• Mo. Okt 18th, 2021

Preise

  • Startseite
  • Inflation überspringt Vier-Prozent-Marke

Inflation überspringt Vier-Prozent-Marke

Deutschlands Verbraucher müssen einen erneuten Preisanstieg verkraften. Vor allem vorübergehende Sonderfaktoren infolge der Corona-Krise treiben die Teuerung an.

Droht eine dauerhaft höhere Inflation?

Verbraucher merken es vor allem bei den Heizkosten und an der Tankstelle: Die Energiepreise steigen stark. Und es gibt weitere Faktoren, die die Inflation in Deutschland anheizen.

Heizöl und Sprit deutlich teurer – Inflation über 4 Prozent

Deutschlands Verbraucher müssen einen erneuten Preisanstieg verkraften. Vor allem vorübergehende Sonderfaktoren infolge der Corona-Krise treiben die Teuerung an.

Energiepreise steigen stark – Inflationsrate über 4 Prozent

Die steigenden Energiekosten machen Privathaushalten und Unternehmen zu schaffen. Die Jahresteuerungsrate erreicht im September den höchsten Wert nach 28 Jahren.

Inflation: Gewerkschaft verlangt Gegensteuern der Politik

Die Inflation in Deutschland hat erstmals seit 28 Jahren wieder die Vier-Prozent-Marke überschritten. Gewerkschaftschef Michael Vassiliadis fordert von der neuen Regierung, entschlossen gegenzusteuern.

Inflation über vier Prozent – Energie deutlich teurer

Verbraucher bekommen die Teuerung immer stärker zu spüren. Die Inflationsrate überschritt im September erstmals nach knapp 28 Jahren die Vier-Prozent-Marke. Droht eine langanhaltende Preisspirale?

Inflation auf höchstem Stand seit Ende 1993

Deutschlands Verbraucher müssen einen erneuten Preisanstieg verkraften. Und in den nächsten Monaten dürfte die Teuerungsrate weiter nach oben gehen.

Inflationsrate steigt auf 3,9 Prozent

Steigende Energiepreise und der Mehrwertsteuereffekt haben die Inflation in Deutschland auf vergleichsweise hohem Niveau weiter steigen lassen. Im August lagen die Verbraucherpreise um 3,9 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats.…

Inflation im Euroraum auf höchstem Stand seit zehn Jahren

Energie, Industriegüter und Lebensmittel - die Preise in Europa steigen derzeit kräftig. Doch ist die Teuerung vielleicht nur ein temporärer Effekt?

Inflationsrate kratzt an der Vier-Prozent-Marke

Das Leben in Deutschland hat sich erneut verteuert, einen weiteren Preissprung gab es aber nicht. In den nächsten Monaten dürfte die Teuerungsrate weiter nach oben gehen.

Kräftiger Preissprung in Deutschland und den USA

Die Inflation in Deutschland macht im Juli einen deutlichen Satz auf 3,8 Prozent. Noch höher liegt die Rate in den USA. Müssen sich Verbraucher auf beiden Seiten des Atlantiks auf…

Inflationsrate auf höchstem Stand seit fast 30 Jahren

Die Inflationsrate steigt weiter an, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Expertinnen und Experten erwarten auch in den kommenden Monaten eine Fortführung dieses Trends.

Inflation in Deutschland springt im Juli auf 3,8 Prozent

Die Teuerung in Deutschland zieht deutlich an. Volkswirte hatten das erwartet - und machen Verbrauchern etwas Hoffnung: Der Preissprung sollte vorübergehend sein.

Teures Benzin und Heizöl halten die Inflationsrate hoch

Die Inflation in Deutschland hat sich im Juni leicht abgeschwächt. An der Tankstelle und bei der Heizölbestellung gilt das aber nicht. Auch beim derzeit stabilen Strompreis droht den Verbrauchern Ungemach.

Bahntickets für Fernzüge günstiger – Pendler zahlen mehr

Wer während der Corona-Pandemie viele Langstrecken mit der Bahn gefahren ist, dürfte wohl Einiges an Geld gespart haben. Anders sieht es für Pendler aus.

Inflation schwächt sich in der Eurozone etwas ab

Energie ist im Juni noch einmal teurer geworden. Aber was ist mit allem anderen? Das Statistikamt Eurostat liefert nach erster Schätzung Zahlen.

Anstieg der Teuerung schwächt sich ab

Gestiegene Energiepreise treiben die Inflation in Deutschland weiter an. Insgesamt schwächt sich der Preisauftrieb aber etwas ab. Was bedeutet das für die kommenden Monate?

Energiepreise treiben Teuerung auf höchsten Stand seit 2011

Die Inflation in Deutschland geht nach oben. Verbraucher spüren die steigenden Preise vor allem an der Zapfsäule und bei der Heizölbestellung. Für 2022 machen Volkswirte jedoch Hoffnung.

Kehrt das Gespenst der Inflation zurück?

Die Verbraucherpreise scheinen derzeit nur eine Richtung zu kennen: Nach oben. Einen besonders kräftigen Sprung machte die Inflation jüngst in den USA. Zeichnet sich eine ähnliche Entwicklung in Europa ab?

Inflation auf höchstem Stand seit fast zehn Jahren

Energie kostet im Mai deutlich mehr als im Krisenfrühjahr 2020. Das heizt die Inflation insgesamt an. Ökonomen rechnen mit einem weiteren Anstieg der Verbraucherpreise im Laufe des Jahres.