• Do. Mai 26th, 2022

Arbeitsmarkt

  • Startseite
  • Studie: Fachkräftemangel erreicht Rekordniveau

Studie: Fachkräftemangel erreicht Rekordniveau

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt fehlt es an allen Ecken und Enden - viele Stellen bleiben leer, weil es keine entsprechend ausgebildeten Fachkräfte gibt. Und: Die Lücke wird tendenziell größer.

Klima als Beruf: Fachkräftemangel trotz Fridays for Future

Klimaschutz ist en vogue und regelmäßig gehen junge Menschen deswegen auf die Straße. Trotzdem mangelt es in vielen Branchenbereichen an Fachkräften. Dabei klingen die Jobaussichten durchaus rosig.

So viele offene Stellen in Deutschland wie noch nie

Die Arbeitsmarktforscher vom IAB untersuchen mehrmals im Jahr das gesamte Stellenangebot in Deutschland. Fürs erste Quartal verzeichnen sie einen neuen Rekordwert.

Zahl der Beschäftigten in Pflegeberufen steigt weiter

Allen Hiobsbotschaften zum Trotz: Die Zahl der Menschen steigt, die in Deutschland in Pflegeberufen arbeiten. Einen Mangel an Fachkräften gibt es dennoch.

Umfrage: Sorge um Ausbildungsplatz weit verbreitet

Viele Betriebe klagen seit langem über Fachkräftmangel - doch die potenziellen Fachkräfte von morgen blicken keineswegs sorglos auf ihre berufliche Zukunft.

Frühjahrsbelebung lässt Arbeitslosigkeit erneut sinken

Der Arbeitsmarkt ist weiter auf Erholungskurs. Der Ukraine-Krieg kann den Trend bisher höchstens leicht bremsen. Auch in der Integration von Flüchtlingen sehen Job-Vermittler kein grundsätzliches Problem.

Nachfrage nach Arbeitskräften so hoch wie nie

Der BA-X ist der aktuellste Stellenindex in Deutschland und beruht auf konkreten Stellengesuchen der Unternehmen. Im April verzeichnete er ein Allzeithoch. Eine gute Nachricht? Eher nicht.

Griechenland: Viele Touristen, zu wenig Arbeitskräfte

Griechenland kann sich für den Sommer auf viele Touristen einstellen, sagen Experten. Doch es gibt ein Problem: Es fehlen rund 50.000 Arbeitskräfte in der Branche. Das könnte zum Problem werden.

Vier Fünftel der britischen Firmen finden keine Mitarbeiter

Brexit und Corona-Pandemie bereiten der britischen Wirtschaft Probleme: Viele Branchen sind betroffen und besonders hart trifft es kleinere Firmen.

Aussichten auf Arbeitsmarkt trotz Ukraine-Krieg verbessert

Der Ukraine-Krieg hat für die Wirtschaft weitreichende Folgen. Das gilt aber nicht für den deutschen Arbeitsmarkt. Risiken bleiben dennoch bestehen.

IW-Studie: 40 Prozent aller Ausbildungsplätze unbesetzt

Die Fachkräfteengpässe auf dem Arbeitsmarkt sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Die Wirtschaft versucht gegenzusteuern. Doch allzu oft trifft das Angebot nicht den Geschmack der Jugendlichen.

Nahles offiziell als Arbeitsagentur-Chefin vorgeschlagen

Die Personalie war lange Zeit höchst umstritten: Die Arbeitgeber hatten Widerstand gegen Andrea Nahles als neue Chefin der Bundesagentur für Arbeit geleistet. Mit dem Gesamtpaket können sie nun leben.

Prognose: Überall Rückgang der Arbeitslosigkeit

Der Arbeitsmarkt ist in Bewegung. Laut einer Prognose soll in allen Bundesländer die Beschäftigung wachsen. Allerdings weisen die Forscher auch auf große Unsicherheiten hin.

US-Arbeitsmarkt setzt Erholung fort

Die Arbeitslosenquote ist in den USA weiter gefallen. Der Arbeitsmarkt nähert sich dem Vor-Corona-Niveau an. Sorgen bereitet die Inflation.

Arbeitslosigkeit sinkt im März – Sorge vor Ukraine-Folgen

Der deutsche Arbeitsmarkt steht wie ein Fels in der Brandung: Nach der Corona-Krise trotzt er auch den Folgen des Ukraine-Krieges - bisher.

Arbeitslosigkeit sinkt im März dank Frühjahrsbelebung

Der Ukraine-Krieg konnte dem deutschen Arbeitsmarkt bisher noch nichts anhaben: Im Märzr ging die Zahl der Arbeitslosen deutlich nach unten. In der Eurozone gibt es ein Rekordtief zu vermelden.

Materialengpässe kosten Zehntausende Jobs

Einer Analyse zufolge haben Lieferengpässe in der Corona-Pandemie viele in die Arbeitslosigkeit getrieben. Der Ukraine-Krieg könnte ähnliche Folgen haben.

Haben Ukrainer eine Chance auf Arbeit in Deutschland?

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt fehlen Hunderttausende Menschen. Aus der Ukraine kommen Zehntausende Flüchtlinge nach Deutschland - ergibt sich da bei all dem Leid eine kleine Perspektive für die Betroffenen?

Spitzenverbände der Wirtschaft starten Hilfsinitiative

«#WirtschaftHilft» heißt eine Initiative von Wirtschaftsverbänden, die Informationen bereit stellen und sich um die Integration von Geflüchteten in den deutschen Arbeitsmarkt bemühen will.

Kaum noch Corona-Effekt am Arbeitsmarkt

Auf dem Arbeitsmarkt ist vieles wieder fast wie vor der Corona-Krise. Doch der Ukraine-Krieg könnte neue Herausforderungen bringen.