• Di. Jun 15th, 2021

Unternehmen

  • Startseite
  • Mittelstand bereitet sich auf Post-Corona-Boom vor

Mittelstand bereitet sich auf Post-Corona-Boom vor

Die Auftragslage im deutschen Mittelstand ist wieder sehr gut. Viele Unternehmen wollen neue Mitarbeiter einstellen. Sorgen bereiten steigende Material- und Rohstoffkosten.

Spahn zieht Corona-Lehre: Abhängigkeit von China verringern

«Wir sind zu abhängig von China als Hersteller bestimmter Produkte, die für uns lebensnotwendig sind», sagt Gesundheitsminister Spahn. Er fordert einen Kurswechseln in der Außenpolitik.

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Frauen in Vorständen

Mehr Frauen sollen in Spitzenpositionen in der Wirtschaft vorrücken. Dafür hat der Bundestag nun die geplante Mindestbeteiligung weiblicher Führungskräfte in Vorständen beschlossen.

Firmen bekommen länger Corona-Wirtschaftshilfen

Nach einem schweren Einbruch geht es langsam bergauf mit der deutschen Wirtschaft. Die Coronazahlen sinken. Dennoch kommt nun ein wichtiges Signal vom Bund für Firmen.

Weiter Interesse an Investitionen in Deutschland

Einige europäische Nachbarn leiden in der Corona-Krise unter dem Rückgang von Investitionen aus dem Ausland. Auch in Deutschland ist die Zahl gefallen, aber vergleichsweise gering.

Britische Ermittler nehmen Greensill-Kunden GFG ins Visier

Der Fall Greensill zieht immer weitere Kreise - nicht nur in Großbritannien. Nun rückt der Kunde GFG ins Visier britischer Ermittler.

Starkes erstes Quartal für Dax-Konzerne

Trotz Rekordumsätzen in einigen Branchen ist die Pandemie nach wie vor ein erhebliches Risiko für die Weltwirschaft. Hinzu kommen schwelende Konflikte in der Handels- und Zollpolitik.

Edding-Firmengründer mit 90 Jahren gestorben

Der Vater des Eddings ist tot. Carl-Wilhelm Edding hatte das Unternehmen für Filzstifte 1960 gemeinsam mit einem Schulfreund gegründet.

Firmen erwarten mehr Probleme durch Brexit als Covid-19

Handelsbarrieren und Zollformalitäten: Einer Studie der Deutsch-Britischen Handelskammer zufolge sehen knapp zwei Drittel der befragten Firmen große Herausforderungen für ihr Geschäft in den kommenden zwölf Monaten.

Handwerk will verpflichtende Corona-Tests für Mitarbeiter

Was bringt ein verpflichtendes Testangebot, wenn die Beschäftigten es nicht annehmen? Nicht viel, glaubt das Handwerk - und stellt Forderungen. Die stoßen allerdings auch auf Kritik.

Handwerkspräsident: Beschäftigte sollen Tests machen müssen

Unternehmen müssen ihren Mitarbeitern das Angebot zu Corona-Tests machen - die Beschäftigten müssen das aber nicht annehmen. Das macht keinen Sinn, meint das Handwerk.

Weiterbildung im Mittelstand bricht in Corona-Krise ein

Vielen mittelständischen Firmen fehlt es in der Krise an Geld und Zeit für die Weiterbildung der Beschäftigten. Die Förderbank KfW fürchtet um die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen.

Unternehmen wollen Impfaktion in Deutschland beschleunigen

In vielen deutschen Unternehmen stehen Betriebsärzte bereit, um gegen das Coronavirus zu impfen. Nahezu alle großen Konzerne haben ihre Bereitschaft signalisiert. Noch fehlt dafür aber der Impfstoff.

«Notverkäufe»: Hotelketten schlagen Alarm

Bei einem Verkauf ist eines besonders schlecht: Wenn der Käufer weiß, dass der Verkäufer unbedingt Geld benötigt. So eine Lage macht nun eine Hotelkette publik - und zeigt die Not der Branche.

Hotelkette Maritim peilt «Notverkäufe» an

Die Corona-Pandemie trifft die Hotelkette Maritim sehr hart. Allein im vergangenen Jahr gab fast 90 Prozent Umsatzausfall. Nun werden Konsequenzen gezogen.

Milliardenstrafe gegen Alibaba wegen Wettbewerbsverstoß

Alibaba-Gründer Jack Ma gerät weiter in Bedrängnis: Erst platzt der Börsengang seiner Finanztochter, jetzt gerät auch seine weltgrößte Online-Handelsplattform unter Druck. Was steckt dahinter?

Wirtschaft sieht sich bei Corona-Tests auf Kurs

Die Spitzenverbände der Wirtschaft stemmen sich gegen gesetzliche Auflagen bei Tests für Beschäftigte: Ein Aufruf an Unternehmen zeige Wirkung, heißt es in einem Bericht. Doch reicht das der Politik?

Corona-Tests in Firmen sorgen für Zoff

Können Sie sich in ihrem Betrieb schon auf das Coronavirus testen lassen, falls Sie vor Ort arbeiten? Falls nicht: Verbände haben mehr Anstrengungen angekündigt. Die Kanzlerin aber ist unzufrieden.

Arbeitgeber gegen Corona-Testpflicht für Unternehmen

Unternehmen ist es freigestellt, ihre Beschäftigten auf das Coronavirus zu testen. Die Bundeskanzlerin ist unzufrieden mit dem derzeitigen Stand - aber die Arbeitgeber sperren sich gegen eine Pflicht.

Corona-Tests in Betrieben: Verbände belassen es bei Appell

Kostenlos und kurze Wege - Beschäftigte sollen sich einfach in der Firma auf Corona testen lassen können. Doch für die Unternehmen bleibt das Angebot erstmal freiwillig. Kanzlerin Merkel pocht auf…