• Do. Mai 26th, 2022

Regierung

  • Startseite
  • Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Die Abholzung des Amazonaswaldes in Brasilien hat während der Amtszeit des rechten Präsidenten Jair Bolsonaro kräftig zugenommen. Jetzt schaltet sich Elon Musk dazu - auf Einladung der Regierung.

Industrie fordert größere digitale Souveränität der G7

Der Krieg in der Ukraine ist auch ein hybrider Konflikt, bei dem unter anderem auf Hackerangriffe gesetzt wird. Vor dem Hintergrund des Kriegs in Osteuropa findet nun ein G7-Ministertreffen statt.

Hohe Spritpreise: USA wollen große Mengen Öl abstoßen

Die USA drehen den Ölhahn auf. Präsident Biden will rund 180 Millionen Barrel Rohöl freigeben. Damit soll dem Preisanstieg infolge des Kriegs in der Ukraine begegnet werden.

Habeck hält aktuelle Gasversorgung für inakzeptabel

Bei der Gasversorgung ist Deutschland auf die Zulieferung aus dem Ausland angewiesen. Das wiederum birgt viele Ungewissheiten. Bundeswirtschaftsminister Habeck will mehr auf Alternativen setzen.

Biden nominiert Notenbankchef Powell für zweite Amtszeit

Der US-Präsident entscheidet sich bei der Besetzung der künftigen Fed-Spitze für Kontinuität. Die größte Herausforderung für Powell und seine neue Stellvertreterin Brainard dürfte die Inflation werden.

Biden muss Spitze der Notenbank neu besetzen

Der nächste Chef der US-Notenbank steht vor großen Herausforderungen. Er oder sie wird die Inflation zähmen müssen - ohne dabei die Konjunktur abzuwürgen. Sonst könnte dies Biden die Bilanz verhageln.

Madrid schafft umstrittene Arbeitsmarktreform ab

Differenzen innerhalb der Koalition hatten das Vorhaben immer wieder verzögert. Doch die spanische Regierung will die umstrittene Arbeitsmarktreform endgültig abschaffen.

Tschechien führt Euro auch nach Regierungswechsel nicht ein

Die Koalitionsverhandlungen laufen noch. Doch es ist abzusehen, dass Tschechien vorerst nicht der Eurozone beitreten will.

USA: Defizit auf rund 2,8 Billionen US-Dollar gefallen

Der US-Regierung ist es gelungen, das Defizit im diesjährigen Haushalt weiter zu verringen. Doch von Stabilität sei noch keine Rede, so Finanzministerin Yellen.

US-Senat vor endgültigem Votum über Infrastrukturpaket

Das politische Gezerre um ein gewaltiges Infrastrukturpaket zieht sich in den USA bereits seit Monaten hin. Nun steht das endgültige Votum kurz bevor.

Kuba erlaubt kleine und mittlere Unternehmen

Die Proteste im sozialistischen Inselstaat Kuba führen anscheinend zu wirtschaftspolitischem Umdenken. Nach der Aufhebung von Wertbeschränkungen dürfen Kubaner nun auch Unternehmen mit bis zu 100 Beschäftigten gründen.

US-Regierung: 2030 soll Hälfte der Neuwagen elektrisch sein

Auch in den USA sollen Benziner und Dieselfahrzeuge durch E-Autos ersetzt werden. Die Regierung Biden formuliert ehrgeizige Ziele.

Argentiniens Bauern dürfen wieder Rindfleisch exportieren

Die argentinische Regierung hatte die Ausfuhr von Rindfleisch für einen Monat untersagt, um die Fleischpreise im Land zu drücken. Landwirtschaftsverbände waren daraufhin in Streik getreten.

El Salvador will Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel

Die bekannteste Digitalwährung Bitcoin soll zum gesetzlichen Zahlungsmittel in El Salvador werden. Damit verspricht sich der Präsident ddes Landes wirtschaftlichen Aufschwung.

Regierung sieht Gefahr für deutschen Schiffbau

Die aggressive Konkurrenz aus Asien bedrohe den deutschen Schiffbau. Sagt die Bundesregierung im Bericht zur Lage der maritimen Wirtschaft.

Studie: Bidens Mindestlohn würde Hunderttausende Jobs kosten

Den Mindestlohn anheben - dieser Plan von US-Präsident Joe Biden klingt zunächst wie eine gute Idee. Er könnte allerdings unerwünschte Folgen haben.

Biden schlägt billionenschweres Corona-Konjunkturpaket vor

Der US-Kongress hat schon mehrere gewaltige Konjunkturpakete beschlossen, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie einzudämmen. Zum Amtsantritt will der künftige US-Präsident gleich nachlegen. Er beschwört, von den Investitionen hänge für die…

Nord Stream 2 – Fertigstellung mit Hilfe von Stiftung?

Seit 2012 fließt russisches Gas durch die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 nach Deutschland. Die Schwester-Leitung Nord Stream 2 ist politisch aber umstritten. Nach Sanktionsdrohungen der USA steht deren Fertigstellung auf…