• Di. Dez 6th, 2022

Autobauer

  • Startseite
  • Rekordgewinne für Autohersteller – aber Sorge um Europa

Rekordgewinne für Autohersteller – aber Sorge um Europa

Für viele Autobauer laufen die Geschäfte immer noch gut. Einige Segmente könnten jedoch bald Probleme bekommen - und mit Europas Energie- und Förderpolitik geht manch ein Manager hart ins Gericht.

Autohersteller fahren weiter Rekordgewinne ein

Für die weltweite Autobranche laufen die Geschäfte nach wie vor prächtig. Selbst der zuletzt schwächelnde chinesische Markt zieht wieder an.

Volkswagen-Beschäftigte erhalten deutliches Lohnplus

VW und die IG Metall haben sich auf einen Tarifvertrag für die rund 125.000 Beschäftigten in Westdeutschland geeinigt. In zwei Schritten gibt es deutlich mehr Geld. Beide Seiten zeigen sich…

Tarifabschluss bei Volkswagen – Mehr Geld in zwei Schritten

Der Autobauer VW und die Gewerkschaft IG Metall haben sich auf einen neuen Tarifvertrag für die rund 125.000 Beschäftigte in Westdeutschland geeinigt. Sie erhalten in zwei Schritten deutlich mehr Geld.

Toyota kappt Jahresproduktion wegen Chipmangels

Bereits in den Vormonaten hatten fehlende Elektronikchips dem weltgrößten Autobauer zu schaffen gemacht. Nun rechnet Toyota mit rund 500.000 Fahrzeugen weniger.

Tesla plant Ausbau der Produktion in Grünheide

Die erste Autofabrik von Tesla in Deutschland produziert seit März offiziell. Noch ist die geplante Kapazität nicht erreicht und Tesla plant schon einen Ausbau.

Porsche steigert Ergebnis und bestätigt Ausblick

Porsche präsentiert erstmals seit dem Börsengang Geschäftszahlen. Der Autobauer gibt sich trotz des schwierigen Marktumfelds selbstbewusst - und bestätigt den Ausblick für das Gesamtjahr.

Opel ruft mehr als 200.000 Corsa zurück

Es geht um Fahrzeuge der Marke Corsa aus den Baujahren 2019 bis 2021: Das Kraftfahrt-Bundesamt rät, Opel oder eine Vertragswerkstatt zu kontaktieren.

Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor

Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte nun seinen ersten Roboter-Prototypen.

VW: Anhörung zu Sklavenarbeits-Vorwurf in Brasilien

Die brasilianische Staatsanwaltschaft wirft Volkswagen do Brasil Menschenrechtsverletzungen auf einer Farm im Amazonasgebiet vor. Sie setzt nun eine neue Anhörung zu den schweren Beschuldigungen an.

BMW: Staatsanwaltschaft durchsucht Büros

Es geht um Dutzende von Motorbränden bei BMW-Autos in Südkorea. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

VW-Chef Diess über neue Software-Architektur

Einen Autohersteller zum Software-Unternehmen umzubauen, ist gleich auf mehreren Ebenen eine komplizierte Sache. Beim Großprojekt Cariad ruckelt es im Volkswagen-Konzern vernehmlich. Die Führung will das in den Griff bekommen.

BMW verbucht hohen Quartalsgewinn – volle Auftragsbücher

BMW hat von seinem chinesischen Partner die Mehrheit der gemeinsamen Autofabriken übernommen. Das sorgt für ein Feuerwerk in der Bilanz. Aber auch das Tagesgeschäft läuft dank hoher Preise bei übervollen…

VW steckt «beispiellose» Krisen noch gut weg

Die Volkswagen-Gruppe ist mit starken Zahlen ins Jahr gestartet. Was die weltpolitischen und weltwirtschaftlichen Probleme für den Konzern und die Kunden bedeuten, ist bisher aber nicht absehbar.

Volkswagen verdoppelt Gewinn trotz Chip-Problemen und Krieg

Bedrohliche Gemengelage, vorerst jedoch sprudelnde Erträge: Die Volkswagen-Gruppe ist mit starken Zahlen ins Jahr gestartet. Was die derzeitige Weltlage für den Konzern noch bedeuten könnten, ist bisher nicht absehbar.

Dicker Gewinn, Sorge ums Gas: VW bilanziert erstes Quartal

Volkswagen gibt heute Details zum Geschäftsverlauf am Jahresanfang bekannt. Der Beginn des Ukraine-Krieges Ende Februar schlägt sich darin bislang nur bedingt nieder. Doch die Unruhe steigt.

Vierte VW-Zellfabrik wohl in Osteuropa

Der Wolfsburger Konzern will eine weitere eigene Fabrik zur Herstellung von Batteriezellen aufbauen. Der Standort: möglicherweise Osteuropa. Noch werde ein Partner für den Börsengang gesucht, hieß es.

Ukraine-Krieg: VW-Konzern stoppt Russland-Geschäft

Etliche Unternehmen haben als Reaktion auf Putins Invasion in die Ukraine schon die Einstellung ihrer Aktivitäten in Russland angekündigt. Jetzt zieht Volkswagen nach.

Tesla-Fabrik in Brandenburg steht kurz vor Genehmigung

Das lange Genehmigungsverfahren für Teslas erste Autofabrik in Europa steht vor dem Abschluss. Das Werk steht allerdings schon - und trotzdem kann die Produktion nicht sofort beginnen.

Porsche unterbricht Produktion in Leipzig

Bei Porsche in Leipzig stehen die Räder erst einmal still. Es fehlen Teile aus der Westukraine. Für die Belegschaft wurde einstweilen Kurzarbeit beantragt.