• Fr. Dez 2nd, 2022

Zoom

  • Startseite
  • Corona-Boom vorbei: Videodienst Zoom stürzt an der Börse ab

Corona-Boom vorbei: Videodienst Zoom stürzt an der Börse ab

Der Trend zum Homeoffice machte den Videokonferenzdienst Zoom zu einem der großen Börsengewinner. Doch nun deutet sich ein Wandel an - und Anleger wenden sich ab.

Zoom mit Plänen für Milliarden-Zukauf gescheitert

Als Zoom im Sommer ankündigte, seinen bisher größten Zukauf nur mit eigenen Aktien zu bezahlen, sah es nach einem cleveren Weg aus, vom Kursanstieg in der Pandemie zu profitieren. Nun…

US-Regierung prüft Zooms Pläne für Milliarden-Zukauf

Der Videokonferenzdienst Zoom will nach dem explosiven Wachstum in der Pandemie seine Position mit einem Milliarden-Deal stärken. Doch US-Behörden prüfen den geplanten Kauf.

Videokonferenz-Dienst Zoom wächst weiter rasant

Zoom gehört zu den Gewinnern der Corona-Krise, die den Videokonferenz-Anbieter ins Rampenlicht katapultierte. Die US-Firma arbeitet nun daran, ihr Geschäft für die Zeit nach der Pandemie fitzumachen.

Zoom arbeitet an Zukunft nach Pandemie

Im vergangenen Jahr wurde Zoom zu einem großen Gewinner inmitten der Corona-Krise. Doch werden Videokonferenzen auch nach dem Ende der Pandemie so relevant bleiben?

Zoom holt sich 1,75 Milliarden Dollar über Aktienplatzierung

Zoom hat in der Corona-Krise ein beispielloses Wachstum erlebt. Nun verschafft sich der Videokonferenzdienst frisches Geld an den Aktienmärkten - allerdings zu einem ungünstigen Zeitpunkt.