• Mi. Jul 24th, 2024

Wirtschaftspolitik

  • Startseite
  • Habeck startet China-Besuch mit klaren Ansagen
Habeck startet China-Besuch mit klaren Ansagen

Habeck startet China-Besuch mit klaren Ansagen

Zum ersten Mal ist Robert Habeck in China. Er ist kaum ein paar Stunden da, schon spricht er Klartext - und zwar auch Richtung Berlin.

Habeck: China-Strategie braucht «früher oder später» Update

Habeck: China-Strategie braucht «früher oder später» Update

Heftig und lange hat die Ampel-Regierung um eine China-Strategie gerungen. Vor einem Jahr stand der neue Fahrplan. Nun sagt Vizekanzler Habeck: Zwei Punkte fehlen.

Habeck: China-Strategie braucht «früher oder später» Update

Habeck: China-Strategie braucht «früher oder später» Update

Heftig und lange hat die Ampel-Regierung um eine China-Strategie gerungen. Vor einem Jahr stand der neue Fahrplan. Nun sagt Vizekanzler Habeck: Zwei Punkte fehlen.

Russland rüstet sich für jahrzehntelange Kriegswirtschaft

Russland rüstet sich für jahrzehntelange Kriegswirtschaft

Auf dem Wirtschaftsforum in St. Petersburg präsentiert Kremlchef Putin Russland trotz beispielloser Sanktionen als starke Nation. Vor allem setzt er auf eine florierende Rüstungsproduktion.

Russland rüstet sich für jahrzehntelange Kriegswirtschaft

Russland rüstet sich für jahrzehntelange Kriegswirtschaft

Auf dem Wirtschaftsforum in St. Petersburg präsentiert Kremlchef Putin Russland trotz beispielloser Sanktionen als starke Nation. Vor allem setzt er auf eine florierende Rüstungsproduktion.

Russland rüstet sich für jahrzehntelange Kriegswirtschaft

Russland rüstet sich für jahrzehntelange Kriegswirtschaft

Auf dem Wirtschaftsforum in St. Petersburg präsentiert Kremlchef Putin Russland trotz beispielloser Sanktionen als starke Nation. Vor allem setzt er auf eine florierende Rüstungsproduktion.

Russland rüstet sich für jahrzehntelange Kriegswirtschaft

Russland rüstet sich für jahrzehntelange Kriegswirtschaft

Auf dem Wirtschaftsforum in St. Petersburg präsentiert Kremlchef Putin Russland trotz beispielloser Sanktionen als starke Nation. Vor allem setzt er auf eine florierende Rüstungsproduktion.

Scholz: Müssen Bauvorhaben für Energiewende beschleunigen

Scholz: Müssen Bauvorhaben für Energiewende beschleunigen

Mehr Tempo bei Bauvorhaben, weniger Hürden gerade bei erneuerbaren Energien - das sichert Kanzler Scholz der Wirtschaft zu. Den Osten sieht er mit neuen Milliarden-Investitionen auf einer Erfolgsspur.

Scholz: Müssen Bauvorhaben für Energiewende beschleunigen

Scholz: Müssen Bauvorhaben für Energiewende beschleunigen

Mehr Tempo bei Bauvorhaben, weniger Hürden gerade bei erneuerbaren Energien - das sichert Kanzler Scholz der Wirtschaft zu. Den Osten sieht er mit neuen Milliarden-Investitionen auf einer Erfolgsspur.

Scholz weist Kritik aus der Wirtschaft zurück

Scholz weist Kritik aus der Wirtschaft zurück

Viele Handwerksbetriebe in Deutschland stecken in einer schwierigen Lage. Der Handwerkspräsident vermisst Rückendeckung vom Kanzler - der darauf reagiert.

Scholz weist Kritik aus der Wirtschaft zurück

Scholz weist Kritik aus der Wirtschaft zurück

Viele Handwerksbetriebe in Deutschland stecken in einer schwierigen Lage. Der Handwerkspräsident vermisst Rückendeckung vom Kanzler - der darauf reagiert.

Ausländische Investitionen in Deutschland sinken weiter

Ausländische Investitionen in Deutschland sinken weiter

Im Gegensatz zu anderen Industriestaaten kommt die Wirtschaft hierzulande nicht recht vom Fleck. Bei ausländischen Investoren verliert der Standort weiter an Attraktivität. Was muss getan werden?

Ausländische Investitionen in Deutschland sinken weiter

Ausländische Investitionen in Deutschland sinken weiter

Im Gegensatz zu anderen Industriestaaten kommt die Wirtschaft hierzulande nicht recht vom Fleck. Bei ausländischen Investoren verliert der Standort weiter an Attraktivität. Was muss getan werden?

Von der Leyen: EU muss Gang höherschalten

Von der Leyen: EU muss Gang höherschalten

Deutsche Wirtschaftsverbände beklagen seit langem zu viel Bürokratie - auch und vor allem in der EU. Die EU-Kommissionspräsidentin verspricht Fortschritte. Im Juni sind die Europawahlen.

Von der Leyen: EU muss Gang höherschalten

Von der Leyen: EU muss Gang höherschalten

Deutsche Wirtschaftsverbände beklagen seit langem zu viel Bürokratie - auch und vor allem in der EU. Die EU-Kommissionspräsidentin verspricht Fortschritte. Im Juni sind die Europawahlen.

Trilaterales Ministertreffen: Autonomie der EU sichern

Trilaterales Ministertreffen: Autonomie der EU sichern

Mit Blick auf die USA und China drängen die Wirtschaftsminister von Frankreich, Italien und Deutschland auf die Verteidigung der Unabhängigkeit Europas als Wirtschaftsmacht.

Dröge schlägt «Deutschland-Investitionsfonds» vor

Dröge schlägt «Deutschland-Investitionsfonds» vor

Die deutsche Wirtschaft ist stark, braucht aber neue Impulse, findet Grünen-Fraktionschefin Dröge. Besonders in die Infrastruktur müsse investiert werden.

Dröge schlägt «Deutschland-Investitionsfonds» vor

Dröge schlägt «Deutschland-Investitionsfonds» vor

Die deutsche Wirtschaft ist stark, braucht aber neue Impulse, findet Grünen-Fraktionschefin Dröge. Besonders in die Infrastruktur müsse investiert werden.

Weiter keine EU-Mehrheit für Lieferkettengesetz

Weiter keine EU-Mehrheit für Lieferkettengesetz

Das EU-Lieferkettengesetz hat - auch wegen Widerstand in der Ampel-Koalition - erneut keine Mehrheit unter den EU-Staaten gefunden. Ein Durchbruch ist laut Bundesregierung vorerst nicht in Sicht.

Weiter keine EU-Mehrheit für Lieferkettengesetz

Weiter keine EU-Mehrheit für Lieferkettengesetz

Das EU-Lieferkettengesetz hat - auch wegen Widerstand in der Ampel-Koalition - erneut keine Mehrheit unter den EU-Staaten gefunden. Ein Durchbruch ist laut Bundesregierung vorerst nicht in Sicht.