• Mo. Sep 27th, 2021

Volkswagen

  • Startseite
  • VW-Stammwerk: Weiter Kurzarbeit wegen fehlender Halbleiter

VW-Stammwerk: Weiter Kurzarbeit wegen fehlender Halbleiter

Auswirkungen der Pandemie auf die globalen Lieferketten sorgen bei VW weiter für Probleme in der Produktion. In Wolfsburg wird wegen fehlender Halbleiter die Kurzarbeit verlängert.

VW-Dieselaffäre: Abgas-Betrugsprozess gestartet

Es ist ein Wirtschaftskrimi, in den das Landgericht Braunschweig Klarheit zu bringen versucht: Das Strafverfahren zum Dieselskandal hat begonnen. Ex-VW-Chef Winterkorn ist noch nicht persönlich dabei - wird allerdings «vermisst».

VW-Dieselaffäre: Abgas-Betrugsprozess angelaufen

Gut sechs Jahre hat es gedauert, bis die Diesel-Manipulationen von VW in einem großen Strafverfahren aufgearbeitet werden. Zum Start konkretisieren die Ankläger auch ihre Vorwürfe an den Ex-Konzernchef - der…

«Dieselgate»: In Braunschweig startet der VW-Dieselprozess

Sechs Jahre nach dem Auffliegen des VW-Abgasskandals wird im Betrugsprozess jetzt über die strafrechtliche Verantwortung verhandelt. Das Verfahren beginnt ohne Ex-Konzernchef Winterkorn.

Volkswagen-Konzern mit herbem Verkaufsdämpfer auch im August

Der weltgrößte Autohersteller hat zwar im Gesamtjahr bisher mehr Fahrzeuge verkauft als 2020. Seit einigen Monaten stockt allerdings die Erholung vom Verkaufsknick im Corona-Jahr.

Rechtsstreit um VW-Betriebsratsgehälter

Die höchsten Vorstände von Volkswagen müssen ihre Gehälter offenlegen - für leitende Betriebsräte gilt das nicht. Das Reizthema ist jetzt auch Gegenstand eines Strafprozesses.

Untreue-Prozess gegen VW-Personalmanager beginnt

Bis zu welcher Höhe sind Gehälter für leitende Betriebsräte zulässig - und wer darf darüber bestimmen? Diese Frage steht im Zentrum eines Strafverfahrens zu Untreue-Vorwürfen an Personalmanager von VW.

Umweltverbände wollen klagen – Autoindustrie wehrt sich

Weil sie aus Sicht der Umweltschützer zu wenig für den Klimaschutz tun, wollen Greenpeace und die Deutsche Umwelthilfe juristisch gegen große Autobauer vorgehen. Die verteidigen ihren Kurs.

VW bringt weiteres Verfahren vor Oberstes US-Gericht

Die Affäre um manipulierte Diesel-Abgastechnik lässt VW noch immer keine Ruhe. In den USA drohen weitere womöglich empfindliche Strafen. Der Autoriese hofft auf einen Befreiungsschlag in höchster Instanz.

Erneut Kurzarbeit im VW-Stammwerk wegen fehlender Halbleiter

Kleine, aber sehr wichtige Elektronik-Bauteile fehlen der Autoindustrie. Die Folgen sind gravierend: Mehrere Hersteller müssen abermals ihre Produktion drosseln.

BGH zu Abgasskandal: Schadenersatz auch ohne Auto-Rückgabe

Wer sein vom Dieselskandal betroffenes VW-Auto zurückgibt, bekommt Geld - so hatte es der BGH bereits 2020 bestimmt. Jetzt macht das Gericht zudem den Weg frei für den sogenannten kleinen…

VW-Konzern mit Rekordgewinn im Halbjahr

Die aufgestaute Nachfrage spült der größten europäischen Autogruppe mächtig Geld in die Kasse. Doch trotz Bestwerten bei Volkswagen hält die Corona-Krise noch große Unsicherheit für die Branche bereit.

VW-Aufbruch in die neue Autowelt

Konzernchef Diess blickt mit der neuen Elektro- und Digitalstrategie weit nach vorn, bis 2030 und darüber hinaus. Manche VW-Anleger bringen nach dem Schadenersatz-Deal mit Vorvorgänger Winterkorn aber noch einmal etliche…

VW will mit neuer Software-Sparte Tesla und Google angreifen

VW fokussiert mit dem eigenen Betriebssystem Cariad auch den Wettbewerb mit US-Tech-Größen. Der Umbruch hin zu datengetriebenen Geschäftsmodellen sei entscheidend, sagt Diess.

Dieselskandal: BGH setzt Frist für Neuwagen-Ersatz

Mit Zehntausenden Kunden hat sich VW im Dieselskandal schon auf einen Vergleich geeinigt. Vor dem BGH wird aber nach wie vor über Fälle verhandelt. Dieses Mal ging es nicht zugunsten der Kunden…

Nächste Runde im VW-Abgasskandal vor BGH

Mit Zehntausenden Kunden hat sich VW im Dieselskandal schon auf einen Vergleich geeinigt, ohne gerichtliche Entscheidungen abzuwarten. Vor dem obersten deutschen Zivilgericht wird aber nach wie vor über Fälle verhandelt.

VW schüttelt Corona wohl ab – aber Chip-Probleme in China

Die Corona-Pandemie hatte die Autobauer ins Mark getroffen. Nun sieht es für die VW-Gruppe aber wieder besser aus - wären da nicht zunehmende Probleme bei der Versorgung mit Chips in…

Waren Diesel-Klagen gegen VW noch 2019 oder 2020 möglich?

Längst ist höchstrichterlich festgestellt, dass Volkswagen Millionen Diesel-Käufer hinters Licht geführt hat. Tausende Autobesitzer haben sich mit ihrer Schadenersatz-Klage lange Zeit gelassen. Zu lange?

Neue Volkswagen-Strategie: Digitales und Dienstleistungen

Daten, Kunden-Kommunikation und Dienste rund um die Mobilität sollen das zweite große Feld werden, auf dem sich die Autobranche neben dem Hochlauf alternativer Antriebe neu erfinden will.

Volkswagen: Strafantrag nach Greenpeace-Aktion in Emden

Gegen Volkswagen gab es in den letzten Wochen so einige Aktionen von Greenpeace. Gegen eine, die auf einem Gletscher endete, geht der VW-Konzern nun rechtlich vor.