• Mo. Sep 27th, 2021

Krise

  • Startseite
  • Aktionen gegen Schweinefleisch-Krise – ohne Preiskämpfe

Aktionen gegen Schweinefleisch-Krise – ohne Preiskämpfe

Im Supermarkt locken immer wieder Schnäppchenangebote für Schnitzel oder Hack. Doch für Landwirte ist das Geschäft mit Schweinefleisch gerade schwer frustrierend. Wie kann der Markt in Ordnung kommen?

DIHK: Lieferengpässe bremsen Aufschwung

Die Nachfrage wächst - doch Produktions- und Transportkapazitäten fehlen. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag warnt: Die Engpässe sorgen für Umsatzausfälle in sämtlichen Branchen.

Altmaier bekräftigt: Für Verlängerung von Corona-Hilfen

Die Überbruckungshilfen für Betriebe sind das zentrale Instrument der Regierung in der Corona-Krise. Nun macht sich Wirtschaftsminister Altmaier für eine Verlängerung bis Ende des Jahres stark.

Studie: Einkommensungleichheit in Corona-Pandemie gesunken

Die Einkommen in Deutschland sind ungleich verteilt, daran hat sich in den vergangenen Jahren nichts geändert. Verschärft Corona die Entwicklung? Eine Studie kommt zu einem auf den ersten Blick überraschenden…

Snapchat-Nutzer werden mit US-Impfkampagne wieder aktiver

Snapchat wuchs in der Corona-Krise: Jetzt hoffen die Macher der Foto-App auf noch schnelleres Wachstum, wenn die Nutzer dank Impfstoffen wieder aktiver werden.

Chipmangel bei Audi und Daimler schränkt Produktion ein

Die Autobranche erholt sich gerade erst von der Corona-Absatzkrise. Aber ein anderes Problem macht den Konzernen seit Wochen das Arbeiten schwer. Und ein Ende der neuen Krise ist nicht in…

Mehr Abo-Kündigungen im ÖPNV als zu Beginn der Corona-Krise

Im Homeoffice entfällt der tägliche Arbeitsweg - mit schmerzhaften Folgen für den öffentlichen Nahverkehr. Rund 15 Prozent der früheren Abo-Kunden haben ihr Ticket inzwischen gekündigt.

VW-Konzern will rasch aus Corona-Tal – Verbrenner bleiben

VW-Chef Diess fährt eine Mischstrategie, die ihm Anerkennung wie Kritik einbringt: ehrgeiziger Ausbau der E-Mobilität - aber kein Datum für den Ausstieg aus Benziner und Diesel. Der Konzern setzt auf…

Geschäftsjahr 2020: Volkswagen zieht vollständige Bilanz

Das schwache zweite Quartal traf VW heftig - übers Gesamtjahr gesehen sprudelte das Geld aber 2020 weiter. Zum Verlauf legt der Konzern jetzt Details vor. Darüber hinaus gilt: Vorsicht für…

Gastwirte und Kaufleute nach einem Jahr Corona in Not

Wird es das Lieblingsrestaurant oder die Boutique der Wahl nach Corona noch geben? Für viele Kunden ist das ein Luxusproblem, für die Inhaber existenziell. Es gibt aber auch Gewinner der…

Lage der deutschen Werften ist schwierig

Schiffe aus Deutschland sind im Weltmaßstab ein Nischenprodukt: technisch ausgefeilt, aber teuer. Corona trifft das Geschäft mit Wucht, und so hofft die Branche auf einen bestimmten Großauftrag.

Globale Geschäftsaussichten deutscher Firmen auf Tiefpunkt

Nur 17 Prozent der deutschen Firmen erwarten in den kommenden zwölf Monate bessere Geschäfte als im vergangenen Jahr. Hoffnung macht das internationale Geschäft in Europa und China.

Dramatischer Rückgang bei Übernachtungen in Jugendherbergen

Zwei Drittel weniger Gäste übernachteten 2020 in deutschen Jugendherbergen - vor allem Klassenfahrten fehlten. Doch ein Zusammenspiel vieler Faktoren könnte das Herbergssterben verhindern.

Nach «Frustgipfel»: Altmaier kündigt Nachbesserungen an

Die Wirtschaft rennt dem Minister die Hütte ein. Die Wut über die Corona-Politik ist groß. Nun soll es Verbesserungen bei den Finanzhilfen geben. Die Öffnungsstrategie bleibt aber unklar.

EU-Staaten sollen Schulden bis April billigen

Der europäische Aufbaufonds ist unter Dach und Fach, jetzt soll der Finanztopf rasch gefüllt und genutzt werden. Die EU hofft, dem Aufschwung Beine zu machen.

Altmaier und Wirtschaft wollen Öffnungsstrategie erarbeiten

Es war mehr als ein «Trostgipfel»: Nach massiver Kritik aus der Wirtschaft überrascht der Minister nach einem Spitzentreffen mit Verbänden mit konkreten Ankündigungen.

Wirtschaftsverbände beraten mit Altmaier über Corona-Krise

Wie kommen die Corona-Finanzhilfen schneller zu den Unternehmen? Wer ist bislang zu kurz gekommen? Die Wirtschaft will bei einer Online-Konferenz von Minister Altmaier Zusagen für mehr Unterstützung erreichen.

Corona-Fonds: Wie die Wirtschaft wieder wachsen soll

Für die Europäische Union ist es ein beispielloser Kraftakt: Gemeinsam Schulden machen für den Wiederaufbau. Jetzt ist der Aufbaufonds startklar. Doch eine Hürde bleibt.