• Mi. Jun 16th, 2021

Luftverkehr

  • Startseite
  • Die Lufthansa will wieder durchstarten

Die Lufthansa will wieder durchstarten

Die Corona-Krise hat die Airlines rund um den Globus hart getroffen. Inzwischen sieht die Lufthansa Licht am Ende des Tunnels.

Bei Bahn droht weiter Streik

Zug statt Auto oder Flugzeug - das gilt als ein Weg für weniger Klimaschäden durch den Verkehr. Die Bahn sieht sich auf dem Weg zum «grünen» Konzern. Derzeit ist die…

Anziehende Ticketnachfrage: Eurowings baut Flugangebot aus

Corona hat der Luftverkehrsbranche schwer zugesetzt. Nun entspannt sich die Infektionslage, die Flugbuchungen ziehen wieder an. Auch Billigflieger Eurowings ist hoffnungsvoll.

Lufthansa findet Mindestpreis für Flüge «legitim»

In der Debatte um Billigflüge im Kampf gegen die Klimakrise zeigt sich Lufthansa-Vorstandsmitglied Harry Hohmeister offen für Preisuntergrenzen. Eine Verteuerung hält er jedoch für kontraproduktiv.

Erholung im Luftverkehr – Buchungszahlen steigen

Mit dem Rückgang der Infektionszahlen erholt sich allmählich auch der Luftverkehr. Für den Sommer rechnet die Branche wieder mit deutlich mehr Flügen.

Fraport-Chef: Wachstum durch Krise nur mäßig gebremst

Zur Hauptversammlung seines Unternehmens verbreitet der Frankfurter Flughafenchef Optimismus. Die Corona-Krise werde bald überwunden sein, verspricht er den Aktionären.

Neuer Eigentümer steigt beim Ferienflieger Condor ein

Mit einem Finanzinvestor an Bord soll die Condor in eine bessere Zukunft fliegen. Die Pläne für einen furiosen Neustart nach Corona stehen - mit weiterer Unterstützung durch den Steuerzahler.

Finanzgeschäftsführerin von Massenbach wird neue BER-Chefin

Der BER bekommt erstmals eine Chefin: Sie muss den Hauptstadtflughafen nicht nur aus der Pandemie, sondern auch aus einer Finanz-Krise führen.

Easyjet setzt nach hohem Verlust auf Erholung im Sommer

Easyjet reiht sich in die Schar der von der Corona-Krise gebeutelten Unternehmen. CEO Lundgren hofft auf den Sommer.

Stillgelegte Landebahn in Frankfurt geht wieder in Betrieb

Über ein halbes Jahr lang wurde eine der Bahnen am Frankfurter Flughafen nur zum Parken von Flugzeugen genutzt. Jetzt aber gibt es wieder mehr Starts und Landungen.

Das vertrackte Sommergeschäft mit den Urlaubsflügen

Impffortschritte und Reiselockerungen lassen viele Menschen auf einen corona-freien Mittelmeer-Urlaub hoffen. Doch bei plötzlich hochschnellender Nachfrage können Flugtickets schnell teuer werden.

Ryanair will «traumatischem» Corona-Verlust trotzen

Wie die gesamte Flugbranche ist auch Ryanair stark von der Corona-Krise betroffen. Doch die Iren geben sich betont zuversichtlich - und verhandeln bereits den nächsten Megadeal.

Ryanair hofft nach Milliardenverlust auf Jahr ohne Miese

Ryanair hat im zurückliegenden Geschäftsjahr ein Minus im zehnstelligen Bereich gemacht. Jetzt setzt der Billigflieger darauf, dass Europa öffnet.

Fraport schreibt weniger Verlust als gedacht

Die Corona-Pandemie sorgt beim Betreiber des größten deutschen Flughafens weiter für maue Geschäfte. Doch das Management sieht den Tiefpunkt durchschritten und hofft auf den Sommer.

Ohne den Staat geht’s nicht: Lufthansa ringt um Eigenkapital

Eigentlich will Lufthansa die ihr gewährten Staatshilfen möglichst schnell wieder abschütteln. Helfen sollten dabei die Aktionäre. Doch vorerst ist der Konzern weiter auf die Steuerzahler angewiesen.

Ende des Schlummerbetriebs: Flughafen Tegel stillgelegt

Tausende Menschen nahmen im November Abschied vom Flughafen Tegel - und erinnerten sich an vergangene Reisen. Mit dem endgültigen Betriebsende richten sich die Blicke nun auf das, was kommt.

Am früheren Flughafen Tegel endet die Betriebspflicht

Gestartet und gelandet wird im Norden von Berlin schon seit sechs Monaten nicht mehr. Nach diesem Dienstag hört der Flughafen Tegel dann auch im rechtlichen Sinne auf, ein Flughafen zu…

Lufthansa will Vorratsbeschluss für mehr Eigenkapital

Ein Jahr Corona-Krise haben am Eigenkapital der Lufthansa gezehrt. Auf der Hauptversammlung sucht das Management einen Weg, die teure Staatshilfe möglichst nicht ziehen zu müssen.

Lufthansa kauft je fünf Jets von Boeing und Airbus

Die ersten Exemplare sollen schon im kommenden Winter für die Lufthansa fliegen. Die Investition steht nach Unternehmensangaben im Einklang mit dem Rettungspaket in der Coronakrise.

Anleger mit harter Kritik zur Lufthansa-Hauptversammlung

Mit Rekordverlust, gestrichener Dividende und dem Wunsch nach weiterem Kapital stellt sich der Lufthansa-Vorstand den Aktionären. Manche sind mit dem Kurs durch die Corona-Krise nicht einverstanden.