• Sa. Mai 28th, 2022

Wirtschaftsweise

  • Startseite
  • Heil rechnet mit 1,4 bis 1,5 Prozent Wachstum

Heil rechnet mit 1,4 bis 1,5 Prozent Wachstum

Bereits vor dem Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine hatte die Bundesregierung ihre Konjunkturprognose deutlich gesenkt. Der Krieg hat die Lage noch weiter verschlechtert.

Streit in Koalition um Abgang von «Wirtschaftsweisem»

Der neue CDU-Chef teilt mächtig gegen die SPD aus. Anlass ist das bevorstehende Ausscheiden eines «Wirtschaftsweisen» - der in der SPD als «Marktradikaler» bezeichnet wird.

Wirtschaftsweise: Industrie hat Klimaschutz aufgehalten

In der Nutzung zukunftsfähiger Energietechnologien steckt ein riesiges wirtschaftliches Potenzial. Die Ökonomin Veronika Grimm ist der Meinung: Deutschland kann und sollte das nutzen. Und zwar möglichst schnell.

Ökonom Feld erwartet Schrumpfung der Wirtschaft Anfang 2021

Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft hart getroffen. Auch wegen des neuen harten Lockdowns rechnet der Chef der «Wirtschaftsweisen» mit einer baldigen erneuten Schrumpfung der Wirtschaft.