• Di. Sep 28th, 2021

Arbeitsmarkt

  • Startseite
  • «Wirtschaftsweiser»: Mindestlohn schrittweise anheben

«Wirtschaftsweiser»: Mindestlohn schrittweise anheben

Die Anhebung des Mindestlohns ist vor der Bundestagswahl zu einem Streitthema geworden. Zehn Millionen Menschen würden aber unmittelbar davon profitieren, sagt ein Wirtschaftsweiser.

Studie: Corona hat Solo-Selbstständige hart getroffen

Wer selbstständig ist, hat infolge der Pandemie oft besonders wenig Einkommen erzielt. Zudem sei auch die soziale Absicherung, insbesondere der Solo-Selbstständigen, nicht gewährleistet, so eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung.

Gastgewerbe sucht händeringend Personal

Für den Service in Hotels und Gaststätten fehlen den Betreibern nach Ende vieler Corona-Einschränkungen die Mitarbeiter. Deutschlandweit sind Zehntausende Stellen frei.

EU-Parlament für Reform der «Blaue-Karte-Richtlinie»

Seit 2009 gibt es in der EU die sogenannte Blaue Karte. Doch seitdem haben erst knapp 37.000 ausländische Fachkräfte die Chance genutzt, in die EU einzureisen und zu arbeiten. Nun…

Kabinett verlängert erleichterten Zugang zu Kurzarbeit

Mit der deutschen Wirtschaft geht es seit einiger Zeit wieder bergauf. Damit dies auch so bleibt, verlängert der Bund den erleichterten Zugang zu Kurzarbeit nochmals.

Mehr als eine Million freie Stellen in Großbritannien

In Großbritannien sinkt die Arbeitslosenquote, qauf den ersten Blick stimmen die Wirtschaftsdaten. Doch eine andere Zahl macht Experten Sorgen.

Arbeitsmarkt legt keine Sommerpause ein

Im Sommer steigen normalerweise die Arbeitslosenzahlen. Nicht so in diesem Jahr. Seit den Öffnungsschritten in der Corona-Pandemie holt der Arbeitsmarkt kräftig auf. Doch es gibt ein großes Risiko.

Tarifverdienste bleiben im zweiten Quartal unter Inflation

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im zweiten Quartal relativ stark gestiegen. Die Löhne der meisten Tarifbeschäftigten können da nicht mithalten - doch es gibt auch Ausnahmen.

Arbeitskräfte weiter gefragt – Ausbildung bleibt Sorgenkind

Seit dem Frühjahr wollen die Unternehmen wieder mehr einstellen. Bei der Ausbildung bleiben aber viele zurückhaltend.

Ifo-Umfrage: Aufschwung am Arbeitsmarkt geht weiter

Mehr Unternehmen suchen wieder verstärkt nach Mitarbeitenden. Aber nur in einzelnen Branchen ist die Stimmung gut. Das Gastgewerbe ist noch zurückhaltend.

Arbeitsagentur-Chef: Brauchen 400.000 Zuwanderer pro Jahr

Um den zunehmenden Fachkräftemangel auszugleichen, braucht Deutschland viel mehr Zuwanderer. Aber qualifiziert sollten sie sein, mahnt Detlef Scheele von der Bundesagentur für Arbeit.

Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse: weniger Anträge

Eigentlich sucht die deutsche Wirtschaft händeringend Fachkräfte, auch im Ausland. Die Corona-Krise hat aber dafür gesorgt, dass weniger Menschen ihre Berufsabschlüsse hierzulande anerkennen lassen.

Neue Arbeitswelt – Gewinner und Verlierer auf dem Jobmarkt

Noch weiß niemand, wie stark Corona im Herbst wieder zuschlägt. Es zeichnet sich aber ab, dass es bei den Änderungen der Arbeitswelt nach der Krise Gewinner und Verlierer geben wird.

Zahl der offenen Stellen in der Industrie stark gestiegen

Der Arbeitsmarkt in Deutschland erholt sich von der Corona-Krise. Im zweiten Quartal wird deutlich mehr nach Mitarbeitenden gesucht - vor allem in einer Branche.

Zahl der Minijobber wächst wieder

Auch auf die Arbeitsmöglichkeiten von Minijobbern hatte die Corona-Pandemie großen Einfluss. Ihre Zahl soll weiter steigen.

Arbeitslosenquote in den USA fällt

Die wirtschaftliche Erholung in den USA setzt sich fort: Analysten sehen als Hauptgründe für diese Entwicklung die Impfungen und Konjunkturhilfen.

Zahl der Arbeitslosen sinkt im Juli auf 2,59 Millionen

Der deutsche Arbeitsmarkt erholt sich weiter von den Folgen der Corona-Pandemie. Erstmals seit 15 Jahren ist die Zahl der Arbeitslosen in einem Juli wieder gefallen.

Stabile Entwicklung am Arbeitsmarkt

Kaum Veränderungen zum Vormonat: Das IAB-Arbeitsmarktbarometer bleibt stabil. Sorgen bereitet aber eine mögliche vierte Welle.

USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe steigen überraschend

Die Lage auf dem US-Arbeitsmarkt verbessert sich. In der vergangenen Woche wurden jedoch wieder mehr Anträge eingereicht. Analysten zeigten sich überrascht.

Mittleres Einkommen in Deutschland steigt 2020 nur leicht

Nur um 26 Euro ist das sogenannte Medianentgelt im vergangenen Jahr gestiegen. Der Grund liegt nahe: die Corona-Pandemie und ihre Folgen.