• Di. Feb 7th, 2023

Agrar

Ernte bei Nordzucker beendet

Viele Lebensmittel sind durch steigende Preise für Agrarrohstoffe teurer geworden. Knappe Mengen und geringere Erträge sind auch ein Thema in der Zuckerindustrie.

Östliche EU-Staaten beklagen günstiges Getreide aus Ukraine

Immer wieder wird über die Folgen von EU-Sanktionen gegen Russland gestritten - doch auch Solidaritätsmaßnahmen für die Ukraine könnten Nachteile für die EU-Wirtschaft haben.

300.000 Gäste bei der Grünen Woche in Berlin

Zehn Tage lang wurde bäuerlich geschlemmt und gestaunt - an diesem Sonntag ist die Internationale Grüne Woche in Berlin zu Ende gegangen. Die Veranstalter sind zufrieden.

Milch wird voraussichtlich wieder billiger

Milch galt lang als Inbegriff eines gesunden Getränks. Doch der Trend zu veganer Ernährung und Tierwohldebatten tun dem Geschäft ebenso wenig gut wie zuletzt Rekordpreise. Ist eine Trendwende in Sicht?

Unruhe am Soja-Markt

In Argentinien bricht die Ernte ein, Brasilien produziert soviel wie noch nie. Das wichtige Futtermittel wird auf der ganzen Welt in der Viehzucht eingesetzt.

Mit Treckern für Tierschutz – Appell für Kampf gegen Hunger

Zur Grünen Woche ist Ernährung auch politisch: Parallel zur großen Branchenmesse machen viele für eine Agrarwende mobil. Minister aus aller Welt sprechen über mehr Nachdruck zur Ernährungssicherung.

Mit Traktoren und Schweinefiguren – Protest für Agrarwende

Riesige Schweine rollen über die Straße, große Insekten schweben in der Luft. Mit den Nachbildungen kommen Landwirte aus ganz Deutschland zum Protest während der Agrarmesse Grüne Woche.

Özdemir: Mehr Präsenz Europas bei Afrikas Nahrungssicherung

Lieber Getreidesilos bauen, als Getreidesäcke schicken? Bundesagrarminister Cem Özdemir spricht sich klar für mehr europäische Unterstützung der von Hunger betroffenen Länder aus.

Umfrage: Stimmung bei Landwirten hat sich verbessert

Wie steht es momentan um die Agrarwirtschaft? Und wie sind die Aussichten auf die Zukunft? Der Stimmungsindex ist auf jeden Fall deutlich gestiegen.

Verbände rechnen mit weiter steigenden Lebensmittelpreisen

Die Verbraucher reagieren sensibel auf steigende Lebensmittelpreise, gleichzeitig ächzt die Industrie unter höheren Kosten. Die Grüne Woche steht für Genuss und ein schönes Leben und startet am Freitag.

Discount-Trend bremst Umstellung zu mehr Bio-Landwirtschaft

Angesichts diverser Preissprünge im Alltag greifen viele Kundinnen und Kunden auch bei Gemüse, Milchprodukten oder Fleisch eher zu günstigeren Artikeln. Das hat Folgen nicht nur für die Geschäfte.

Bündnis «Wir haben es satt» ruft zu Agrardemo in Berlin auf

Unter dem Motto «Gutes Essen für alle - statt Profite für wenige» will ein Bündnis anlässlich der Grünen Woche eine nachhaltige Landwirtschaftspolitik einfordern. Mit dabei: die Traktoren-Demo.

«Es brodelt»: Kritik an Umbauplänen für die Tierhaltung

Wie sieht man am Schnitzel, dass ein Schwein einmal besser gehalten wurde? Ein Logo soll das bald klarer machen. Auch eine Förderung für Tierhalter kommt in Sicht. Doch es gibt…

Bauernverband kritisiert Förderpläne für Tierhaltung-Umbau

«Es brodelt in der Branche, seit die Vorschläge auf dem Tisch liegen», erklärt Bauernpräsident Joachim Rukwied. Er fordert eindringlich Veränderung.

Bauern sehen große Unsicherheiten beim Geschäft 2023

Einkaufen im Supermarkt wurde zuletzt teurer - und bei den Landwirten kam das durchaus an. Die Geschäftserwartungen der Branche bleiben vor ihrem großen Jahresauftakt in Berlin aber eher gedämpft.

Alkoholfreier Sekt wird häufiger ausgeschenkt

Das Bedürfnis nach einem gesunden Lebensstil lässt auch die Nachfrage nach alkoholfreiem Sekt steigen. Zugleich verbessern moderne Technologien der Entalkoholisierung den Geschmack dieses Schaumweins.

Bio in der Krise: Der Marktanteil schrumpft erstmals

Die hohe Inflation hat das Einkaufsverhalten vieler Menschen verändert. Das bekommt auch die Bio-Branche zu spüren. Die Folge: Immer mehr Bio-Fachhändler müssen den Gang zum Insolvenzgericht antreten.

Bauernverband: Deutscher Bio-Markt erstmals geschrumpft

Gemüse, Milch, seltener Fleisch: Beim Einkauf gehört «bio» inzwischen für viele dazu - zumindest ab und zu und wenn nicht so viel teurer. Den Markt hat das beflügelt. Gilt das…

Bauern wieder mit Gewinnplus – aber auch vielen Risiken

Gestiegene Kosten für Gas, Futter und Düngemittel schlagen bei den Bauern hart ins Kontor - doch wenigstens ist das Finanzpolster dafür etwas dicker geworden. Wohin steuern die Preise im Supermarkt?

Weinbauern fordern Prämie fürs Stilllegen von Weinbergen

Die Winzer in Bordeaux schlagen Alarm. Sie haben viel zu viel Wein angebaut und können ihn jetzt nicht mehr verkaufen. Jetzt rufen sie nach dem Staat, der ihnen helfen soll.