• Do. Mai 26th, 2022

Textil

  • Startseite
  • Kofferhersteller navigieren aus der Corona-Krise

Kofferhersteller navigieren aus der Corona-Krise

Die coronabedingten Reisebeschränkungen forderten die Kofferindustrie heraus. Umsätze brachen dramatisch ein. Reisen und Handel veränderte sich. Trotzdem blickt die Branche positiv in die Zukunft.

Das verflixte Kreislaufproblem bei Textilien

Neue Moden aus alten Kleidern - das klingt verlockend, denn die Textilindustrie belastet die Umwelt und das Klima. Aber das zu bewerkstelligen ist schwieriger als gedacht.

Abkommen für Sicherheit in Textilfabriken in Bangladesch

Große Modeketten und Gewerkschaften haben sich auf ein neues Abkommen für die Sicherheit in der Textilbranche in Bangladesch geeinigt. Die Rechte der Beschäftigten sollen weiter gestärkt werden.

Warnungen vor Verschlechterung in Modefabriken Bangladeschs

Als vor acht Jahren eine Fabrik in Bangladesch zusammenstürzte und Hunderte Menschen starben, entschied die Modebranche zu handeln. Neue Verbesserungen für Arbeiterinnen könnten aber nun in Gefahr sein.

Eine Branche schöpft Hoffnung: Tapeten wieder gefragter

Trendwende trotz Corona-Krise: Erstmals seit mehreren Jahren hat die Tapetenindustrie im Jahr 2020 mehr Umsatz als im Vorjahr verzeichnet. Geholfen haben ausgerechnet die Pandemie-Einschränkungen.