• Di. Dez 6th, 2022

Immobilien

  • Startseite
  • Zu teuer: Immobilienpreise sinken trotz hoher Inflation

Zu teuer: Immobilienpreise sinken trotz hoher Inflation

Alles wird teurer - nur Haus und Wohnung werden plötzlich billiger. Doch das ist kein gutes Zeichen. Die eigene Immobilie ist für viele unerschwinglich geworden.

Eigentümergemeinschaften haben bei Mängeln weiter Klagerecht

Kinder spielen im Innenhof auf einer zugeschütteten Kiesgrube. Im Boden steckt eine krebserregende, umweltgefährdende Substanz. Deswegen ziehen die neuen Wohnungsbesitzer gegen eine Immobilienfirma vor Gericht. Doch da stellt sich erst…

Neugeschäft mit Baufinanzierungen bricht weiter ein

Rasant gestiegene Zinsen, hohe Baupreise und eine Rekordinflation: Für viele Menschen ist der Kauf einer Immobilie nicht mehr finanzierbar. Das macht sich im Geschäft mit Baufinanzierungen bemerkbar.

Hohe Materialkosten – Vonovia will weniger investieren

Der Immobilienriese Vonovia sieht sich auf stabilem Kurs. Wegen der gestiegenen Baukosten und Zinsen will das Unternehmen im kommenden Jahr aber deutlich weniger investieren als bisher.

Luxus-Wohntürme ziehen reiche Kunden an

Schick, teuer, schwindelerregend: Im Immobilienboom sind Wohntürme in deutschen Großstädten in den Himmel gewachsen. Sie zielen auf eine mondäne Klientel. Doch die raueren Zeiten am Immobilienmarkt machen auch vor den…

Akutes Risiko für Immobilienblase in Frankfurt und München

Billiges Geld und eine hohe Nachfrage haben die Immobilienpreise hochgetrieben. Frankfurt und München sind beim Risiko einer Blase am Wohnungsmarkt weltweit ganz vorne mit dabei, heißt es in einer Studie.

Klara Geywitz hält am Ziel 400.000 neuer Wohnungen fest

Dem Wohnungsbau droht ein Einbruch, ausgelöst durch eine Vielzahl von Faktoren, darunter die Inflation und Fachkräftemangel. Bauministerin Geywitz will sich aber nicht entmutigen lassen.

Mieter quer durch alle Schichten sorgen sich um Nebenkosten

Gas- und Strompreise steigen weiter rasant. Mieter sind wegen der anstehenden Nebenkostenabrechnung zunehmend in Sorge. Die Furcht vor hohen Rechnungen zieht sich durch alle Einkommensschichten.

Wohnimmobilien verteuern sich weiter

Jährlich sollen 400.000 neue Wohnungen in Deutschland entstehen, um den Bedarf zu decken. Doch die steigenden Preise und höhere Finanzierungskosten belasten Bauherren.

Preisanstieg: Wohnimmobilien mehr als 10 Prozent teurer

Wohnimmobilien in Deutschland werden teurer und teurer. Vor allem in Top-Metropolen und in dünn besiedelten ländlichen Kreisen stiegen die Preise deutlich. Doch mancherorts ist zumindest ein verlangsamter Preisanstieg festzustellen.

Umsatz mit Immobilien sinkt erstmals seit Finanzkrise 2009

Steigende Kreditzinsen, hohe Inflation und viel Unsicherheit: Das geht auch an Wohnungs- und Hauskäufern nicht spurlos vorbei. Nach Jahren des Booms kühlt sich der Immobilienmarkt nun offenbar ab.

Jeder achte Mieter mit Wohnkosten überlastet

Wohnen macht arm, dafür sorgen die explodierenden Energiepreise. Und schon vor dem aktuellen Preisschock mussten viele Haushalte kämpfen.

Immobilien: Paris und München für Käufer am teuersten

München ist bei Immobilien noch teurer als London: Für Käufer in der bayerischen Landeshauptstadt sieht es düster aus. Nur eine Stadt in Europa ist laut einer Studie noch teurer.

Weniger Immobilien zwangsversteigert – Trendwende in Sicht?

Die niedrigen Zinsen haben Immobilienfinanzierungen jahrelang billig gemacht. Auch deshalb sinkt die Zahl der Zwangsversteigerungen seit langem. Nun erwarten Experten aber eine Trendwende.

Preisanstieg bei Wohnimmobilien schwächt sich ab

Mit den stark gestiegenen Zinsen kühlt sich der Boom am deutschen Immobilienmarkt ab - denn teurere Kredite dämpfen die Nachfrage. In den Städten klettern die Preise laut einer neuen Analyse…

Studie: Preisanstieg bei Wohnimmobilien schwächt sich ab

Mit den stark gestiegenen Zinsen kühlt sich der Boom am deutschen Immobilienmarkt ab - denn teurere Kredite dämpfen die Nachfrage. In den Städten klettern die Preise laut einer neuen Analyse…

Singles und Familien zahlen die höchsten Quadratmetermieten

Alleinstehende und Familien müssen einer Analyse zufolge besonders hohe Mieten stemmen - gerade in Großstädten. Denn Wohnungen für diese Gruppen sind oft knapp.

Höhere Zinsen: Experten erwarten mehr Zwangsversteigerungen

Die niedrigen Zinsen haben Immobilienfinanzierungen jahrelang immer billiger gemacht. Nun haben sich Kredite rasant verteuert. Experten fürchten, dass das einige Schuldner finanziell überfordert.

Wohnimmobilien verteuern sich erneut um über zehn Prozent

Die Preise für Wohnimmobilien sind weiter gestiegen, allerdings sehen die Statistiker «eine leichte Abschwächung der Dynamik». Der Trend zum Homeoffice sorgt zudem für eine neue Entwicklung.

Interhyp: «Böses Erwachen» für viele Immobilieninteressenten

Ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung können sich viele nicht mehr leisten. Nicht nur die Immobilienpreise steigen weiter, auch ein Darlehen kostet inzwischen erheblich mehr.