• Mi. Sep 28th, 2022

Handwerk

  • Startseite
  • Lindner ruft Klimaschützer zu Ausbildung im Handwerk auf

Lindner ruft Klimaschützer zu Ausbildung im Handwerk auf

Für Christian Lindner ist der Klimaschutz mit dem Handwerk eng verbunden. Deswegen rief er junge Menschen auf, die sich für das Klima einsetzten, über eine Ausbildung im Handwerk nachzudenken.

Handwerk weiterhin mit steigenden Umsätzen

Der positive Trend im Handwerk setzt sich weiter fort - auch im zweiten Quartal stiegen die Erlöse deutlich. Bei den realen Umsätzen könnte es jedoch ganz anders aussehen.

Bunte Stoffe, grüne Inseln: Harris-Tweed belebt die Hebriden

Die Äußeren Hebriden kennt wohl kaum jemand in Deutschland - aber was dort hergestellt wird, ist weltbekannt. Harris-Tweed heißt der Stoff, der die schottischen Inseln zusammenhält.

Nur wenige Menschen ziehen Handwerksberuf in Betracht

Ob beim Einbau von Wärmepumpen, klimaeffizienten Sanieren von Wohnungen oder Hausbau: Handwerker hierzulande sind meist knapp oder gar nicht zu bekommen. Das liegt wohl auch daran, dass andere Laufbahnen verlockender…

Kostenanstieg bringt Handwerksbranche in schwierige Lage

Gestiegene Material- und Energiekosten machen Handwerksbetrieben zu schaffen. Das macht Kostenkalkulationen schwieriger. Laut Verband machen Firmen bei vielen Aufträgen ein Minus.

«Wir merken, dass das Geld nicht mehr so locker sitzt»

Bäcker und Metzger sind vergleichsweise gut durch die Corona-Krise gekommen. Jetzt bereiten die wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Kriegs Sorgen, nicht nur wegen der hohen Energiepreise.

Gasversorgung: Scholz sichert Wirtschaft «größtes Tempo» zu

Am Montag wird Nord Stream 1 für Wartungsarbeiten abgeschaltet. Fährt Russland die Gaslieferungen danach wieder an? Die Wirtschaft ist vor einem Spitzentreffen mit Kanzler Scholz in großer Sorge.

BDI-Chef: Auf Schlimmstes vorbereiten und Bestes hoffen

Am Montag wird Nord Stream 1 für Wartungsarbeiten abgeschaltet. Fährt Russland die Gaslieferungen danach wieder an? Die Wirtschaft ist vor einem Spitzentreffen mit Kanzler Scholz in großer Sorge.

Scholz trifft Wirtschaft zu Spitzengespräch in München

Zum ersten Mal treffen sich die Chefs der vier wichtigsten deutschen Wirtschaftsverbände zum traditionellen Spitzengespräch mit dem Kanzler. Die wirtschaftliche Lage ist so schwierig wie lange nicht.

Handwerk fordert Gleichstellung der beruflichen Bildung

Der ZDH-Präsident spricht von einer Zwei-Klassen-Gesellschaft in der Bildung. Das soll sich schnell ändern, nicht zuletzt um dem Mangel an Fachkräften zu begegnen.

Sechsstellige Zahl von Handwerkern gesucht

Erstmals seit 2019 kann die Internationale Handwerksmesse in München wieder stattfinden. Viele Handwerksbetriebe finden sich in einer unschönen Lage: Zu wenig Personal, steigende Kosten, Materialmangel.

Handwerk in Deutschland setzt stärker auf Digitalisierung

Cloud Computing und Trackingsysteme - das sind längst keine Fremdwörter mehr in Handwerksbetrieben. Auch die Corona-Pandemie hat den Trend zur Digitalisierung weiter beschleunigt.

Haareschneiden teurer – Lage für Friseure weiter schwierig

Die Preise für einen neuen Haarschnitt sind im vergangenen Jahr teurer geworden. Viele Betriebe haben dennoch zu kämpfen. Das hat vielschichte Gründe.

Omikronwelle: Viele Ausfälle von Beschäftigten im Handwerk

Die Omikron-Variante des Coronavirus hat Folgen für das Handwerk: Viele Beschäftigte fallen aus. Die Geschäftslage ist insgesamt wieder schwieriger geworden.

Zwei Jahre Corona: Friseurhandwerk weiter hart getroffen

Friseure kämpfen wie viele Branchen seit zwei Jahren mit der Pandemie. Zwar kommen die Kunden wieder in die Salons, jedoch seltener als früher. Der Branchenverband hofft auf weitere Hilfen.

Schornsteinfeger werben mit sicherem Job in Krisenzeiten

Silvester kommen sie fast auf jeden Tisch: Kleine Figuren mit der Silhouette eines Schornsteinfegers gelten als Glücksbringer. Die echten Schornsteinfeger haben gut zu tun.

Handwerk sieht Verschärfung des Fachkräftemangels

Fachkräfte aus dem Handwerk werden händeringend gesucht. Und viele Vorhaben zum Klimaschutz, zur Digitalisierung oder der Verkehrswende werden das Problem nach Meinung des Verbands noch verschärfen.

Handwerksbetriebe kämpfen mit zunehmenden Lieferengpässen

Eigentlich geht es aufwärts mit dem Handwerk. Doch Materialengpässe machen vielen Betrieben zu schaffen. Dazu kommen Probleme beim Nachwuchs - und mit der Frage nach der Impfung.

Handwerk fordert mehr Anreize für Energieeffizienz

Schon heute arbeiteten etwa 450.000 Handwerksbetriebe in fast allen Bereichen an der Energiewende mit, sagt der Handwerkspräsident - und sieht dort ein großes Betätigungsfeld für die Branche.

Handwerkspräsident Wollseifer warnt vor Steuererhöhungen

Knapp zwei Monate vor der Bundestagswahl äußert das Handwerk klare Erwartungen an die neue Bundesregierung. Vor allem in der Finanzpolitik.