für einzelne Unternehmen. Die gegenwärtige Machtverteilung reiche zur Bewältigung der Krise nicht aus.

IG Metall fordert stärkere Mitsprache bei Umbauplänen

Die Industrie steckt mitten in dramatischen Umbrüchen. Die IG Metall will die Tarifverhandlungen für Metall und Elektro nutzen, um ein größeres Wort bei Elektrifizierung und Digitalisierung mitzureden.

IG Metall und Arbeitgeber ringen um Tarifvertrag

Die deutsche Metall- und Elektroindustrie steckt mitten in einem dramatischen Umbruch, der durch Corona noch verschärft wird. Die Tarifpartner ringen um die richtigen Antworten.