• Fr. Dez 2nd, 2022

Gewerkschaften

  • Startseite
  • IG BAU: Mehr Wohnungen und Soforthilfe bei der Kaltmiete

IG BAU: Mehr Wohnungen und Soforthilfe bei der Kaltmiete

Der Bestand an Sozialwohnungen schmilzt laut IG BAU regelrecht weg. Die Gewerkschaft fordert mehr Wohnungen und mehr Hilfe bei der Kaltmiete.

Geywitz drängt auf schnelle Verbesserung beim Wohngeld

Die Wohngeldreform soll zügig umgesetzt werden. Das bekräftigte Bundesbauministerin Geywitz beim Gewerkschaftstag der IG BAU. Wohnen sei wieder eine der großen Fragen unserer Zeit geworden.

Scholz bekräftigt: Werden durch diesen Winter kommen

Die Gasspeicher sind voll, ab Januar sollen die ersten LNG-Terminals in Betrieb gehen: Bundeskanzler Scholz sieht Deutschland für den Winter gut vorbereitet.

Scholz: «Werden auch das Preisproblem in den Griff bekommen»

Hohe Strom- und Gaspreise setzen Unternehmen und Haushalte unter Druck. Der Kanzler setzt auf gemeinsames Handeln. Doch bei der konzertierten Aktion werden auch Grenzen aufgezeigt.

Unterschiedliche Erwartungen an «konzertierte Aktion»

Vertreter der Bundesregierung treffen sich mit Gewerkschaften zu Gesprächen über eine mögliche Abfederung der Krisenfolgen. Ob die Gespräche etwas bringen, da gehen die Meinungen auseinander.

Forderungen nach dauerhaft höheren Löhnen

Preissprünge machen vielen Verbrauchern zu schaffen, aber auch Unternehmen. Kanzler Scholz hat deswegen zu einer «Konzertierten Aktion» aufgerufen - welche Erwartungen es gibt.

Yasmin Fahimi zur DGB-Chefin gewählt

Erstmals steht eine Frau an der Spitze des DGB. Yasmin Fahimi tritt mit einem umfassenden Forderungskatalog an. Skeptisch äußert sie sich zu der geplanten Steigerung der Rüstungsausgaben.

Energiepreise: Verdi fordert Entlastung für Bürger

Angesichts steigender Gas- und Strompreise spricht der Verdi-Vorsitzende Frank Werneke von einer ernsthaften Belastung für viele Haushalte. Welche Forderungen hat er?

Verdi will über höhere Löhne in sozialen Berufen verhandeln

Die Gewerkschaft will sich dieses Jahr auf bessere Arbeitsbedingungen und eine höhere Bezahlung von Beschäftigten in Sozial- und Erziehungsberufen fokussieren.

Gewerkschafter und SPD-Politiker Hermann Rappe ist tot

Hermann Rappe ist tot. Der SPD-Politiker und Gewerkschafter ist am Sonntagmorgen im Alter von 92 Jahren gestorben.

IG Metall trotz Mitgliederschwund kampfbereit

Die IG Metall muss schon wieder einen deutlichen Mitgliederrückgang verkraften. Während der Pandemie sind die Beschäftigten schwerer zu erreichen. Dabei stehen wichtige Themen und Konflikte an.

Yasmin Fahimi soll DGB-Chefin werden

Erstmals soll eine Frau an der Spitze des Deutschen Gewerkschaftsbundes stehen. Der bisherige Vorsitzende scheidet aus Altersgründen aus.

Verdi: Mehr gemeinwohlorientierte Innenstädte

Innenstädte in Deutschland sind vor allem vom Konsum geprägt. In der Städteplanung sollten aber auch Kultur und soziale Einrichtungen ein stärkeres Gewicht bekommen, fordert die Gewerkschaft Verdi.

Gewerkschaften fordern Jobsicherheit bei Industrieumbau

Die Industrie steht vor einem erheblichen Umbau - vor allem durch Klimawandel und Digitalisierung. Die Gewerkschaften befürchten einen Arbeitsplatzabbau und haben Forderungen an die künftige Regierung.

Gewerkschaften gegen Impf-Auskunftspflicht in Betrieben

Kommt in manchen Betrieben bald die 2G-Regelung? Zwei Gewerkschaften halten das nicht für sinnvoll - und setzen auf eine freiwillige Auskunft der Arbeitnehmer über ihren Impfstatus.

Bahn-Gewerkschaft EVG kritisiert Konkurrenzgewerkschaft GDL

Die GDL ist die kleinere Gewerkschaft innerhalb der Deutschen Bahn und sieht ihren Einfluss durch das sogenannte Tarifeinheitsgesetz bedroht. Kritik an ihrem Verhalten kommt von der größeren EVG.

IG-Metall: Weitere 24-Stunden-Warnstreiks im Osten

Weiterhin ergebenislose Verhandlungen: In Berlin, Brandenburg und Sachsen rückt in der Metall- und Elektroindustrie ein Tagesstreik näher. Für Montag wurde bereits zu einem Warnstreik aufgerufen.

Abstand, Maske, Arbeitskampf – IG Metall verliert Mitglieder

Wer seinen Job verliert, gibt oft auch die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft auf. Darunter hat die IG Metall in der Corona-Krise gelitten. Ihrem Selbstbewusstsein hat das aber nicht geschadet.