• Mi. Sep 28th, 2022

Bau

  • Startseite
  • Bund und Länder: 400.000 neue Wohnungen bleiben das Ziel

Bund und Länder: 400.000 neue Wohnungen bleiben das Ziel

Das Ziel von 400.000 neuen Wohnungen jährlich war schon vor dem Krieg in der Ukraine ambitioniert. Nun explodieren die Preise, Baumaterial fehlt, die Zinsen steigen. Zeit, den Plan neu zu…

Höhere Zinsen, teures Material – Viele Bauherren geben auf

Der Zinsanstieg bei Immobilienkrediten und exorbitant teures Material überfordern viele Hausbauer finanziell. Projekte werden storniert, Grundstücke zurückgegeben und deutlich weniger Einfamilienhäuser genehmigt.

Auftragsflaute am Bau – Wohnbauprojekte auf dem Prüfstand

Am Bau scheinen die fetten Jahre vorbei zu sein. Zu ungünstig sind von Corona und Krieg beeinflusste Faktoren wie Materialpreise, Zinsen und Energiekosten. Gespart wird zuerst beim Wohnungsbau.

Baugenehmigungen gesunken – IG BAU spricht von Alarmsignal

Bezahlbare Wohnungen werden bundesweit händeringend gesucht. Doch die Behörden verzeichnen weiter sinkende Zahlen bei den Baugenehmigungen. Könnten Umbauten und Dachaufstockungen Entlastung bringen?

Umfrage: Hausbesitzer sparen an Modernisierung

Innerhalb von gut 20 Jahren müsste eine zweistellige Millionenzahl von Wohnungen in Deutschland saniert werden, um die erhoffte Klimaneutralität zu erreichen. Doch viele Hausbesitzer sparen derzeit.

Hitze: Gewerkschaft fordert «Siesta» für Bauarbeiter

Um die Mittagszeit ist es derzeit häufig zu heiß um auf Baustellen zu arbeiten, meint die Gewerkschaft IG Bau - und schlägt eine «deutlich längere Mittagspause» vor.

Baugenehmigungen: Deutlicher Rückgang bei Einfamilienhäusern

Wohnraum ist knapp - und dennoch registrieren die Behörden einen Rückgang bei den Baugenehmigungen. Die Energeipreise, hohe Materialkosten und steigende Zinsen machen der Branche zu schaffen.

Anstieg der Baupreise – Industrie fürchtet um Aufträge

Seit langer Zeit kennen die Preise am Bau nur die Richtung nach oben. Neben steigenden Zinsen haben die unkalkulierbaren Baustoffpreise einiges Potenzial, die Bautätigkeit abzuwürgen.

Vermieter: Sozialer Frieden wegen Energiepreisen in Gefahr

Heizung runter, kürzer duschen, richtig lüften - man kann viel tun, um Energie zu sparen. Doch die Nebenkosten werden trotzdem kräftig steigen. Große Vermieter schlagen Alarm.

Weniger Baugenehmigungen für Wohnungen im laufenden Jahr

Die Zahl der Baugenehmigungen liegt bislang noch unter dem Wert vor einem Jahr. Sie ist ein wichtiger Indikator auch für die Wohnungsnot in vielen Städten.

Materialmangel am Bau mit Rekord – Experten zuversichtlich

Die Materialengpässe am Bau erreichen Höchststände, die Preise gehen durch die Decke. Die Folge sind stornierte Aufträge besonders im Wohnungsbau, berichtet das Ifo-Institut.

Weniger als 300.000 Wohnungen: Ziel in weiter Ferne

400.000 neue Wohnungen jährlich will die Bundesregierung errichten, um den aktuellen Notstand zu beenden. Doch die tatsächlichen Zahlen sinken.

2021 weniger als 300.000 neue Wohnungen in Deutschland

Die Anzahl neu gebauter Wohnungen lag im vergangenen Jahr deutlich unter der Zielmarke. Abhilfe könnte aber auch ein «Sonderpaket sozialer Wohnungsbau» schaffen, meint die IG Bauen Agrar Umwelt.

Weniger Baugenehmigungen – Rückgang bei Einfamilienhäusern

Im ersten Quartal 2022 wurden in Deutschland weniger Baugenehmigungen erteilt als im Vorjahreszeitraum. Insbesondere ein Bereich war betroffen.

Studie: Viele Baufirmen stehen vor Nachfolgeproblemen

Das deutsche Baugewerbe blickt in eine düstere Zukunft. In den kommenden Jahren ziehen sich viele Inhaber zurück und es fehlen Nachfolger. Vielen Unternehmen droht auf lange Sicht die Stilllegung.

Baubranche fürchtet Lieferengpässe und steigende Preise

Weltweite Corona-Lockdowns und der Ukraine-Krieg hinterlassen im Baugewerbe ihre Spuren. Auch wegen immer teurer werdenden Baustoffen erwartet die Branche eine Verschlechterung der Geschäfte.

Geywitz hält an Neubau-Ziel für Wohnungen fest

Mehr Wohnungen zu bezahlbaren Preisen, dafür ist Bauministerin Geywitz angetreten. Nun holt sie neue Akteure an den Tisch - und die stellen ihr Ziel direkt infrage.

Bauministerin Geywitz: Städte sollen dichter werden

Mehr Wohnungen zu bezahlbaren Preisen, dafür ist Bauministerin Geywitz angetreten. Nun holt sie neue Akteure an den Tisch. Schon vorher zeichnen sich unterschiedliche Interessen ab.

Gewerkschaft: Niedrigere Mehrwertsteuer für Sozialwohnungen

Mit Blick auf das Ziel der Bundesregierung, jährlich 100.000 neue Sozialwohnungen zu bauen, fordert die IG Bau eine Senkung der Mehrwertsteuer.

Prognose: Wohnungsbau wird einbrechen

Ukraine-Krieg und Corona-Pandemie haben die Lieferketten der Bauindustrie stark gestört. Neben Verzögerungen auf vielen Baustellen droht eine viel schwerwiegendere Folge: ein Abwürgen der Baukonjunktur.