• Do. Mai 26th, 2022

Preise

  • Startseite
  • Umfrage: Gastro-Besuche, Shoppen und Reisen auf Sparliste

Umfrage: Gastro-Besuche, Shoppen und Reisen auf Sparliste

Infolge der hohen Preise haben viele Bundesbürger angefangen, weniger Geld auszugeben. Die Verbraucherstimmung ist im Keller.

Heil: Bei längerer hoher Inflation weitere Entlastungen

Konkret plädierte der Bundesarbeitsminister für ein «sozial gestaffeltes Klimageld». Komplett ausgleichen könne der Staat alle Einbußen jedoch nicht.

Keine Ende hoher Inflation in Sicht

Der Leben in Deutschland wird immer teurer. Inzwischen steigen nicht nur die Energiekosten kräftig, sondern auch die Preise anderer Produkte. Eine rasche Entspannung ist nicht in Sicht.

Inflation auch im April über 7 Prozent

Verbraucher geraten wegen der spürbaren Inflation immer weiter unter Druck. Auch im April lag die Inflationsrate über 7 Prozent. Das ist der höchste Stand seit der deutschen Wiedervereinigung.

Bei Energiekosten drohen weitere Anstiege

Strom und Gas könnten in den kommenden Monaten weiter teurer werden, beim Heizöl ist kein Abschwung in Sicht und Benzin legte zuletzt ebenfalls wieder zu. Das macht vieles teurer -…

Umfrage: Wenig Bereitschaft zum Energiesparen

Rekordverdächtige Inflationsraten machen den Menschen in Deutschland zu schaffen. Vor allem Öl, Gas und Strom sind teuer. Grund genug, Energie zu sparen? Nur bedingt.

«Wirtschaftsweiser»: EZB muss Inflation endlich bekämpfen

Die hohen Teuerungsraten werden zunehmend zur Last für Wirtschaft und Verbraucher. Europas Währungshüter sind unter Druck. An die EZB werden Forderungen lauter gegenzusteuern.

Inflation im April auf 7,4 Prozent gestiegen

Es wird teurer: Auch im April ist die Inflationsrate noch einmal gestiegen - und damit steigen auch die Verbraucherpreise. Ist bald Besserung in Sicht?

Grüne machen Druck für Mehrwertsteuer-Aus bei Lebensmitteln

Lebensmittel werden immer teurer. Maßnahmen zur Entlastung der Verbraucher sind in der Diskussion. Die Grünen wollen eine Streichung der Mehrwertsteuer mit gesundheitlichen Aspekten verbinden.

Umweltbundesamt für Obst und Gemüse ohne Mehrwertsteuer

Die heftigen Preissprünge an den Supermarktkassen fachen die Debatte über Steuerentlastungen bei Nahrungsmitteln an. Besonders im Blick stehen Produkte wie Obst und Gemüse - nicht nur aus Kostengründen.

Höhere Verbraucherpreise treiben die Indexmieten in die Höhe

Die Verbraucherpreise sind erheblich gestiegen. Das trifft die, die einen Indexmietvertrag unterschrieben haben, doppelt. Sie müssen sich auf höhere Nebenkosten und auf höhere Mieten einstellen.

Ampel-Skepsis bei Mehrwertsteuer-Entlastung für Lebensmittel

Sollten zusätzliche Gegenmaßnahmen her, um Preissprünge bei vielen Nahrungsmitteln abzumildern? Der Agrarminister zeigt Sympathie für einen Steuer-Vorstoß - die Regierungspartner reagieren reserviert.

FDP gegen Mehrwertsteuer-Entlastung bei Lebensmitteln

Sollten zusätzliche Gegenmaßnahmen her, um Preissprünge bei vielen Nahrungsmitteln abzumildern? Der Agrarminister zeigt Sympathie für einen Steuer-Vorstoß - das Finanzressort reagiert aber reserviert.

Null Mehrwertsteuer für Obst, Gemüse und Milch?

Supermarktkunden merken es gerade an der Kasse: Viele Lebensmittel werden teurer. Kann der Staat das abfedern und auf «seinen» Anteil am Preis verzichten? Befürworter weisen auf neue Möglichkeiten hin.

Euroraum-Inflationsrate steigt auf Rekordwert – 7,4 Prozent

So hoch war die Inflationsrate im Euroraum noch nie seit Einführung der Gemeinschaftswährung im Jahr 1999. Getrieben wird die Teuerung ein weiteres Mal vom einem extrem starken Anstieg der Energiepreise.

Inflation springt über sieben Prozent

Die Menschen spüren es beim Tanken und Heizen, aber auch an der Supermarktkasse wird es teurer. Die Inflation steigt im März deutlich. Eine Abschwächung des Preisauftriebs ist vorerst nicht in…

Inflation über 7 Prozent

Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine Ende Februar sind die Öl- und Gaspreise in die Höhe geschossen - das hat deutliche Folgen.

Bundesbank: Inflationserwartungen legen weiter zu

Fast alles wird immer teurer, vor allem Energie. Entsprechend hoch fällt die erwartete Inflationsrate aus.

Wachsende Sorgen wegen Inflation: Menschen in Existenznot

Das Leben in Deutschland hat sich drastisch verteuert. Immer mehr Menschen machen sich wegen der hohen Inflation existenzielle Sorgen. Die Mehrheit wünscht sich weitere Hilfen des Staates.

Inflation im Euroraum springt auf 7,5 Prozent

Steigende Energiepreise treiben die Teuerungsrate auch im Euroraum über die Sieben-Prozent-Marke. Viele Verbraucher schränken sich angesichts teils drastischer Preissteigerungen bereits ein.