• Sa. Mai 25th, 2024

Handwerk

Zahl der Bäckereien sinkt weiter

Die Situation des Bäckerhandwerks in Deutschland ist seit vielen Jahren angespannt. Auch 2023 mussten viele aufgeben oder ihr Geschäft an Konkurrenten verkaufen. Doch eine Zahl macht auch Hoffnung.

Zahl der Bäckereien sinkt weiter

Die Situation des Bäckerhandwerks in Deutschland ist seit vielen Jahren angespannt. Auch 2023 mussten viele aufgeben oder ihr Geschäft an Konkurrenten verkaufen. Doch eine Zahl macht auch Hoffnung.

Preise für Brot und Brötchen überdurchschnittlich gestiegen

Höhere Energie- und Rohstoffkosten haben das Grundnahrungsmittel Brot in den vergangenen Jahren deutlich teurer gemacht. Zuletzt stiegen die Preise jedoch etwas weniger stark.

Preise für Brot und Brötchen überdurchschnittlich gestiegen

Höhere Energie- und Rohstoffkosten haben das Grundnahrungsmittel Brot in den vergangenen Jahren deutlich teurer gemacht. Zuletzt stiegen die Preise jedoch etwas weniger stark.

Preise für Brot und Brötchen überdurchschnittlich gestiegen

Höhere Energie- und Rohstoffkosten haben das Grundnahrungsmittel Brot in den vergangenen Jahren deutlich teurer gemacht. Zuletzt stiegen die Preise jedoch etwas weniger stark.

Handwerk fordert Taten statt «Fensterreden»

Zu viel Bürokratie und zu wenig Fachkräfte bremsen die deutsche Wirtschaft. Der Vizekanzler und der Handwerkspräsident sind sich darin einig, setzen aber unterschiedliche Akzente.

20.000 Lehrstellen unbesetzt: Handwerk will «Bildungswende»

Deutschlands Handwerkern fehlt eine sechsstellige Zahl von Fachkräften und eine fünfstellige Zahl von Azubis. Dazu beigetragen hat nach Einschätzung des Handwerks die deutsche Bildungspolitik.

20.000 Lehrstellen unbesetzt: Handwerk will «Bildungswende»

Deutschlands Handwerkern fehlt eine sechsstellige Zahl von Fachkräften und eine fünfstellige Zahl von Azubis. Dazu beigetragen hat nach Einschätzung des Handwerks die deutsche Bildungspolitik.

Handwerks-Präsident: Bauernproteste sind schlechtes Vorbild

Trotz des Unmuts vieler Betriebe sollte das Handwerk nicht dem Beispiel der Bauern folgen, sagt Handwerks-Präsident Jörg Dittrich. Viele Proteste begännen friedlich, arteten dann aber aus.

Handwerks-Präsident: Bauernproteste sind schlechtes Vorbild

Trotz des Unmuts vieler Betriebe sollte das Handwerk nicht dem Beispiel der Bauern folgen, sagt Handwerks-Präsident Jörg Dittrich. Viele Proteste begännen friedlich, arteten dann aber aus.

Verbandsumfrage: Handwerk droht Rezession

Weniger Aufträge, sinkende Umsätze und Beschäftigung sowie weniger Investitionen: Von Optimismus im Handwerk kann kaum die Rede sein. Eine Firmenbefragung zeigt auch, welche Bremsen wegfallen sollten.

Verbandsumfrage: Handwerk droht Rezession

Weniger Aufträge, sinkende Umsätze und Beschäftigung sowie weniger Investitionen: Von Optimismus im Handwerk kann kaum die Rede sein. Eine Firmenbefragung zeigt auch, welche Bremsen wegfallen sollten.

Handwerks-Verbände fordern Entlastungen

Die Belastung durch Steuern, Abgaben und Bürokratie sei für die Betriebe zu hoch, mahnt der ZDH. Es brauche Entlastungen und Impulse - und das schnell.

Das Bäckerhandwerk – Zwischen Brotkunst und Preisdruck

Deutschland ist für seine Brot-Vielfalt bekannt. Im Bäckerhandwerk aber ist die Lage schwierig, viele Betriebe geben auf. Andere wollen umso mehr alte Bäckertraditionen hoch halten und investieren neu.

Moderne Schornsteinfeger fegen nicht mehr nur im Kamin

Sie sehen aus wie früher: schwarze Kleidung, berußte Wangen, den Metallbesen an einer Leine über der Schulter. Aber der Job ist ein anderer geworden - und steht vor großen Veränderungen.

Hersteller von Merkels Riesen-Strandkorb erneut insolvent

Das Bild der damaligen Kanzlerin Angela Merkel mit den Staats- und Regierungschefs im Riesen-Strandkorb beim G8-Gipfel 2007 ging um die Welt. Nun ist der traditionsreiche Hersteller insolvent - erneut.

Handwerk sieht zunehmende Probleme bei Betriebsnachfolge

In den nächsten fünf Jahren werden mindestens 125.000 Familienbetriebe im Handwerk einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin brauchen. Doch das Personal ist knapp, klagen Handwerk und DIHK.

Talfahrt am Bau: Handwerkspräsident fordert Krisenrunde

Die Bauwirtschaft ist in einer Krise. Das Handwerk fordert nun ein «Aufbruchssignal» von der Politik und einen Fahrplan, damit sich die Lage stabilisiert.

Handwerkspräsident fordert Krisengipfel zur Talfahrt am Bau

Die Bauwirtschaft ist in einer Krise. Das Handwerk fordert nun ein «Aufbruchssignal» von der Politik und einen Fahrplan, damit sich die Lage stabilisiert.

Habeck wirbt für Handwerk: Energiewende sonst nicht möglich

Im Handwerk mangelt es nach wie vor an Lehrlingen. Dabei kann man dort einen durchaus sinnvollen Beitrag für die Energiewende leisten, findet Robert Habeck.